Wie man entscheidet, ob man Kinder zu seiner Hochzeit einlädt?

Wie man entscheidet, ob man Kinder zu seiner Hochzeit einlädt?
Eine der größten Entscheidungen, die viele Paare bei der Planung einer Hochzeit treffen, ist, ob sie ihre Lieblings-Pint-Größe auf die Gästeliste setzen wollen oder nicht. Kinder können einen lustigen, dummen und magischen Geist in den großen Tag bringen, aber sie kommen sicherlich nicht ohne Stress oder wilde Unvorhersehbarkeit. Wie entscheidest du also, ob du Kinder dabei haben möchtest oder nicht? Sich diese Fragen zu stellen, könnte helfen.
Hast du irgendwelche kleinen Leute, die nur da sein müssen?
Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, ob Sie einige Kinder kennen, auf die Sie an Ihrem Hochzeitstag absolut nicht verzichten möchten. Wenn Sie oder Ihr Partner kleine Geschwister oder eigene Kinder haben, können diese Kinder für das Ereignis in Ihren Augen absolut unerlässlich sein. Die Antwort auf diese Frage könnte sich auch auf Ihre allgemeine kinderfreundliche Hochzeitsentscheidung aus einigen Gründen auswirken. Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass Ihre Nichte an der Feier teilnehmen soll, kann dies bedeuten, dass auch ein paar andere junge Verwandte eingeladen werden müssen. Dabei geht es sowohl darum, den Kindern ein paar andere kleine Kinder zum Spielen zu geben, als auch um die Familienpolitik um Kinder herum. Wenn Sie also wissen, dass Sie dort einfach ein oder zwei Kinder haben müssen, könnte diese Entscheidung zu einem Kinderspiel für Sie werden.
Wie wird Ihre Familie reagieren?
Nun, natürlich, deine Hochzeit ist genau das: Deine Hochzeit. Aber es wäre unaufrichtig zu unterstellen, dass die Meinung Ihrer Familie keinen Einfluss auf Ihre Pläne haben wird. Wenn du weißt, dass es Familientradition ist, Kinder mit einzubeziehen, aber du willst es einfach nicht, ist es absolut eine gute Wahl, die Gruppe nur für Erwachsene zu behalten, und du solltest das tun, was du für deinen Tag willst. Es ist jedoch definitiv gut zu wissen, dass Sie für diese Entscheidung mit einem Push-Back konfrontiert werden könnten. Wenn Sie sich wohlfühlen, sollten Sie sich unbedingt an das halten, was Sie und Ihr Partner entschieden haben, aber es ist hilfreich, die Vorwarnung zu haben, die Sie vielleicht darauf vorbereiten müssen, einige heikle Gespräche mit Ihren Gästen zu führen, die Kinder haben, wenn die Einladungen ausgehen. Wenn du diese Gespräche lieber ganz vermeiden möchtest, könnte es für dich sinnvoller sein, die Kleinen mitzunehmen.
Möchtest du kinderfreundliche Aktivitäten haben?
Wenn Ihre Hochzeit kleine Gäste haben wird, ist es keine Notwendigkeit, kann aber hilfreich sein, spezielle Dinge für die Kleinen reserviert zu haben. Dies kann spezifische Verpflegungsmöglichkeiten, Aktivitäten oder sogar Babysitter auf Abruf für Ihre Veranstaltung bedeuten. Diese können großartig sein und die Kinder und ihre Eltern fühlen sich wirklich betreut und besonders an Ihrem wichtigen Tag, aber erkennen, dass dies zusätzliche Arbeit für Sie und Ihren Partner oder Hochzeitsplaner hinzufügen kann. Wenn du damit einverstanden bist (oder dich sogar darüber aufregst - wer mag es nicht, Bücher und Blasen zu malen!?), dann könnte es für dich eine gute Idee sein, Kinder mit einzubeziehen! Aber wenn der Gedanke der Planung einer weiteren Sache Ihr Gehirn in Panik versetzt, können Sie für einen Empfang nur für Erwachsene um Sie und den Verstand Ihres Partners willen schießen wollen.
Ist es eine Option, nur Kinder Ihrer unmittelbaren Familie einzuladen, aber nicht alle anderen Kinder?
Zu meiner Hochzeit, zu der auch meine Stieftochter gehörte, luden wir Kinder von unmittelbaren Familienmitgliedern - meine Stieftochter natürlich, und unsere Nichten und Neffen - ein, aber keine Kinder von anderen Gästen. Wir wollten sicherlich nicht, dass meine Stieftochter die Einzige ist, aber unser Veranstaltungsort hatte auch Kapazitätsengpässe, die es unmöglich machten, alle Kinder unserer Gäste einzuladen. Diese Option funktionierte gut für unsere Situation und unsere Familie und Freunde waren sehr verständnisvoll über die Entscheidung. Wenn Sie der Meinung sind, dass es wichtig ist, dass die unmittelbare Familie, einschließlich der Kinder, eingeladen wird, aber Sie möchten lieber die Anzahl der anwesenden Kinder auf die nahe Familie beschränken, machen Sie Ihren Gästen Ihre Absichten klar und feiern Sie weiter!
Stört es dich, wenn du an deinem Tag ein wenig unberechenbar oder humorvoll bist?

Es gibt etwas an Kindern, das sofort etwas Auftrieb und Spaß für jede Veranstaltung bringt. Kinder kommen auch mit einer kleinen wilden Seite, obwohl, also ist es eine gute Idee, dein Komfortniveau für das festzusetzen, bevor du alle Namen jener Vorschüler auf deinen Einladungen einschließt. Ziemlich jeder, der jemals auf einer Hochzeit mit Kindern war, hat eine urkomische Geschichte von einem schurkischen Blumenmädchen oder einem kleinen Kind, das während der Gelübde einen Temperamentsausbruch hatte, oder einem anderen solchen Missgeschick. Obwohl diese Geschichten im Nachhinein fast immer lustig sind, stellen Sie sicher, dass Sie eine realistische Erwartung an sich selbst und Ihre Fähigkeit, Stress an einem so wichtigen Tag abzubauen, haben. Wenn du auf einen unerwarteten Geschmack vorbereitet bist, wird es dir gut gehen, aber wenn du weißt, dass dich die Unvorhersehbarkeit stresst, könnte es besser sein, wenn deine Gäste ihre Jungen mit einem Babysitter für den großen Tag zurücklassen. Hoffentlich, sobald Sie diese Fragen beantwortet haben, werden Sie eine viel bessere Vorstellung davon haben, ob Kinder gut in Ihre Hochzeitspläne passen oder nicht. Egal was du entscheidest, stelle einfach sicher, dass du so klar wie möglich auf deinen Einladungen bist, damit die Gäste den Plan kennen, und du solltest bereit sein für einen tollen Hochzeitstag!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen