Wie man eine Hochzeit mit "keinem Geld" bezahlt

Wie man eine Hochzeit mit "keinem Geld" bezahlt

OK - es ist so gut wie unmöglich, eine Hochzeit zu haben, ohne einen Cent auszugeben. (Zumindest müssen Sie für eine Heiratslizenz bezahlen!) Sie können jedoch eine Hochzeit planen, die fast "kein Geld" kostet, indem Sie Ihre Auslagen auf das Maximum beschränken.

Das Schlüsselkonzept für eine sparsame Hochzeit besteht darin, Ihre Ressourcen zu nutzen, seien es Freunde, Familie oder die örtliche Gemeinde. Und wenn Sie die Dinge richtig organisieren, werden Sie nicht das Gefühl haben, Ihren besonderen Tag zu opfern. Ob Sie nun knapp bei Kasse sind oder einfach nicht daran glauben, Tausende von Dollar für eine eintägige Feier auszugeben, die folgenden Tipps werden Ihnen sehr nützlich sein.

Veranstalten Sie Ihre Hochzeit zu Hause

Der Veranstaltungsort verschlingt in der Regel den größten Teil des Hochzeitsbudgets. Wenn Sie also darauf verzichten, einen Veranstaltungsraum zu mieten, halbieren Sie automatisch Ihre Ausgaben. Veranstalten Sie die Hochzeit stattdessen bei sich zu Hause, oder fragen Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, ob er/sie Ihnen seinen/ihren Garten (oder sogar eine Halle) für einen Tag zur Verfügung stellen würde. Oder Sie entscheiden sich für eine Zeremonie im Rathaus, zu der Sie nur wenige Gäste einladen, und richten den Empfang in einem öffentlichen Park oder am Strand aus.

Denken Sie daran, dass eine Feier bei Ihnen zu Hause nicht bedeutet, dass sie völlig kostenlos sein wird. Je nach Anzahl der Gäste müssen Sie möglicherweise bestimmte Dinge wie Esstische, Beleuchtung, Lautsprecher und möglicherweise einen Generator mieten. Die Mietkosten für eine Hochzeit im Garten können sich summieren, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Leihen oder kaufen Sie Dekoration über Kleinanzeigen in der Gemeinde

Wie beim Veranstaltungsort können Sie auch hier Ihre Freunde und Bekannten fragen, ob sie Ihnen Möbel, Dekoration oder andere Accessoires leihen können. Kein Glück? Versuchen Sie, auf Flohmärkten, Craigslist oder anderen Kleinanzeigen-Websites nach günstigen Möglichkeiten zu suchen. Manchmal finden Sie Leute, die ihre Sachen umsonst abgeben! Das kann bei der Hochzeitsdekoration sehr nützlich sein, denn viele Paare verkaufen ihre Sachen nach der Hochzeit für ein paar Cent.

Kürzen Sie die Gästeliste

Wahrscheinlich ist das eine Binsenweisheit: Mehr Gäste bedeuten mehr Geld. Denken Sie darüber nach - für jede Person, die Sie einladen, müssen Sie eine weitere Einladung, mehr Essen, mehr Getränke und sogar zusätzliche Möbel einplanen.

Tauschen Sie mit Ihrer Gemeinde Dienstleistungen aus

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer talentierten Freunde, aber bieten Sie auch eine Gegenleistung an. Wenn jemand in irgendeiner Weise zu Ihrer Hochzeit beitragen kann, bitten Sie ihn um seine Dienste anstelle eines Hochzeitsgeschenks. Oder bieten Sie Ihre Fähigkeiten an, um ihnen im Gegenzug zu helfen. Kennen Sie zum Beispiel jemanden, der hervorragende Backwaren herstellt? Bitten Sie sie, eine einfache Torte für den großen Tag vorzubereiten. Haben Sie jemanden, der sich mit einer DSLR-Kamera auskennt? Schlagen Sie ihm eine Stelle als offizieller Fotograf vor und bieten Sie ihm im Gegenzug (z. B.) Babysitting oder Hundeausführen an.

Sie können auch innerhalb der Gemeinschaft tauschen. Ganz gleich, ob Sie einen Visagisten, einen Fotografen oder sogar einen Geigenspieler suchen, Sie können jemanden finden, der entweder auf der Suche nach Aufmerksamkeit oder Erfahrung ist und bereit ist, seine Dienste zu einem sehr niedrigen Preis oder sogar kostenlos anzubieten. Das ist keine Garantie, aber es kann nicht schaden, sich bei örtlichen Schulen zu erkundigen oder eine Kleinanzeige in Ihrer Gegend aufzugeben - vielleicht haben Sie Glück!

