Europäischer Hotspot für Flitterwochen: Griechenland

Europäischer Hotspot für Flitterwochen: Griechenland

Die Planung Ihrer Traumflitterwochen ist ein Erlebnis für sich, und Griechenland ist ein unglaublich malerischer Ort, um die Eheschließung zu feiern. Von der Kultur über schöne Strände bis hin zur Erkundung antiker Städte und Sehenswürdigkeiten gibt es in diesem erstaunlichen europäischen Land jede Menge zu tun. Und das Beste ist, dass Griechenland derzeit für US-Reisende geöffnet ist, die einen negativen COVID-19-Test vorweisen können oder nachweisen, dass sie vollständig gegen das Virus geimpft sind. Wenn Sie Ihre Flitterwochen in Griechenland planen, können Sie die folgenden Informationen nutzen, um das Beste aus Ihrer Reise zu machen.

Santorin: Eine klassische Wahl für Romantik

Wahrscheinlich haben Sie die prächtigen, weiß getünchten Gebäude vor der atemberaubenden Kulisse des tiefblauen Meeres schon auf Fotos und im Fernsehen gesehen, aber ein Besuch auf der Insel Santorin wird Ihnen den Atem rauben. Die Aussicht und der Charme dieser Insel übersteigen die Vorstellungskraft, und es ist ein Ort der puren Romantik, der sich perfekt für eine Hochzeitsreise eignet. Die Insel ist reich an Geschichte, da sie vor Tausenden von Jahren durch einen Vulkanausbruch entstanden ist. Die Dörfer liegen auf den Klippen und bieten eine unglaubliche Aussicht. Wenn Sie Santorin besuchen, sollten Sie sich unbedingt Thira, Imerovigli und - das berühmteste Dorf - Oia ansehen. Wenn Sie sich am Strand entspannen und etwas Luxuriöses tun möchten, wie z. B. eine Liege mit ganztägigem Flaschenservice mieten, besuchen Sie Fira, wo es auch viele Clubs gibt (falls Sie darauf stehen!) Es gibt so viele unvergessliche Dinge auf dieser Insel zu tun, wie z. B. Weinproben in den örtlichen Weinkellereien, atemberaubende Sonnenuntergänge von Oia aus beobachten oder die Sehenswürdigkeiten an den schwarzen Sandstränden genießen. Schon ein Spaziergang durch die Dörfer bietet jede Menge Unterhaltung: Shoppen, Kaffee trinken und frische mediterrane Gerichte probieren, wie Sie sie noch nie zuvor gekostet haben!

In Santorin gibt es viele schöne Unterkünfte. Das Grace Hotel, das zur Autograph Collection gehört, ist atemberaubend und unendlich romantisch. Es verbindet den Komfort einer großen Hotelkette mit dem einzigartigen Gefühl, in einem Boutique-Resort zu übernachten. Ein weiteres romantisches Hotel mit atemberaubendem Blick auf das Wasser ist das Katikies Santorini. Der atemberaubende Infinity-Pool und der Blick auf den Sonnenuntergang im Charisma Suites sorgen für einen unvergesslichen und besonderen Aufenthalt für jedes Paar.

Mykonos: Mehr als ein Partyspot

Die Insel Mykonos hat den Ruf, ein Partyspot zu sein, aber diese schicke Insel hat mehr zu bieten als nur Clubs. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Mykonos ist ein wahres Vergnügen; verirren Sie sich in den verwinkelten alten Wegen und Gassen, die zu einzigartigen Restaurants, Bars und Boutiquen führen. Es gibt dort auch viele große Markengeschäfte, wenn Sie Luxusartikel kaufen möchten. Es gibt hier aber noch mehr zu tun als essen, einkaufen und feiern! Sie können die historischen Windmühlen besichtigen und mit der Fähre zur archäologischen Stätte von Delos übersetzen, die als Geburtsort von Apollo und Artemis bekannt ist. Dort gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten wie alte Kirchen, verlassene Leuchttürme und sogar ein Schifffahrtsmuseum zu sehen. Auf Mykonos kommt keine Langeweile auf, denn es gibt viel zu tun, ganz gleich, worauf man Lust hat.

Außerdem gibt es auf Mykonos eine Vielzahl von tollen Unterkünften. Das Mykonos Blu ist eine der beliebtesten Unterkünfte und bekannt für seinen mehrstöckigen Infinity-Pool. Das Belvedere Hotel ist ein weiteres wunderschönes Haus, von dem aus viele Geschäfte und Restaurants bequem zu Fuß zu erreichen sind. Außerdem verfügt dieses Hotel über ein schönes Bio-Spa. Das Kivotos Mykonos ist ein All-Suite-Hotel direkt am Wasser, das nur fünf Gehminuten vom Strand entfernt liegt.

Kreta: Ein unterschätztes Abenteuer

Eine weniger bekannte Insel in Griechenland, die dennoch bei Hochzeitsreisenden sehr beliebt ist, ist Kreta. Kreta ist eine der südlichsten Mittelmeerinseln, die für ihre wunderschöne Landschaft, ihre Strände und das ganzjährig gute Wetter bekannt ist. Hier gibt es viel zu erleben, und Kreta ist bekannt für die Herstellung von frischem und köstlichem Fetakäse sowie von Raki, einem klaren, destillierten Schnaps aus gepressten Trauben, der auf der Insel heimisch ist. Wie bereits erwähnt, gibt es auf Kreta großartige Strände, an denen man sich wunderbar erholen und entspannen kann. Wenn Sie Lust auf ein Abenteuer haben, wandern Sie in der Samaria-Schlucht. Ein weiterer Spaß ist es, durch die kopfsteingepflasterten Gassen der Altstadt von Rethymno zu schlendern oder den venezianischen Hafen von Chania zu erkunden. Es gibt auch eine Reihe alter Klöster und interessanter Museen, die einen Besuch wert sind, so dass eine Reise nach Kreta auf jeden Fall vielseitig ist.

Nutzen Sie die schönen Strände Kretas, indem Sie in einem Resort wie dem Domes Noruz Chania übernachten, das nur für Erwachsene zugänglich ist. Dieses Hotel ist wunderschön und modern und lässt Sie schon bei der Ankunft in die griechische Atmosphäre eintauchen. Ein weiterer schöner Ort, den Sie in Betracht ziehen sollten, ist das Minos Beach Art Hotel, ein wunderschönes Fünf-Sterne-Hotel, das nur 10 Minuten zu Fuß von der Stadt entfernt liegt.

Dies sind nur einige der schönsten Orte für Ihre Flitterwochen auf Griechenland, wo Sie Abenteuer, Entspannung und viel Kultur auf einmal erleben können!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!