Warum es in Ordnung ist, sich zu verabreden und (immer noch nicht) engagiert zu sein?

Warum es in Ordnung ist, sich zu verabreden und (immer noch nicht) engagiert zu sein?
Foto von Jenna Lynn Fotografie Auburn, Alabama

Du könntest hier sein, weil du diesen aufmunternden Vortrag wirklich brauchst, oder vielleicht fängst du an, zu diesem zentralen Punkt in deiner Beziehung zu gelangen.

Es ist ein paar Jahre her, dass du und deine bessere Hälfte angefangen habt, euch zu verabreden. Du weißt, was sie ticken lässt, was ihr Lieblingsessen ist und dass sie eine zusätzliche Decke nur für sich selbst auf dem Bett brauchen. Du kennst ihre Gewohnheiten und liebst sie auch für die lästigste Eigenart. Du hast wahrscheinlich schon einmal über die Ehe und deine nicht so ferne Zukunft gesprochen, aber du fühlst dich entmutigt, nur weil du nicht das größte Engagement erhalten hast. Du siehst Paare, die kürzer zusammen waren, als du zum nächsten Schritt gehst, so dass du dich fragst, warum du es nicht bist und was so falsch an deiner Beziehung ist, dass du nicht vorankommen kannst.

Ich bin hier, um dir zu sagen, dass alles in Ordnung ist. Es ist okay, dass du noch nicht verlobt bist, und hier ist der Grund.

Jede Beziehung ist anders (ich habe die Augenrolle gesehen). So kitschig und offensichtlich es auch erscheinen mag, es ist zu 100% wahr. Du könntest eifersüchtig auf deine Freunde sein, die diesen funkelnden Ring zeigen und bereits Hochzeiten planen. Denke nur daran, dass du nicht weißt, was hinter verschlossenen Türen mit dem Paar vor sich geht. Du weißt nicht, ob dieses perfekte Instagram-Paar über die kleinsten Dinge streitet und einfach denkt, dass sie diesen Schritt machen müssen, um ihre Beziehung zu "retten". Konzentriere dich auf dich selbst und deinen Freund oder deine Freundin, anstatt es mit den Social Media Beiträgen zu vergleichen, die du siehst, die das grünäugige Monster zum Vorschein bringen. Denke daran, dass diese Beiträge nicht einmal die halbe Wahrheit sind. Trenne dich davon und verbinde dich dann wieder mit dem, was deine Beziehung für dich bedeutet.

An manchen Tagen könnten Sie das Gefühl haben, dass Sie derjenige sein müssen, der vorschlägt, Dinge in Bewegung zu bringen, aber bevor Sie anfangen, einen Urlaub in Irland in einem Schaltjahr zu planen, denken Sie darüber nach. Es ist so einfach für die Person, die am Stück kaut, ihren bedeutenden anderen in etwas zu drängen, für das sie nicht bereit sind. Es ist wichtig in jeder Beziehung, dass beide Menschen respektieren, wofür die andere Person bereit ist. Einige Leute wollen es langsam angehen und als Paar zusammenwachsen, bevor sie in die Ehe gehen, anstatt sich zwei Jahre später geschieden zu sehen, weil sie unter Druck gesetzt wurden, einen großen Schritt zu machen. Nur weil dein Partner nicht bereit ist, zur gleichen Zeit zu heiraten, bedeutet das nicht, dass er dich weniger liebt; er könnte einfach mehr Zeit brauchen, um sicherzustellen, dass deine Liebe für immer ist. Dein Bedürfnis nach Engagement und ihr Bedürfnis, die Dinge langsam anzugehen, sind beide wichtig und sollten respektiert und ausgewogen sein.

Du musst auch sicherstellen, dass du mit deinem Kopf denkst und nicht nur mit deinem Herzen. Kannst du dir die Traumhochzeit leisten, die du willst? Was ist mit dem Ring, den du im Auge hast? Ihr Partner möchte vielleicht sicherstellen, dass er Ihnen alles geben kann, was Sie wollen und verdienen, bevor er Ihnen einen Antrag macht. Berücksichtigt, was in eurem Leben gerade vor sich geht. Hast du gerade ein Haus gekauft? Hat einer von euch eine neue Karriere begonnen? Diese Dinge können selbst für die stärksten Paare stressig sein. Wenn du mit einer Person zusammen bist, die Struktur braucht oder mit einer Lebensveränderung nach der anderen umgehen muss, lass die Dinge ruhen. Die Ehe ist nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte - sie ist die Arbeit und eine Menge davon. Sie wollen Ihre gemeinsame Reise nicht in einer bereits stressigen Lebensphase beginnen.

Also, atme ein! Es wird mit der Zeit passieren, und es ist okay, wenn es nicht morgen passiert. Denke daran, dass deine Beziehung stark, wahr und gesund ist - und das ist es, was zählt. Sei glücklich mit dem, was du jetzt hast, anstatt an dem festzuhalten, was du nicht hast, und wachse deine Beziehung. Wenn ihr wisst, dass eure Liebe fest ist und dass ihr beide auf dem gleichen Weg seid, dann müsst ihr euch keine Sorgen machen. Jede große Liebesgeschichte ist wie ein guter Wein, sie wird mit der Zeit immer besser.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen