Der richtige Zeitplan für die Ereignisse vor der Hochzeit

Der richtige Zeitplan für die Ereignisse vor der Hochzeit

Ihre Hochzeitszeremonie und der Empfang sind nicht die einzigen Ereignisse, die wichtig sind! Bei der Planung Ihres großen Tages gibt es eine Reihe von Ereignissen vor der Hochzeit zu berücksichtigen. Während sich Ihre Aufmerksamkeit zu Recht hauptsächlich auf den Hochzeitstag richtet, da sich Ihr Terminkalender schnell mit verschiedenen Verabredungen füllt, wird sich Ihr Stress verringern, wenn Sie den richtigen Zeitplan für alle Ereignisse vor der Hochzeit kennen, damit Sie besser vorbereitet und für alle Details gerüstet sind. Brauchen Sie Hilfe bei der Planung? Im Folgenden haben wir für Sie alles Wichtige zusammengetragen.

Die Verlobungsfeier

Die erste Veranstaltung vor der Hochzeit wird wahrscheinlich die Verlobungsfeier sein. Wann Sie sie veranstalten, ist ganz Ihnen überlassen; vielleicht am Wochenende nach der Verlobung oder einen Monat später, aber normalerweise innerhalb der ersten Monate nach der Verlobung. Es gibt keine festen Regeln, wenn es darum geht, diese Art von Feier zu veranstalten. Ihre Verlobungsfeier wird wahrscheinlich die zwangloseste aller Veranstaltungen vor der Hochzeit sein. Entspannen Sie sich also ein wenig! Sie haben eine lange Reise vor sich. Laden Sie Ihre Lieblingsmenschen ein, zeigen Sie Ihren neuen Ring, und genießen Sie den Moment Ihrer neuen Verlobung und die aufregenden Dinge, die auf Sie zukommen werden.

Die Braut- oder Hochzeitsdusche

Bei der Braut- oder Hochzeitsdusche werden Sie mit Geschenken überhäuft! Diese Veranstaltung wird in der Regel von der Hochzeitsgesellschaft drei Monate vor dem Hochzeitstag organisiert, manchmal aber auch erst ein oder zwei Monate vor dem großen Tag. Es hängt wirklich davon ab, was am besten in den Zeitplan der Braut passt. Manche Paare entscheiden sich für eine reine Brautparty, während andere eine Hochzeitsdusche bevorzugen, an der beide Partner aktiv teilnehmen können. Manche entscheiden sich vielleicht sogar für beides! Es hängt wirklich davon ab, was Sie für das Beste halten (und davon, wie viele Geschenke Sie für zu viele Geschenke halten).

Die Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede

Die Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede finden in der Regel zwei bis vier Monate vor der Hochzeit statt, aber auch hier hängt es von den Zeitplänen der Braut und des Bräutigams ab und davon, was für die Eingeladenen am besten passt. Wenn Sie z. B. Freunde und Verwandte von außerhalb einladen, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen, sollten Sie ihnen so viel Zeit und Vorlauf wie möglich einräumen. Diese Art von Veranstaltung, die in der Regel von den Trauzeugen für den Bräutigam und den Brautjungfern für die Braut ausgerichtet wird, kann von einem lustigen Abend bis hin zu einem gemütlichen Wochenende reichen.

Das Mittagessen oder der Brunch der Hochzeitsgesellschaft

Hier treffen Sie und Ihr Partner sich mit Ihrer Hochzeitsgesellschaft am Hochzeitswochenende oder ein oder zwei Tage vor der Hochzeit. Dies ist eine gute Gelegenheit für die Hochzeitsgesellschaft, sich gegenseitig kennenzulernen, falls sie dies noch nicht getan haben, und bietet Ihnen und Ihrem Partner die perfekte Gelegenheit, sich für ihre Unterstützung zu bedanken.

Die Willkommensparty

Diese lustige Feier findet statt, nachdem alle auswärtigen Gäste eingetroffen sind und alle wichtigen VIPs anwesend sind. Bei einer Hochzeit am Urlaubsort kann diese Party bereits einige Tage vor der Hochzeit stattfinden, während die Gäste ihre Unterkünfte beziehen. Ansonsten findet sie normalerweise zwei Abende vor dem großen Tag statt. Die Willkommensparty wird in der Regel von der Braut und dem Bräutigam oder ihren Eltern ausgerichtet (nicht unbedingt von der Hochzeitsgesellschaft) und bildet den Auftakt zu den Hochzeitsfeierlichkeiten am Wochenende. Es handelt sich dabei in der Regel um eine Cocktailveranstaltung, bei der sich die Gäste untereinander austauschen können.

Das Probeessen

Traditionell findet das Probeessen am Abend vor der Hochzeit statt, aber das hängt von Ihrem Zeitplan ab und davon, wie viel Schlaf Sie brauchen, bevor Sie vor den Traualtar treten. Das Probeessen wird normalerweise von den Eltern des Bräutigams ausgerichtet, aber das muss nicht sein. Es ist das letzte Hurra vor der Hochzeit und eine gute Gelegenheit, ein paar intime Stunden mit Ihren Lieben zu verbringen. Es ist eine gute Gelegenheit, um bestimmte Protokolle der Hochzeit zu proben, und es werden auch Reden und Trinksprüche gehalten.

Das Feiern mit Ihren Liebsten macht zwar viel Spaß, kann aber auch mit der Planung und Organisation des Ganzen überfordert sein. Wenn Sie den Zeitplan für diese vor der Hochzeit stattfindenden Ereignisse kennen, können Sie sich besser amüsieren - und darum geht es ja auch!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!