Was man für eine Hinterhofhochzeit mieten sollte

Was man für eine Hinterhofhochzeit mieten sollte

Hochzeiten im Hinterhof sind in den letzten Jahren ein echter Hit geworden - und das aus gutem Grund. Das Konzept kombiniert viele der neuesten Trends wie Nachhaltigkeit und unauffällige Feiern. Es ist auch eine beliebte Wahl für Paare mit kleinem Budget, denn Hochzeiten im Garten sparen eine Menge Geld für den Veranstaltungsort. Seien wir ehrlich - ob Sie nun einen Platz im Freien mieten oder Ihren eigenen Garten nutzen, es ist auf jeden Fall viel billiger als ein Empfang in einem Hotel oder einem ähnlichen Veranstaltungsort.

Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie die Kosten für alle wichtigen Veranstaltungselemente für Ihren besonderen Tag erheblich senken, indem Sie diese mieten. Bedenken Sie zunächst, dass es sich um eine einmalige Gelegenheit handelt. Wenn Sie also alles neu kaufen, ohne zu wissen, ob Sie es wieder verwenden werden, kann das Ihren Geldbeutel ganz schön belasten. (Ganz zu schweigen davon, dass dies auch nicht die nachhaltigste Option ist, wenn Sie ein Umweltschützer sind).

Selbst wenn Sie das Thema Geld beiseite schieben, gibt es ein paar wichtige "Must-haves", die auf Ihrer Party nicht fehlen dürfen, vor allem wenn Sie eine Hochzeit in einem Privathaushalt ausrichten. Wenn Sie also eine Hochzeit im Hinterhof planen, sollten Sie diese wichtigen Mietkategorien berücksichtigen, wenn Sie den Ort für Ihren besonderen Tag einrichten.

Möbel

Wenn Sie an Mietmöbel für Hochzeiten denken, kommen Ihnen wahrscheinlich zuerst die Möbel in den Sinn. Sofern es sich nicht um eine sehr kleine Hochzeit handelt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie genügend Tische und Stühle für alle Ihre Gäste haben werden. Außerdem benötigen Sie wahrscheinlich einen zweiten Satz Stühle nur für die Zeremonie.

Außerdem sollten Sie überlegen, ob Sie zusätzliche Möbel zu Ihrer Mietliste hinzufügen, z. B. zusätzliche Cocktailtische (hoch und niedrig) sowie bequeme Loungemöbel wie Sofas, Couchtische und Teppiche. Fügen Sie ruhig auch ein paar Decken und Kissen hinzu.

Bei all dem sollten Sie der Funktion den Vorrang vor der Mode geben, denn niemand möchte die ganze Nacht auf einem wackeligen Stuhl verbringen, der nicht für den Außenbereich geeignet ist. Vielleicht möchten Sie auch ein paar zusätzliche Tische für Geschenke, Gastgeschenke und das Gästebuch aufstellen.

Ein Innenbereich

Wie auch immer das Wetter sein mag, Sie sollten immer auf das Schlimmste vorbereitet sein. Es ist immer eine gute Idee, eine Art Innenraum zu haben, in dem Ihre Gäste vor Regen, Sonne oder sogar Wind geschützt sind. Da die meisten Häuser nur selten in der Lage sind, eine große Party zu beherbergen, sollten Sie für den Fall der Fälle ein überdachtes oder geschlossenes Zelt mieten.

Und wenn Sie wirklich glauben, dass das Wetter schlecht wird, sollten Sie auch Heizungen, Ventilatoren, Feuerstellen oder tragbare Klimaanlagen in Betracht ziehen.

Geschirr, Gläser und Utensilien

Je nach Größe Ihrer Gästeliste ist es wahrscheinlich günstiger, Geschirr und Besteck zu mieten, als es neu zu kaufen. (Wie oft werden Sie mehr als 30 Teller benötigen?) Bei Weingläsern und Stielgläsern können Sie sich bei großen Weinhandlungen erkundigen, ob Sie sie mieten können. Wenn Sie dort einen Großeinkauf tätigen, können Sie die Gläser oft kostenlos ausleihen!

Außenbeleuchtung

Die Beleuchtung wird häufig vergessen, bis es zu spät ist. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren geplanten Veranstaltungsort noch einmal daraufhin überprüfen, wie gut er nach Sonnenuntergang beleuchtet ist. Sie wollen doch, dass sich Ihre Gäste auf die Party konzentrieren, anstatt sich Sorgen zu machen, dass sie in einen Graben treten, oder? Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt unzählige Beleuchtungsmöglichkeiten für den Außenbereich. Lichterketten sind eine beliebte Wahl, aber Sie können sich auch für etwas Ausgefalleneres wie Kronleuchter oder etwas Lustigeres wie Laternen und Tiki-Fackeln entscheiden. Wenn Sie sich für etwas entscheiden, das über die Grundausstattung hinausgeht, erkundigen Sie sich, ob der Vermieter die Lichter auch für Sie installiert - die meisten Vermieter bieten diesen Service an.

Extra-Toiletten

Wenn Sie eine Trauung und/oder einen Hochzeitsempfang mit mehr als 20 Gästen ausrichten oder wenn Sie nur begrenzten Zugang zu Innenräumen haben, sollten Sie auf jeden Fall die Anmietung mobiler Toiletten in Betracht ziehen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um einfache Porta Potties handeln - heutzutage gibt es eine ganze Reihe eleganterer Miettoiletten, die sogar für gehobene Veranstaltungen geeignet sind. Sie können das Ganze noch aufpeppen, indem Sie die Theken mit Dekoration und wichtigen Dingen wie Haarspray, Lotion und Deodorant ausstatten. Und stellen Sie sicher, dass Sie auch ein paar zusätzliche Handwaschstationen aufstellen.

Catering-Ausrüstung

Viele Cateringservices bringen ihr eigenes Kochgeschirr mit, aber das ist nicht immer der Fall. Erkundigen Sie sich immer, ob Ihr Catering-Unternehmen seine eigenen Serviertabletts, Chafing Dishes usw. mitbringt. Wenn der Cateringservice keinen Zugang zu einer Küche hat, sollten Sie vielleicht auch ein separates Zelt für das Kochpersonal aufstellen.

Je nachdem, was Sie servieren, benötigen Sie vielleicht einen zusätzlichen Kühlschrank, eine Vorratskammer für die Lagerung von Lebensmitteln, Grills oder BBQs oder vielleicht so etwas Einfaches wie eine Kaffeemaschine. Überlegen Sie sich deshalb schon lange vor dem großen Tag ein Menü für den Empfang.

Wäsche

Ob Sie es glauben oder nicht: Wenn es um Tischtücher und Servietten geht, ist es besser, diese zu mieten. Es lohnt sich einfach nicht, Ihr Geld oder Ihre Zeit für das Reinigen, Bügeln und Falten der Tischdecken zu verschwenden. Und genau wie beim Geschirr werden Sie diese Menge an Wäsche in naher Zukunft wahrscheinlich nicht wieder benötigen.

Stromerzeuger

Auch die elektrische Kapazität wird bei der Planung einer Party in einem Privathaushalt oft übersehen. Es sollte nicht überraschen, dass ein durchschnittliches Haus nicht in der Lage ist, eine große Veranstaltung zu bewältigen. All die zusätzliche Beleuchtung, die Lautsprecher, das Catering-Equipment und andere unübliche Zusatzgeräte können Ihrem Stromzähler einen schweren Schlag versetzen. Glauben Sie uns - niemand braucht einen Stromausfall an seinem besonderen Tag.

Aus diesem Grund ist es sehr empfehlenswert, einen oder zwei Generatoren zu mieten, je nach Größe der Party. Viele Baumärkte, wie z. B. Home Depot oder Lowe's, bieten diesen Service an, und Sie können sich von einem ihrer Mitarbeiter beraten lassen, um genau zu bestimmen, wie viel Strom Sie benötigen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!