9 Dinge, die Bräute gerne an ihrer Hochzeit ändern würden

9 Dinge, die Bräute gerne an ihrer Hochzeit ändern würden

Jede Hochzeit ist mit viel Planung verbunden und wird für das Paar, das sich das Ja-Wort gibt, immer zu einem unvergesslichen Tag. Es versteht sich von selbst, dass viele Bräute ihr Herz und ihre Seele in die Planung des perfekten Tages stecken und kein Detail unbedacht bleibt. Einige Bräute haben jedoch festgestellt, dass es Dinge gibt, die sie an ihrem eigenen Hochzeitstag ändern würden, wenn sie könnten. Wenn Sie gerade in der Hochzeitsplanung stecken, können Sie aus den Fehlern einiger Bräute lernen, die sich wünschen, sie hätten es anders gemacht!

1. keinen Videofilmer zu engagieren

Videofilmer kosten zwar zusätzlich zu einem Fotografen Geld, aber viele Bräute wünschen sich am Ende, sie hätten einen engagiert, um jeden kostbaren Moment ihres großen Tages festzuhalten. Ein Hochzeitsvideo, egal wie lang oder kurz es ist, ermöglicht Ihnen im Nachhinein eine andere Perspektive auf Ihren Tag, für die Sie immer dankbar sein werden!

2. kein First Look zu machen

Viele Bräute, die sich gegen einen First Look entschieden haben, wünschen sich, dass sie an ihrem großen Tag einen gemacht hätten. First Looks ermöglichen es Paaren, mehr gemeinsame Fotos zu machen und einen weniger hektischen Zeitplan zu haben, nachdem sie sich das Ja-Wort gegeben haben. Auch wenn ein First Look gegen die Tradition verstößt, ist er logistisch durchaus sinnvoll!

3. das Essen auf dem Empfang nicht genießen

Viele Brautpaare sind während ihrer Hochzeit so beschäftigt, dass sie das Essen, das sie ihren Gästen servieren, nicht einmal probieren. Viele Bräute bedauern, dass sie sich an ihrem großen Tag nicht die Zeit genommen haben, das Essen zu probieren und es sich schmecken zu lassen. Nehmen Sie sich bei Ihrer eigenen Hochzeit unbedingt Zeit zum Essen!

4. zu förmlich

Während eine formelle Angelegenheit bei der Hochzeitsplanung verlockend sein mag, wünschen Sie sich vielleicht, dass Sie etwas Legeres gewählt hätten, wenn das Ereignis erst einmal da ist. Viele Bräute haben dies über ihre schwarze Krawatte bemerkt - aber das hängt ganz von Ihren Vorlieben ab und davon, wie Sie sich Ihren großen Tag vorstellen.

5. Geldverschwendung für Gastgeschenke

Hochzeitsgeschenke sind niedlich und verlockend, wenn Sie sie kaufen, aber Sie werden bald feststellen, dass sie auf den Tischen der Gäste liegen bleiben oder sogar weggeworfen werden. Die Bräute stellen fest, dass sie sich wünschten, sie hätten das Geld gespart oder es für einen anderen Aspekt ihres großen Tages verwendet.

6. Verpasste Cocktail-Hour

Dieser Punkt hängt mit dem Bedauern über den ersten Blick zusammen. Viele Paare verpassen den größten Teil, wenn nicht sogar die gesamte Cocktail-Hour, während sie Fotos machen, was sie schließlich bedauern. Planen Sie Ihren Zeitplan so, dass Sie den größten Teil dieser Zeit nutzen können, um Getränke und Speisen zu genießen und sich unter Ihre Gäste zu mischen.

7. Kein Üben des Bustle

Das Bustieren Ihres Hochzeitskleides ist normalerweise die Aufgabe einer Ihrer Brautjungfern oder einer anderen Ihnen nahestehenden Person. Viele Bräute stellen fest, dass sie sich wünschten, sie hätten das entweder mehr geübt oder sich eine Anleitung aufgeschrieben, wie es geht. In diesem Moment kann es verwirrend und stressig sein, und es ist definitiv nichts, was Sie vermasseln möchten!

8. Zu viele Leute einladen

Viele Bräute stellen fest, dass sie sich wünschen, sie hätten ihre große Gästeliste an ihrem großen Tag auf weniger Personen reduziert. Kleine, intime Hochzeiten geben Paaren manchmal mehr Freiraum, um ihren großen Tag zu genießen und mit den Menschen zu interagieren, die ihnen am nächsten stehen - das sollte man also auf jeden Fall in Betracht ziehen.

9. Nicht genug unauffällige Fotos

Natürlich wünschen Sie sich gestellte Hochzeitsfotos, aber die spontanen Bilder gehören zu den besten Aufnahmen von diesem bedeutsamen Ereignis. Viele Bräute und Bräutigame sagen, dass sie sich wünschen, dass ihr Fotograf mehr Schnappschüsse und weniger gestellte Fotos macht, um sie als Andenken an ihre Hochzeit zu behalten.

Es gibt unzählige Details, die Sie für Ihren großen Tag regeln müssen. Diese Liste kann Ihnen dabei helfen, einige davon einzugrenzen, um sicherzustellen, dass Sie keine Fehler machen, bei denen Sie sich wünschen, dass Sie eine andere Richtung eingeschlagen hätten. Aber egal, wie die Dinge ausgehen, Sie werden Ihren Hochzeitstag und all die Erinnerungen, die Sie mit Ihrem neuen Ehepartner schaffen, lieben.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!