Lernen, deine perversen Seiten anzunehmen.

Lernen, deine perversen Seiten anzunehmen.
Wie redet man über die Dinge, die einen anmachen? Es ist nicht einfach, über Sex zu reden. Viele von uns wurden erzogen, nicht darüber zu sprechen, und wurden gelehrt, es überhaupt nicht zu genießen. Wenn du es getan hast, wurdest du als lose betrachtet.

Aber es ist das 21. Jahrhundert; Männer und Frauen haben die Augen geöffnet und nehmen bereitwilliger an, was sie anspricht. Wir verwenden mehr Hilfsmittel, um unseren Körper auf den Höhepunkt der sexuellen Befriedigung zu bringen, sei es Spielzeug, verschiedene Positionen beim Sex, oder sogar das Experimentieren in neuen Bereichen wie BDSM (Fesselung/Disziplin, Dominanz/Unterwerfung, Sadismus, Masochismus - das Akronym wird jetzt als Sammelbegriff für eine Vielzahl von Aktivitäten verwendet).

Also, wie gehst du vor, deine perversen Seiten zu umarmen?

Lerne dich selbst

Das erste, was du tun musst, ist zu entscheiden, was dir Freude bereitet. Du musst vielleicht zuerst selbst damit experimentieren, wenn du dich nicht wohl fühlst, mit deinem Partner darüber zu reden, aber schließlich musst du diese Person in die Schleife bringen. Wie ich bereits sagte, ist ein Gespräch über Sex nicht einfach für jeden. Wenn du so erzogen wurdest, wie ich es war, und du nicht wirklich mit deinen Eltern über die Details sprechen konntest, hast du dich sehr auf deine Freunde verlassen, und normalerweise wusste keiner von euch, worum es ging.

Glücklicherweise sind die Dinge heutzutage offener und das Einkaufen im Internet macht es einfach, diskret zu sein, wenn man es trotzdem will. Kinky Toys erscheinen in den gleichen unauffälligen Verpackungen wie alles andere, so dass niemand weiß, was du gekauft hast. Ein paar Dinge auf der Liste, die eine Frau vielleicht darüber nachdenken würde, zu kaufen, um es zu versuchen, sind ein Dildo, ein Klitorisvibrator und ein Gleitgel. Das sind die Grundlagen, aber keine Angst, weiterzumachen. Es gibt alle Arten von Spielzeug, einschließlich Butt Plug, Analperlen, Vibratoren, Nippelklammern, Gele, die sich erwärmen, und Tonnen und Tonnen von Dildos. Haben Sie keine Angst, eine Vielzahl von Dingen auszuprobieren, um zu sehen, was Ihre Fantasie beflügelt.

Ein Gespräch führen

Nachdem du dir einige Zeit genommen hast, um dich selbst zu erlernen, ist das Gespräch mit deinem wichtigen Kollegen der nächste wichtige Schritt. Ja, du wirst anfangs schüchtern sein, und es ist schwierig, nach dem zu fragen, was du willst, aber du musst das überwinden. Lassen Sie die Lichter aus, wenn nötig, damit Sie ihr Gesicht nicht sehen, wenn Sie versuchen, mit ihnen zu sprechen.

Seien Sie präzise. Sie sind keine Gedankenleser, und wenn man ihnen nicht sagt, was sich gut anfühlt, werden sie es nicht wissen. Ja, ja, ja, ja, ja, ja, das ist nicht immer ausreichend! Wenn sie etwas tun, was du nicht magst, sag es ihnen. Wenn es wehtut, sag es ihnen. Ehrliche und offene Kommunikation wird Sie beide irgendwann genau dorthin bringen, wo Sie sein wollen.

Probieren Sie es aus

Im Allgemeinen sollten Sie viel Schmierung verwenden. Um ehrlich zu sein, manchmal trocknen Frauen da unten aus. Selbst wenn du wirklich aufgeregt bist, können die Dinge trocken, rau oder unangenehm sein. Es ist nichts falsch daran, Gleitmittel zu verwenden. Es macht die Dinge hundertprozentig besser für alle, wenn es nicht wehtut. Es gibt mehrere Arten von Schmierung da draußen von der billigen Walmart Marke bis hin zum K-Y Gelee, das sich beim Reiben erwärmt. Probieren Sie sie aus. Experimentieren Sie mit den verschiedenen Arten an euch beiden.

Zeit, die verbotene Frucht zu berühren, sozusagen. Hat dich deine bedeutende andere jemals nach Analsex gefragt? Einige haben es noch nie ausprobiert und wollen es auch nicht. Das ist in Ordnung. Wenn du dich damit unwohl fühlst, hast du jedes Recht, nein zu sagen. Aber, wenn du deine perversen Seiten testen willst, gib ihr eine Chance. Mein bester Rat ist, zurück zum Gleitmittel. Verwenden Sie eine Menge! Je glatter die Dinge sind, desto besser ist es für euch beide. Es wird anfangs zweifellos unangenehm sein, besonders wenn man es noch nie zuvor getan hat. Es gibt Druck und es sticht, besonders am Anfang, aber wenn man das überwindet, ist es ein ganz anderes und angenehmes Gefühl. Der andere Ratschlag für diejenigen, die Analverkehr versuchen, besorgen Sie sich einen Vibrator und verwenden Sie ihn auf Ihrer Klitoris, während der Analverkehr weitergeht. Dies wird die Erfahrung für Sie enorm verbessern und Sie werden feststellen, dass Analsex für Sie beide sehr angenehm sein kann.

Willst du Bondage ausprobieren? Wenn ja, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der Fesselung wohl fühlen. Verwenden Sie KEINE normalen Metallfesseln, die Sie im Laden kaufen können. Sie neigen dazu, böse Wunden zu hinterlassen, wenn man am Ende zu hart an den Fesseln zieht. Fellgefütterte Manschetten sind großartig und sehr bequem. Verwenden Sie auch dafür keine Seile, da sie schwere Verbrennungen an den Handgelenken oder Knöcheln mit zu viel Bewegung verursachen. Es gibt einige einfache Beschränkungen, die Sie kaufen können, also tun Sie Ihre Forschung, bevor Sie sich im Schlafzimmer verletzen.

Auch während viele Leute den Big Seller gelesen haben, der mit BDSM, Fifty Shades of Grey zu tun hat, denken Sie bitte daran, dass dies Fiktion ist, und vieles, was Sie in diesem Buch lesen, sollte nicht so sein, wie es funktioniert. Die Gemeinschaft von BDSM basiert auf sicheren, vernünftigen und einvernehmlichen Interaktionen zwischen Erwachsenen und glaubt es oder nicht, einige der Ereignisse im BDSM haben nichts mit Sex zu tun.

Möchtest du eine Berührung abenteuerlicher sein? Wie wäre es mit einer Schaukel? Diese können Spaß machen, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine starke Türöffnung oder einen Balken verwenden. Wenn du es nicht tust, kann es zu Verletzungen kommen, wenn es herunterfällt, während du es benutzt.

Scheu dich nicht, deine Fantasie zu benutzen und die Reise zu deiner perversen Seite zu genießen. Dies kann für euch beide eine lustige Lernerfahrung sein und zu einem viel befriedigenderen Sexualleben führen.

Viel Spaß!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen