Warum Sie vielleicht eine Therapie beginnen sollten, bevor Sie heiraten

Warum Sie vielleicht eine Therapie beginnen sollten, bevor Sie heiraten

Zu heiraten ist ein großer Schritt im Leben eines jeden Menschen, der nicht nur Glück und Aufregung, sondern auch eine Vielzahl anderer Emotionen, Gedanken und Gefühle auslöst. Um Ihre Gefühle in den Griff zu bekommen und mit klarem Verstand in die Ehe zu gehen, sollten Sie eine Therapie in Erwägung ziehen, bevor Sie diesen wichtigen Schritt in Ihrem Leben tun.

Therapie für Sie persönlich

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie vor der Heirat eine Therapie für sich selbst in Anspruch nehmen sollten.

Sie stehen vor einer großen Veränderung

Wie bereits erwähnt, ist eine Heirat eine große Veränderung im Leben eines jeden Menschen! Zwischen all der Aufregung und dem Chaos bei der Planung einer Hochzeit kann es schwierig sein, diese Veränderung auf persönlicher Ebene zu verarbeiten. Eine Therapie kann Ihnen dabei helfen, diese Gefühle zu verarbeiten und sicherzustellen, dass Sie diesem neuen Teil Ihrer Beziehung mit der bestmöglichen Einstellung gegenübertreten können.

Sie fühlen sich überwältigt

Die Planung einer Hochzeit ist nichts für schwache Nerven. Es gibt so viele Entscheidungen zu treffen, so viele Menschen, die in den Prozess einbezogen werden wollen, und so viele Aufgaben, die Sie von Ihrer Liste streichen müssen. Außerdem müssen Sie sich um den Rest Ihres wahrscheinlich sehr arbeitsreichen Lebens kümmern. Es ist keine Überraschung, dass diese Zeit in Ihrem Leben überwältigend sein kann, und ein Therapeut kann Ihnen dabei helfen, das alles unter einen Hut zu bringen.

Sie sind hochgradig emotional

Die Verlobung und der Plan, den Bund fürs Leben zu schließen, können viele Emotionen in Ihnen auslösen - ein weiterer guter Grund, eine Therapie zu machen. Diese Zeit in Ihrem Leben könnte die perfekte Gelegenheit sein, um herauszufinden, wie sich andere Beziehungen in Ihrem Leben bisher auf Sie ausgewirkt haben, und um mit einem Therapeuten zusammenzuarbeiten, um Ihre Emotionen in dieser von Natur aus emotionsgeladenen Zeit zu bewältigen.

Paartherapie

Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme an einer Paartherapie, um sich auf Ihre bevorstehende Hochzeit vorzubereiten. Auch wenn Ihre Beziehung gut läuft, gibt es Gründe, warum Sie dies in Erwägung ziehen sollten, bevor Sie sich das Ja-Wort geben.

Gemeinsame Entscheidungen treffen

Sobald Sie offiziell verheiratet sind, fühlen Sie sich stärker dafür verantwortlich, Entscheidungen als Paar zu treffen. Zum Beispiel, wo Sie wohnen wollen, ob und wann Sie Kinder haben wollen, Fragen zu Beruf, Religion und so weiter. Wenn Sie einen Therapeuten aufsuchen und mit ihm darüber sprechen, wie Sie diese Entscheidungen angehen und besprechen wollen, werden Sie erfolgreich sein und wirklich mehr in Richtung Teamwork denken können.

Sich alles von der Seele reden

Die Hochzeitsplanung kann für Paare sehr stressig sein und sogar zu einigen Streitigkeiten führen. Unterschiedliche Meinungen und Vorstellungen, der Wunsch, es den Familienmitgliedern recht zu machen, und die Kosten für die Hochzeit führen oft zu Spannungen während des Prozesses. Ein Therapeut kann Paaren dabei helfen, diese Probleme zu bewältigen und sich alles von der Seele zu reden. So ist es einfacher, die Probleme mit einer neutralen Partei zu klären, die einen unvoreingenommenen Standpunkt zur Lösung dieser Probleme einnehmen kann.

Vorwärts gehen mit einem weißen Blatt Papier

Wenn Sie die nächste Phase Ihrer Beziehung in Angriff nehmen, ist es gut, mit einer weißen Weste voranzugehen. Wenn Sie mit einem Therapeuten über alle Probleme sprechen, die in Ihrer Beziehung immer wieder auftauchen, können Sie das Gefühl bekommen, dass Sie wirklich ein neues Kapitel in Ihrer Beziehung aufschlagen und mit klarem Verstand und einem völlig neuen Anfang nach vorne blicken.

Der Besuch bei einem Therapeuten, sei es als Paar oder allein, ist eine gute Möglichkeit, mit Gefühlen umzugehen, sich neuen Veränderungen zu stellen und allgemein Ihre Stimmung und geistige Gesundheit zu verbessern. Selbst wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie mit etwas Schwierigem oder Problematischem konfrontiert sind, ist der Besuch bei einem Therapeuten und der Aufbau einer Beziehung eine lohnende Erfahrung, die Sie in einen völlig neuen Lebensabschnitt führt.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!