Wie Sie Ihre Ehe stark halten können, wenn Sie einen Ersthelfer oder einen militärischen Arbeitsplan haben.

Wie Sie Ihre Ehe stark halten können, wenn Sie einen Ersthelfer oder einen militärischen Arbeitsplan haben.
Sie sagen, dass die Ehe nicht einfach sein soll - und sie haben Recht. Die Ehe ist etwas, das man pflegen muss. Wie ein Feuer willst du nicht, dass die Flamme erlischt. Während die meisten Paare jeden Abend zusammen zu Abend essen, um die Ereignisse des Tages zu besprechen und sich auf ihre Beziehung zu konzentrieren, was tun Sie, wenn ein oder sogar beide Partner entweder ständig auf Abruf sind, monatelang weg sind oder einen wechselnden Zeitplan haben? Willkommen im Leben von Militär- und Erstheiraten. Diese Zeitpläne machen es schwieriger, eine Ehe gesund und am Leben zu erhalten. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Funken am Leben erhalten können!

Planen Sie die Zeit zusammen mit der Touch Base.

Die gemeinsame Zeitplanung klingt nicht gerade romantisch, aber es lohnt sich. Wenn Sie es mit einem verrückten Zeitplan und vielleicht einem oder zwei Kindern zu tun haben, können Sie eine Stunde oder sogar 15 Minuten am Tag (oder eine Woche, wenn sie nicht zu Hause sind) mit Ihrem Ehepartner den Stress wirklich reduzieren. Nutze diese Zeit auf zwei Arten: um zu diskutieren, was in deinem Leben passiert und um einfach die Gesellschaft des anderen zu genießen. Auf diese Weise wird oder kann die "Buisness"-Seite der Ehe nicht mit der romantischen Seite in Konflikt geraten. Das Informieren und Aktualisieren über die wichtigen Themen des anderen wird das andere Mal, wenn ihr zusammen seid, angenehmer machen. Stille deine Telefone (wenn möglich) und konzentriere dich auf die Bedürfnisse des anderen und deine Verbindung. So, während die Planung der gemeinsamen Zeit zu Beginn vielleicht nicht gut klingt, wird es sein, wenn Sie nicht versuchen, sich gegenseitig an Arzttermine in einem ansonsten intimen Moment zu erinnern. Das Festhalten an dieser Praxis wird es letztendlich zu etwas machen, das in Zukunft nicht mehr geplant werden muss. Du kannst in ein Muster fallen, wie du es bei deinem Arbeitszeitplan hast, und es wird natürlich kommen.

Finden Sie Kommunikationspraktiken, die für Sie beide funktionieren.

Dies ist der Schlüssel zu einer starken und gesunden Beziehung, aber im Militär- oder Erste-Hilfe-Bereich ist dies nicht immer sofort möglich. Du hast vielleicht nicht die Möglichkeit, sie anzurufen, während du beim Mittagessen bist, und sie können alles zum Chatten unterbrechen - oder du hast vielleicht gar keine täglichen Kommunikationsoptionen! Das Gefühl, dass man wichtige oder sogar aufregende Nachrichten nicht sofort teilen kann, kann Stress für jede Person verursachen, besonders jetzt in unserer Gesellschaft, wo man immer ein Telefon bei sich hat. So schwer es auch ist, nicht nur in der Minute, in der sich der Türgriff dreht, mit Informationen zu explodieren - nicht wahr? Fragen Sie nach ihrem Tag und lassen Sie sie für eine Sekunde atmen, um sich von dieser Reise oder Dienstzeit zu entspannen.

Während Kommunikation wichtig ist, ist es auch wichtig, sie richtig zu machen. Besprechen Sie dies mit Ihrem Ehepartner und fragen Sie, was eine gute Möglichkeit wäre, miteinander zu kommunizieren. Sind sie damit einverstanden, den ganzen Tag Textnachrichten zu erhalten, auch wenn sie nicht antworten können, oder gibt es eine bestimmte Zeit, in der sie immer eine Pause machen und sie problemlos empfangen können? Sind tägliche E-Mails für den Einsatz eine gute Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben, oder möchten sie einmal pro Woche etwas? Finden Sie heraus, was mit Ihrer Ehe, Ihrem Zeitplan und Ihrem Lebensstil zusammenhängt.

Verabredung mit Ihrem Ehepartner

Ja, du hast es richtig gelesen. Hört nicht auf, euch zu treffen! Sie, Ihr Ehepartner oder sogar Sie beide haben einen sehr wichtigen, anspruchsvollen Job. Lass es nicht dein Leben mit Ernsthaftigkeit verzehren. Wenn es dein verrückter Zeitplan erlaubt, steig aus und mach etwas Spaß. Das Fortfahren bis heute, auch nach der Hochzeit, ermöglicht es euch, als Paar zu wachsen. Das Ausprobieren neuer Dinge und das Besuchen neuer Orte kann dich aus der Spur bringen und etwas Aufregung in ein geplantes Leben bringen. Militär- und Ersthelferarbeiten sind sehr unvorhersehbar und gefährlich, also machen Sie die Zeit, die Sie zusammen haben, zu einem wichtigen Faktor. Vergessen Sie das Geschirr oder die Gartenarbeit - das kann warten. Wenn du auf deine Beziehung zurückblickst, wirst du dich nicht an die Tage erinnern, an denen du im Inneren gesessen hast, als du den Deckenventilator gesaugt hast, aber du wirst dich an die Nacht erinnern, in der du dich entschieden hast, zum See zu fahren, um den Sonnenuntergang mit etwas Eiscreme zu beobachten. Leben Sie Ihr Leben zusammen und scheuen Sie sich nicht, einen Schritt zurückzutreten und sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Die Ehe ist hart und nicht immer lustig. Militärische und Ersthelfer-Ehen haben die "beängstigende" Scheidungsrate, die sogar in Akademie- und Ausbildungslagern erwähnt wird. Ihre Familiendynamik kann sich von der anderer unterscheiden; Sie können sich mehr bewegen als die meisten anderen oder Ferien getrennt verbringen, und das ist in Ordnung. Es gibt dir nur die Möglichkeit, mehr Erinnerungen zusammen in neuen Städten zu machen oder neue Traditionen zu finden. Arbeite mit deiner Ehe zusammen und sprich, wenn etwas nicht für dich funktioniert. Lass deine Flamme nicht ausbrennen. Liebt einander, schätzt euch gegenseitig und vergesst nie das Gefühl, das ihr empfunden habt, als ihr "Ich will" gesagt habt. Dieser Lebensstil ist hart, aber er ist es wert.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen