Tricks zur Vereinfachung der Flitterwochenreise

Tricks zur Vereinfachung der Flitterwochenreise

Am Tag nach der Hochzeit geht es eigentlich nur darum, Kuchenreste zu essen und mit dem neuen Ehepartner zu kuscheln. Die Flitterwochen sollen Ihnen als Paar die Möglichkeit geben, sich nach der stressigen Zeit vor der Hochzeit zu erholen und zu entspannen. Doch manchmal kann der Reisestress in den Flitterwochen fast so verrückt werden wie die Hochzeitsplanung! Ganz gleich, ob Sie für Ihre Flitterwochen um die Welt oder durch die Stadt reisen, wir haben einige Tipps, die Ihnen helfen, die Reise sorgenfrei zu gestalten.

Legen Sie ein Budget fest

Legen Sie sofort ein Budget fest, damit Sie wissen, ob Sie alles ausgeben können oder ob Sie Ihre Traumreise zurückschrauben müssen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, dass ein niedrigeres Budget das Erlebnis schmälern könnte. Sie können viel tun, um Ihre Urlaubskosten zu senken.

Wenn Sie ein Pauschalangebot buchen, sparen Sie oft mehr, als wenn Sie alles einzeln kaufen. Auch mit All-inclusive-Angeboten können Sie oft Geld sparen, aber lesen Sie immer das Kleingedruckte. Informieren Sie sich, was das Geld abdeckt. Beinhaltet es nur Essen und keinen Alkohol? Müssen Sie für Ihren Flug separat bezahlen? Gibt es am Reiseziel kostenloses WiFi oder müssen Sie für das Hochladen Ihrer Bilder extra bezahlen? Viele Angebote verbergen diese Kleinigkeiten, und das kann Sie teuer zu stehen kommen, wenn Sie nicht genau aufpassen.

Schauen Sie auf Reise-Websites nach, wo Sie das beste Angebot finden, oder beauftragen Sie ein Reisebüro. Das kostet zwar etwas Geld, aber ein Reisebüro kennt sich in der Branche bestens aus und kann Ihnen die besten Angebote machen.

Wenn Sie nach Übersee reisen, sollten Sie auch einen internationalen Telefontarif in Ihr Budget einplanen.

Wählen Sie das Reiseziel

Die Wahl des Reiseziels ist oft der schwierigste Teil der gesamten Reiseplanung. Besprechen Sie gemeinsam, was jeder von Ihnen unternehmen möchte. Soll es romantisch, friedlich oder voller Abenteuer sein? Möchten Sie eine Kreuzfahrt machen, nach Übersee reisen oder in der Nähe Ihrer Heimat bleiben? Stellen Sie eine Liste mit Ihren fünf Lieblingszielen auf, und erstellen Sie für jeden Ort eine Pro- und Contra-Liste. Denken Sie auch daran, das Wetter in dem Monat zu berücksichtigen, in dem Sie reisen möchten. Die Hurrikan-Saison ist für viele tropische Orte nicht die beste Zeit, und ein Streifzug durch die Weinberge an der Westküste macht bei sommerlichen Temperaturen von 100 Grad vielleicht keinen Spaß.

Recherchieren Sie sorgfältig über Reiseziele, die Sie noch nicht kennen; der Schein kann oft trügen. Es ist nicht schwer, eine Müllhalde mit Photoshop wie das Paradies aussehen zu lassen. Lesen Sie die Bewertungen und sehen Sie, was die Leute über die Gegend, das Unternehmen oder den Urlaubsort zu sagen haben. Bedenken Sie natürlich, dass ein negativer Kommentar unter ein paar Hundert wahrscheinlich nicht ausschlaggebend ist.

Achten Sie auch darauf, dass Sie wissen, worauf Sie sich bei internationalen Reisen einlassen. Bringen Sie die richtige Währung mit; Sie wollen nicht mit amerikanischen Dollars dastehen, wo man nur Pesos nimmt. Außerdem sollten Sie die Landessprache einigermaßen beherrschen. Englisch ist zwar weit verbreitet, aber Sie möchten nicht ohne Kommunikationsmöglichkeit festsitzen.

Planen Sie für schlechtes Wetter

Vermutlich haben Sie bereits versucht, für das beste Wetter zu buchen, egal wohin Sie reisen, aber selbst im Paradies ist das Wetter nicht immer perfekt. Seien Sie darauf vorbereitet, Schutz zu suchen und einfach den Moment zu genießen, falls nötig. An den ersten beiden Tagen meiner Flitterwochen hat es geregnet, also haben wir uns andere Aktivitäten auf der Insel gesucht. Wir haben uns von dem schwarzen Himmel nicht stören lassen, denn wir hatten viel Spaß beim Spielen von Brettspielen in der Lobby und beim Kuscheln in der Wohnung und beim Anschauen eines Films.

Medikamente einpacken

Man denkt nie über Medikamente nach, bis man sie wirklich braucht. Bleiben Sie nicht mit pochenden Kopfschmerzen und ohne Schmerzmittel oder mit einem unruhigen Magen ohne Hilfe stecken. Nehmen Sie eine kleine Hausapotheke mit dem Nötigsten mit: Schmerzmittel, Mittel gegen Durchfall, Mittel gegen Übelkeit, Verdauungshilfen, Verbandsmaterial, Augentropfen, Ohrentropfen usw. Auch hier haben wir auf die harte Tour gelernt. Mein Mann erkrankte an einem schlimmen Fall von Schwimmerohr und war völlig fertig vor Schmerzen. Seien Sie auf jede Krankheit oder Verletzung vorbereitet, die auftauchen kann, bevor Sie sich vor Elend krümmen.

Extra Geld mitnehmen

Nehmen Sie zusätzliches Geld für Souvenirs und andere Dinge mit. Auch wenn es heißt, dass alles im Preis inbegriffen ist, bedeutet das nicht, dass wirklich alles inbegriffen ist. Wenn Sie in letzter Minute einen Notfall haben, sollten Sie sicher sein, dass Sie dafür aufkommen können. Uns ging am zweiten Tag der Flitterwochen die Sonnencreme aus, aber es gab kein Kaufhaus um die Ecke. Wir mussten eine schöne 28-Dollar-Flasche Sonnencreme aus dem Souvenirladen des Resorts kaufen.

Und dann sind da noch die optionalen Dinge. Sie werden auch Souvenirs kaufen wollen, und oft bieten die Resorts Zusatzleistungen wie eine Paarmassage oder eine Runde Golf an. Wir hatten auch einen netten Fotografen, der jeden Tag unbezahlbare Fotos gemacht hat. Am Ende der Reise wurden uns diese Fotos auf einer CD gezeigt, die wir für satte 12 Dollar pro Foto kaufen konnten. Das Resort bot uns sogar an, ein "kostenloses" Foto-Shooting für Frischvermählte zu machen. Was sie uns nicht erklärten, war, dass die Fotos gekauft werden mussten, obwohl die Fotosession selbst kostenlos war. Man kann einfach nicht widerstehen, wenn man das perfekte Sonnenuntergangsfoto kauft, also stellen Sie einfach sicher, dass Sie genug Geld übrig haben, um sich mit den kleinen Dingen zu verwöhnen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!