5 Dinge, für die man bei einer kleineren Hochzeit Geld ausgeben sollte

5 Dinge, für die man bei einer kleineren Hochzeit Geld ausgeben sollte

Verschiedene Arten von Hochzeiten haben eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die mit jeder von ihnen verbunden sind, aber Kleinsthochzeiten haben den Vorteil, dass sie im Allgemeinen weniger kosten. Wenn es darum geht, eine intimere Feier zu planen, können Sie wahrscheinlich den Umfang Ihres Budgets reduzieren. Dennoch sollten Sie bei dieser Veranstaltung für bestimmte Dinge Geld ausgeben, die Sie bei einer größeren Gästeliste normalerweise nicht anschaffen würden.

1. blumen und dekoration

Das erste, was Sie bei einer kleineren Hochzeit auf jeden Fall ausgeben sollten, sind Blumen und Dekoration. Eine kleine, intime Feier mit schönen Blumen und Dekorationen macht einen großen Eindruck, und eine kleinere Hochzeit hat wahrscheinlich weniger Platz zum Dekorieren, so dass weniger Geld dafür benötigt wird. Übertreiben Sie es mit schönen Blumen, üppigem Grün, Kerzen und einer besonderen Tischdekoration. Ziehen Sie in Erwägung, Dinge wie Bettwäsche, Teller oder Platzteller und sogar Gläser zu mieten, damit Ihr Tisch ein schönes Bild abgibt. Nehmen Sie den gleichen Standpunkt für Ihre Zeremonie ein, indem Sie den Raum wirklich aufwerten, damit er wie aus dem Bilderbuch wirkt. Dies wird eine große Wirkung auf die Gäste haben und auch auf Ihren Fotos wunderschön aussehen.

2) Fotografie und Videografie

Eines der einzigen Dinge, die Sie von Ihrer Hochzeit mitnehmen (neben der Tatsache, dass Sie verheiratet sind), sind die Fotos und Videos, die Sie von diesem besonderen Tag haben. Aus diesem Grund sollten Sie das zusätzliche Geld in Ihrem kleinen Hochzeitsbudget für Foto- und Videopakete ausgeben. Sie werden diese Erinnerungsstücke für immer in Ehren halten, und eine Dokumentation dieses monumentalen Tages ist einfach unersetzlich. Suchen Sie sich einen Fotografen und Videofilmer, der Ihnen wirklich zusagt, damit Ihr Tag noch reibungsloser abläuft und Sie die besten Fotos und Aufnahmen von Ihrem Hochzeitstag erhalten.

3. essen und trinken

Es ist ein absolutes Muss, Ihre Gäste (und Sie selbst!) mit köstlichen Speisen und Getränken für Ihre kleine, intime Hochzeit zu verwöhnen. Dies ist auch einer der größten Vorteile einer kleineren Hochzeit. Sie können das Menü ganz nach Ihren Wünschen gestalten, während dies bei einer größeren Gästeliste nicht möglich ist. Servieren Sie Ihren Gästen ein köstliches mehrgängiges Menü und integrieren Sie Ihre Lieblingsgerichte in das Essen. Sie können auch Ihre Lieblingscocktails, -weine oder -spirituosen für Ihren besonderen Tag servieren. Wählen Sie einen besonderen Champagner aus, mit dem Sie auf diesen Tag anstoßen können und den Sie immer mit ihm verbinden werden. Die Möglichkeiten für Speisen und Getränke sind bei Ihrer kleinen Hochzeit wirklich endlos!

4. willkommene Taschen oder Gastgeschenke

Wenn Sie eine kleinere Gästeliste haben, können Sie in der Regel mehr Sorgfalt walten lassen und haben vielleicht sogar mehr Spielraum in Ihrem Budget, um Ihre Gäste wirklich zu verwöhnen. Ziehen Sie dazu individuelle Willkommenstaschen oder Hochzeitsgeschenke in Betracht. Stellen Sie schöne Willkommenstaschen zusammen, die mit allem gefüllt sind, was Ihre Gäste an Ihrem Hochzeitswochenende brauchen könnten, von Mini-Wasserflaschen über Snacks bis hin zu Notfallartikeln wie Advil. Sie können diese Willkommenstaschen auch mit COVID-19-geprüften" Gesichtsmasken und Mini-Handdesinfektionsmitteln versehen. Fügen Sie auf jeden Fall eine Notiz bei, in der Sie sich bei Ihren Gästen für ihre Anwesenheit bedanken und ihnen weitere Informationen über das Wochenende geben, z. B. einen Veranstaltungskalender oder Ihre Lieblingsorte in der Umgebung, die Sie für einen Besuch empfehlen.

Wenn Sie stattdessen Hochzeitsgeschenke machen wollen, gibt es bestimmte Dinge, für die man gerne etwas mehr ausgibt. So sind zum Beispiel Luxuskerzen, speziell angefertigte Desserts oder Erinnerungsstücke, die sich auf den Ort Ihrer Hochzeit beziehen, immer ein Hit. Diese kleinen Details können dazu beitragen, dass die Gäste ein wunderbares Erlebnis haben und sich für immer an Ihre Hochzeit erinnern werden.

5. Veranstaltungen am Wochenende

Ein weiterer großartiger Aspekt einer Mikro-Hochzeit ist die Möglichkeit, daraus ein ganzes Wochenende zu machen. Sie können sich für Veranstaltungen außerhalb der eigentlichen Hochzeitszeremonie und des Empfangs entscheiden, z. B. Begrüßungscocktails, eine After-Party oder einen Brunch nach dem Hochzeitstag. Mit einer kleineren Gästeliste können Sie bei diesen Veranstaltungen kreativ werden und sie an die Interessen von Ihnen und Ihrem Ehepartner anpassen. Ihre Gäste werden sich über die zahlreichen Gelegenheiten freuen, mit Ihnen zu feiern, und es ist eine schöne Möglichkeit, mehr Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen.

Kleine Hochzeiten haben ihre Vorzüge, und die Möglichkeit, bei den Details dieses Ereignisses zu protzen, ist sicherlich einer davon! Investieren Sie in die Dinge, die Ihnen wichtig sind und die Ihnen am meisten bedeuten.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!