Was in das Notfallpaket eines Bräutigams für die Hochzeit gehört

Was in das Notfallpaket eines Bräutigams für die Hochzeit gehört

Sie haben wahrscheinlich schon von Notfallkoffern für die Braut gehört und haben vielleicht sogar schon einen. Aber haben Sie schon daran gedacht, auch eines für den Bräutigam vorzubereiten? Hochzeits-Notfallkoffer sind ein Muss für beide Parteien und dienen demselben Zweck. Schließlich wollen Sie nicht, dass ein kleines Problem Ihren besonderen Tag ruiniert, vor allem nicht, wenn es sich um ein Problem handelt, das leicht hätte behoben werden können, wenn Sie vorbereitet gewesen wären!

Natürlich können Sie auch ein vorgefertigtes Notfallset für den Bräutigam kaufen - es gibt mehrere Unternehmen, die stilvolle Sets anbieten. Sie sollten jedoch noch ein paar Dinge hinzufügen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, z. B. Medikamente oder sogar ein Ersatzhemd. Vorsicht ist besser als Nachsicht, deshalb hier einige wichtige Dinge, die Sie beim Packen berücksichtigen sollten.

Nähzeug

Ein gerissener Saum oder ein loser Knopf kann jedem passieren - selbst bei hochwertiger Kleidung. Aus diesem Grund ist ein Nähset, das mindestens Nadeln und Fäden, mehrere Sicherheitsnadeln und zusätzliche Knöpfe enthalten sollte, das wichtigste Utensil in jeder Notfallausrüstung. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten. Erstens: Vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wie man damit umgeht, oder dass es zumindest jemanden in der Hochzeitsgesellschaft gibt, der damit umgehen kann. Und zweitens: Vergewissern Sie sich, dass das Garn zur Farbe Ihres Outfits passt, denn die meisten Mini-Nähsets, die Sie im Laden finden, enthalten nur die Grundausstattung.

Fleckenentferner

Auch du bist nicht davor gefeit, gelegentlich Flecken zu bekommen. Deshalb ist ein Fleckenentferner, wie z. B. ein Tide to Go-Stift oder einzeln verpackte Fleckenentfernungstücher, das zweite Must-have in deinem Nähset. Sie sollten ihn auf jeden Fall dabei haben, wenn Sie helle Kleidung tragen. Außerdem sollten Sie einen Satz Schuhputztücher dabei haben, um Ihre Schuhe im Laufe des Tages aufzufrischen.

Zusätzliche Kleidung

Für den Fall der Fälle sollten Sie auch ein paar zusätzliche Kleidungsstücke bereithalten. Insbesondere empfiehlt es sich, ein zusätzliches Hemd und eine Krawatte sowie ein Paar Socken und ein weiteres Paar Manschettenknöpfe mitzunehmen. Und selbst wenn Sie sie nicht brauchen, werden sich Ihre Trauzeugen oder Gäste vielleicht später bei Ihnen bedanken. Weitere nützliche Kleidungsstücke sind eine Fusselbürste und möglicherweise ein tragbares Bügeleisen oder ein Dampfgarer.

Notwendige Pflegeprodukte

Ein Mini-Toilettenset ist ebenfalls ein Muss. Es wird ein langer Tag werden, und der Bräutigam wird sich wahrscheinlich ein- oder zweimal frisch machen müssen. Zur Grundausstattung gehören Antitranspirant oder Deodorant, Kölnisch Wasser, Mundwasser, Pfefferminzbonbons, Lippenbalsam, ein Kamm und ein Nagelknipser. Vielleicht sollten Sie auch durchsichtigen Gesichtspuder einpacken, vor allem, wenn Ihre Hochzeit auf einen heißen Tag fällt. Und wenn Ihre Hochzeit hauptsächlich im Freien stattfindet, vergessen Sie nicht, auch Ihren Sonnenschutz aufzufrischen! Niemand möchte auf seinen Hochzeitsfotos einen Sonnenbrand haben.

Erste-Hilfe-Kasten

Ein allgemeiner Erste-Hilfe-Kasten ist für alle Gäste im Notfall sehr nützlich, aber Sie sollten auch ein paar persönliche Dinge wie Kopfschmerztabletten oder Tabletten gegen Magenverstimmungen sowie verschreibungspflichtige Medikamente dabei haben, falls Sie solche einnehmen. Wenn Sie zum Beispiel an einer Lebensmittelallergie leiden, sollten Sie auf keinen Fall ohne einen EpiPen dastehen. Und wenn Sie Kontaktlinsen tragen, sollten Sie zusätzlich zu Ihren Augentropfen ein Ersatzpaar mitnehmen.

Taschentuch

Die meisten Bräutigame werden wahrscheinlich zustimmen, dass ein Taschentuch viel eleganter aussieht als eine Packung Taschentücher. Wenn Sie also damit rechnen, dass Ihnen die Tränen kommen (oder Ihrer Verlobten) oder dass Sie ins Schwitzen kommen, sollten Sie ein Taschentuch in Ihrer Jacke haben. Ja, die meisten Anzüge für den Bräutigam enthalten ein Taschentuch, aber wenn das bei Ihrem nicht der Fall ist, sollten Sie seine Bedeutung nicht vernachlässigen.

Kleingeld

Das scheint selbstverständlich zu sein, aber Sie werden überrascht sein, wie viele Leute das vergessen. Man weiß nie, wann man das gute alte Bargeld gebrauchen kann, und es ist gut, ein paar Scheine für gelegentliches Trinkgeld in der Tasche zu haben.

Handy-Ladegerät

Auch wenn Sie auf Ihrer eigenen Hochzeit hoffentlich nicht mit Ihrem Handy telefonieren werden, werden Sie es vielleicht den ganzen Tag über benutzen, um Fotos zu machen oder nach dem Weg zu suchen. Da Sie die meiste Zeit des Tages von zu Hause weg sein werden, ist es besser, ein Ladegerät oder eine Powerbank als Reserve dabei zu haben.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!