8 Brautmode-Trends für 2022

8 Brautmode-Trends für 2022

Jetzt, wo die Feiertage vorbei sind, ist es an der Zeit, sich wieder auf die Planung Ihrer Hochzeit zu konzentrieren! Zum Glück bedeutet ein neues Jahr auch neue Trends, so dass es jede Menge Inspirationen gibt, vor allem, wenn es um Brautmode geht. Experten zufolge wird das Jahr 2022 ein unglaubliches Jahr mit vielen neuen Ideen für Bräute sein. Wir erwarten eine breite Palette von Stilen, von Vintage bis modern, mit einzigartigen Details, die mit der Tradition brechen. Mit anderen Worten: Dieses Jahr könnte das bisher interessanteste werden!

Unter den vielen kühnen Konzepten, die auf den Laufstegen der Designer präsentiert werden, ist eines ganz sicher - der Maximalismus ist wieder da. Die Bräute wollen das Beste aus ihrem besonderen Tag machen, und es gibt keinen besseren Weg, um ein Statement zu setzen, als einen atemberaubenden Look zu tragen. Sind Sie genauso begeistert wie wir? Dann lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Brautmoden-Trends in diesem Jahr besonders angesagt sind.

1. königlicher Vintage

Nachdem Prinzessin Beatrice von York in Queen Elizabeths Vintage-Kleid geheiratet hat, stieg die Nachfrage nach Vintage-Brautkleidern sprunghaft an. Und auch 2022 wird dieser Trend voraussichtlich noch groß sein. Vintage muss aber nicht unbedingt "alt" sein. Serien und Filme wie "Bridgerton", "The Crown" und "Spencer" haben Bräute auf der ganzen Welt dazu inspiriert, altmodische Elemente auch in modernen Kleidern zu verwenden. Viele dieser Designdetails wurden in der Vergangenheit bei königlichen Hochzeiten gesichtet. Einige Beispiele sind Prinzessin Dianas große Puffärmel, hohe Kragen wie bei Prinzessin Grace von Monaco, sichtbare Korsetts und sogar Accessoires wie Handschuhe und Vogelkäfig-Schleier.

2. großes Volumen

Was gibt es Besseres, um die Aufmerksamkeit aller auf sich zu ziehen, als ein großes, voluminöses Prinzessinnenkleid? Dabei geht es nicht nur um ballkleidähnliche Röcke - auch wenn diese in letzter Zeit auf allen Laufstegen zu sehen waren. Die Bräute entscheiden sich auch für auffällige Details wie Puff- und Glockenärmel, übergroße Schleifen und jede Menge Rüschen und Tüll. Größer, so scheint es, ist definitiv besser.

3. hohe Ausschnitte

Apropos hoher Ausschnitt... dies ist ein vielseitiger Trend, der bei den Bräuten von heute sehr gefragt ist. Und es ist einer, den wir bereits bei einigen prominenten Hochzeiten im Jahr 2021 gesehen haben, darunter die von Lady Kitty Spencer und Paris Hilton. Für eine moderne Variante können Sie ein Neckholder-Top wählen, wie es auf Meghan Markles zweitem Kleid zu sehen ist. Es ist die perfekte Wahl, wenn Sie sich selbst als bescheidene Braut betrachten, die nicht viel Dekolleté zeigen möchte, und es kann immer noch sexy aussehen, wenn es mit einer eng anliegenden Silhouette kombiniert wird.

4. Verspielter Blumenschmuck

Blumenverzierungen sind seit einigen Jahren sehr beliebt und werden auch in Zukunft nicht verschwinden. Neben Prints und Stickereien lieben die Bräute 3D-Blumenstoffe für die zusätzliche Textur und eine ultra-romantische Ausstrahlung. Für einen noch lustigeren Look können Sie Ihre Blumendetails auch farbig gestalten lassen.

5. Haut zeigen

Obwohl schlichte und klassische Looks zeitlos sind, finden abenteuerlustige Bräute kreative Wege, um ihrem Look ein wenig Sinnlichkeit zu verleihen. Zu den häufigsten Wünschen gehören rückenfreie Kleider, oberschenkelhohe Schlitze, tiefe V-Ausschnitte, Cutouts und sichtbare Korsetts. Sie können jedoch alle mit gutem Geschmack ausgeführt werden. Halten Sie die Dinge angemessen, indem Sie abwägen, was Sie zeigen und was nicht. Und wenn Sie kirchlich heiraten, sollten Sie sich unbedingt über die Kleiderordnung informieren. An manchen religiösen Orten ist es zum Beispiel nicht erlaubt, die Schultern zu entblößen.

6. Funktionelle Mode

Moderne Bräute legen großen Wert auf funktionelle Details wie... Taschen! Viele entscheiden sich auch für Anzüge oder Hosenanzüge, um sich den ganzen Tag über bequemer zu fühlen. Sie können auch nach einem Outfit mit abnehmbaren Röcken, abnehmbaren Ärmeln und leicht zu entfernenden Accessoires Ausschau halten.

7. Mäntel und Umhänge

Umhänge sind ein weiterer Trend, den wir langsam wachsen sehen. Zuletzt wurde er von der Schauspielerin Lily Collins getragen, die ihn mit einem Kapuzenumhang auf die nächste Stufe hob, und es wird erwartet, dass dies der nächste große Trend wird. Umhänge verbreiten nicht nur eine märchenhafte Stimmung, sondern verleihen dem Brautlook auch einen eleganten Touch.

8. Statement-Accessoires

Zu guter Letzt sollten wir auch die kleinen Details nicht vergessen. Die richtigen Accessoires können selbst das einfachste Kleid in etwas Außergewöhnliches verwandeln, was erklärt, warum moderne Bräute das Beste aus ihrem letzten Schliff machen. In diesem Jahr sehen wir viele auffällige Haarspangen, auffällige Kronleuchter-Ohrringe und (wie bereits erwähnt) Schleifen! Accessoires sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Ihr Gesicht oder einen anderen Körperteil zu lenken, den Sie hervorheben möchten. Außerdem können Sie damit Ihr gesamtes Outfit aufpeppen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!