10 wunderschöne Winter-Hochzeitsdetails

10 wunderschöne Winter-Hochzeitsdetails

Der Winter ist eine wunderbare Jahreszeit, an der es so viel zu lieben gibt, und Ihre Winterhochzeit lässt sich ganz einfach in die Jahreszeit einbinden, um sie noch mehr zu einem Wunderland zu machen. Es gibt so viele Details, die leicht in eine Winterhochzeit eingearbeitet werden können, um Ihre Veranstaltung auf die nächste Stufe zu heben und ihr einen festlichen Charakter zu verleihen.

1. winterliches Farbschema

Tiefe Juwelentöne in Kombination mit Metallic-Farben ergeben eine wunderschöne winterliche Farbpalette für Ihre Hochzeit. Smaragdgrün, tiefes Kastanienbraun oder Saphirblau gepaart mit flitterartigem Gold sind wunderschöne und auffällige Farben. Diese Farben können in den Kleidern der Brautjungfern, der Tischwäsche, den Blumen oder sogar in der Kleidung des Bräutigams zum Ausdruck kommen.

2. saisonale Speisen und Getränke

Um die Saison in den Köpfen Ihrer Gäste zu verankern, sollten Sie sie in die von Ihnen servierten Speisen und Getränke einbeziehen. Sie können dies ganz einfach durch eine herzhafte Suppe als eines der Hauptgerichte oder durch winterliche Optionen auf dem Desserttisch erreichen. Versuchen Sie, eine Bar mit heißem Kakao einzurichten, um etwas Außergewöhnliches zu schaffen, das auch ein schönes Schmuckstück für Ihren Empfang wäre. (Es könnte auch Spaß machen, Lebkuchenmänner für Braut und Bräutigam als bezaubernden Teil des letzten Gangs aufzustellen).

3. winterliche Stoffe

Stoffe, die gut zum Winter passen, sind ein weiteres Detail, das Ihre Veranstaltung wirklich aufwertet. Tweed, Samt, Kunstpelz oder ein Schottenkaro verleihen Ihrer Hochzeit sofort einen saisonalen Touch.

4. glitzernde Lichter

Es gibt nichts Winterlicheres und Festlicheres als schöne Lichterketten. Sie sind der perfekte Weg, um Ihre Veranstaltung in ein romantisches Winterwunderland zu verwandeln und gleichzeitig der Jahreszeit anzupassen. Eine schöne Idee ist es, sie bei Ihrer Zeremonie zu verwenden.

5. Blumen

Die Einbindung traditioneller Winterblumen in Ihre Blumenarrangements, Sträuße und sogar Ansteckblumen ist eine tolle Idee. Lassen Sie den Bräutigam zum Beispiel eine Boutonniere tragen, die mit einem Tannenzapfen und Tannenzweigen geschmückt ist, anstatt mit einer traditionellen Blume. Entscheiden Sie sich bei den Tafelaufsätzen und Sträußen für tiefrote Rosen, weiße Blumen und üppiges Grün.

6. Festliche Girlande

Verwenden Sie festliche Girlanden als Dekoration für Ihre gesamte Hochzeit. Das kann einfaches Grün mit eingewebten Lichtern oder eine Girlande aus Tannenzapfen sein. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Glamourösem sind, wäre ein lustiges DIY-Projekt die Herstellung von in Glitter getauchten Tannenzapfen für eine Girlande.

7. Silberne Glocken

Glocken sind definitiv ein Symbol für die Weihnachts- und Wintersaison, und sie sind auch ein bekanntes Hochzeitssymbol. Sie können diese Ähnlichkeit nutzen, um Winterstimmung in Ihre Hochzeit zu bringen. Wählen Sie das Thema "Hochzeitsglocken läuten" und verwenden Sie die Glocken als Teil Ihrer Begleitkarten, in Girlanden oder binden Sie sie sogar in die Sträuße der Brautleute ein.

8. Fügen Sie Pelz hinzu

Wenn ihr im Winter heiratet, wird es an eurem großen Tag wahrscheinlich kühl sein. Um sich warm zu halten, vor allem, wenn Sie Fotos im Freien machen, sollten Sie einen Pelz zu Ihrem Look hinzufügen. So entsteht ein schicker Look, der ganz der Jahreszeit entspricht.

9. Kränze hinzufügen

Kränze sind ein weiteres Symbol des Winters, also integrieren Sie sie als besondere Note in Ihre Hochzeit. Sie können als Dekoration für den Empfang, für die Zeremonie oder sogar als einzigartiger Ersatz für die Blumensträuße Ihrer Brautjungfern dienen, was für wunderschöne Fotos sorgt.

10. Gemütliche Akzente

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Ihrer Hochzeit einen gemütlichen Touch geben können, der perfekt in den Winter passt. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von grob gestrickten Decken, die mit einem Samtband an den Stühlen befestigt werden, um einen rustikalen Look zu erzielen. Diese Decken müssen nicht auf jedem Stuhl liegen, sondern können auch auf den Stühlen von Braut und Bräutigam liegen. Eine weitere gemütliche Note wäre ein Lagerfeuer im Freien oder bei der Cocktailstunde, und Sie können einfach Decken um den Raum herum anbringen, damit die Gäste sich warm halten können.

Mit diesen schönen Details ist es ganz einfach, die perfekte festliche Winterhochzeit zu veranstalten, die den Unterschied an Ihrem großen Tag ausmacht.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!