Drucken Sie Ihre Einladungen selbst

Anstatt zu einer professionellen Papeterie zu gehen, können Sie Ihre Hochzeitseinladungen auch bei einer Online-Druckerei wie VistaPrint oder Minted kaufen. Wenn Sie zu Hause einen Drucker haben, brauchen Sie nur etwas Kartenmaterial, Umschläge und Briefmarken, um die Einladungen selbst zu drucken! Wenn Sie wirklich kein Geld dafür ausgeben möchten, können Sie auch elektronische Einladungen verschicken.

Nutzen Sie Ihr Telefon und Streaming-Dienste für Musik

Sie müssen keine Live-Unterhaltung oder einen DJ engagieren - vor allem nicht, wenn Sie eine kleine Hochzeit feiern. Wenn Sie ein Telefon und ein paar Lautsprecher sowie einen guten Musikgeschmack haben, sind Sie bestens gerüstet! Stellen Sie also selbst eine Wiedergabeliste zusammen oder wählen Sie eine der vorgefertigten Wiedergabelisten von Streaming-Diensten wie Spotify oder Pandora aus. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sich vorher für ein Upgrade anmelden, damit Ihre Party nicht durch Werbung unterbrochen wird!

Einfache Torte

Hochzeitstorten sind teuer, und schließlich ist roter Samt eben roter Samt. Anstatt bei einem spezialisierten Bäcker zu bestellen, kaufen Sie die Torte einfach im Supermarkt oder in Ihrer Lieblingskonditorei. Um die Torte noch ein bisschen spezieller zu machen, können Sie sie mit Ihrer eigenen Dekoration verzieren. Eine weitere kostengünstige Idee ist die Verwendung von Cupcakes, die auf einem mehrstöckigen Tortenständer festlich aussehen.

Bitten Sie die Gäste um BYOB

Mit einer Party im Stil eines Potlucks können Sie viel Geld für Essen und Getränke sparen. Lassen Sie einige (oder alle) Ihrer Gäste ein bestimmtes Gericht oder Getränk mitbringen. Wenn Sie eine wirklich kleine Hochzeit feiern und in der Küche geschickt sind, können Sie sich auch am Vortag treffen und einige der Gerichte zu Hause zubereiten.

Oder Sie suchen sich ein Restaurant in der Nähe, das Catering-Gerichte anbietet, und servieren entweder alles in Buffetform oder stellen die Speisen selbst auf Tellern an. Dadurch sinken die Kosten pro Gericht auf einen sehr geringen Betrag, und Sie müssen keine Servicekosten zahlen.

Seien Sie Ihr eigener Maskenbildner (oder fragen Sie eine Freundin!)

Machen Sie Ihre Haare und Ihr Make-up selbst, wenn Sie können. Kate Middleton hat es getan - also können Sie es auch! Bitten Sie eine Freundin oder einen Freund um Hilfe, wenn Sie sich nicht sicher sind, oder besuchen Sie einen Kosmetikschalter in einem Kaufhaus, um sich (möglicherweise) kostenlos schminken zu lassen. Auch Kosmetikschulen können eine gute Anlaufstelle sein, da die dortigen Studenten ihre Dienste zu einem sehr niedrigen Preis anbieten.

Versuchen Sie Ihr Glück mit Werbegeschenken und Wettbewerben

Halten Sie Ausschau nach Wettbewerben von örtlichen Unternehmen und Hochzeitsanbietern, und füllen Sie jedes Formular aus, das Sie finden können. Wenn Sie an einer Hochzeitsmesse teilnehmen, ist dies ein Muss (und Sie können Ihren Preis noch am selben Tag mit nach Hause nehmen!). Auch wenn Sie glauben, dass Ihre Chancen, etwas umsonst oder zu einem geringeren Preis zu bekommen, gering sind, schadet es nicht, es zu versuchen.

Bitten Sie um Bargeld anstelle von Geschenkartikeln

Um Ihre Ausgaben auszugleichen, bitten Sie Ihre Gäste um eine Bargeldspende oder um eine Aufstockung Ihrer Flitterwochen-Kasse. Eine Wunschliste ist nicht notwendig, wenn Sie wirklich keine neuen Dinge brauchen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!