Die 13 wichtigsten Fragen, die Sie jedem Hochzeitsblumenhändler stellen sollten.

Die 13 wichtigsten Fragen, die Sie jedem Hochzeitsblumenhändler stellen sollten.
Die Auswahl Ihrer Lieblingsblumen ist nur ein kleiner Teil der Zusammenarbeit mit einem Floristen. Wenn Sie mit einem potenziellen Anbieter zusammenarbeiten möchten, sollten Sie eine gute Vorstellung davon haben, was Sie vorab fragen müssen. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob Sie ein guter Partner sind, bevor Sie einen Vertrag ausarbeiten. Dies erspart Ihnen und dem Floristen später viel Zeit, Energie und Kopfschmerzen, da Sie genau wissen, worauf Sie beide sich einlassen.

Sie sind sich nicht sicher, was Sie fragen sollen? Keine Sorge, hier ist eine Liste von Fragen, die Sie in alle Ihre Blumengeschäfte einbringen sollten.

1. Wie lange machst du schon Hochzeiten?


Nicht alle Floristen haben Erfahrung mit Hochzeiten oder sogar Großveranstaltungen. Es ist eine gute Idee, zu erfahren, wie ihre Karriere als Florist bisher aussah, nicht nur, um herauszufinden, wie viele Jahre Erfahrung sie haben, sondern auch, ob sie in der Lage sind, eine Veranstaltung wie Ihre durchzuführen. Jemand, der seit Jahrzehnten im Geschäft ist, kann sich nur auf einen bestimmten Stil spezialisieren, der nicht ganz zu dem passt, was Sie sich für Ihren besonderen Tag vorgestellt haben.

Es ist wichtig, herauszufinden, ob sie Erfahrung mit Hochzeiten haben, die die gleiche Größe wie deine haben. Wenn sie nur kleine Veranstaltungen durchgeführt haben, haben sie vielleicht nicht die Ressourcen, um etwas Größeres zu tun. Eine Geschichte ihrer Arbeit wird Ihnen helfen, einen Floristen auszuwählen, der nicht nur Ihre Bedürfnisse, sondern auch Ihre Vision erfüllen kann.

2. Berechnen Sie eine Beratung?


Bevor Sie überhaupt reingehen, um mit einem Blumenhändler zu sprechen, fragen Sie ihn, ob er eine Beratung berechnet. Eine Beratung ist die Zeit, um Ihre Blumenideen, Ihr Hochzeitsthema und die Anzahl der Stücke zu besprechen, die Sie benötigen. Es ist ein dringend benötigter Termin, aber Sie wollen nicht unerwartet eine große Rechnung erhalten, die Sie nicht bezahlen wollen.

3. Darf ich ein Portfolio sehen?


Wie bei jeder visuellen Arbeit sollten Floristen ein Portfolio mit Fotos vergangener Arbeiten haben, die sie Ihnen zeigen können. Bilder von Sträußen und Tafelaufsätzen, die sie kreiert haben, können Ihnen helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, was ihr persönlicher Stil und Geschmack ist, wenn es um Blumen geht, und ob er Ihrem ähnlich ist oder nicht. Es lässt dich auch wissen, ob sie in der Lage sind, das zu erschaffen, was du im Sinn hast.

4. Welche Blumen werden innerhalb meines Budgets funktionieren?


Haben Sie keine Angst, dem Floristen genau zu sagen, was Ihr Budget ist. Es ist wichtig, dass sie verstehen, wie viel Sie sofort ausgeben wollen, damit Sie herausfinden können, ob es möglich ist, das zu bekommen, was Sie für diesen Preis wollen. Wenn sich jedoch herausstellt, dass Sie mehr wollen, als das, wofür Sie vorgesehen haben, sollten sie in der Lage sein, Ihnen dabei zu helfen, eine großartige Alternative zu finden. Wenn nicht, ist es besser, sofort ein "Nein" zu bekommen, damit Sie herausfinden können, ob Sie einen anderen Floristen suchen sollen, der in der Lage ist, einen Kompromiss einzugehen oder zu schließen.

5. Sind meine Lieblingsblumen in der Saison?


Der Preis von Blumen hängt oft davon ab, ob sie in der Saison sind oder nicht. Wenn sie es nicht sind, werden sie viel mehr kosten. Wenn Sie es nicht mit Ihrem Blumenhändler besprechen, werden sie immer noch Ihre Lieblingsblumen verwenden, aber Sie werden Spitzendollar für sie bezahlen. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, ein Vermögen auszugeben, können Sie sehen, ob der Florist irgendwelche Empfehlungen für etwas hat, das ähnlich aussieht, aber weniger kostet.

6. Wie weit im Voraus muss ich meine Bestellung aufgeben?


Blumenhändler brauchen eine angemessene Zeitspanne, um nicht nur die Arbeit abzuschließen, sondern auch die spezifischen Blumen zu bestellen, die sie benötigen. Wenn deine Entscheidungen außerhalb der Saison liegen, müssen sie möglicherweise früher bestellt werden. In der Regel sollten Sie Ihre Bestellung etwa sechs bis acht Monate im Voraus aufgeben, aber fragen Sie unbedingt nach.

7. Wie viele Hochzeiten oder Veranstaltungen wirst du am selben Wochenende wie ich machen?


Während der geschäftigen Hochzeitssaison kann es sein, dass Ihr Florist ein paar verschiedene Veranstaltungen am selben Wochenende wie Sie geplant hat. Fragen Sie, ob sie mehrere Kunden während Ihres Hochzeitswochenendes haben und ob sie genügend Ressourcen haben, um auch Sie erfolgreich unterzubringen.

8. Wirst du mit dem Veranstaltungsort an allen Einschränkungen arbeiten?


Einige Floristen könnten erwarten, dass Sie sich über alle Einschränkungen informieren, die der Veranstaltungsort haben könnte, aber der Zwischenhändler zu sein, kann anstrengend sein. Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, ob Ihr Florist plant, mit dem Veranstaltungsort zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass er die Richtlinien einhält.

9. Wie werden Sie die Lieferung abwickeln?


Es wäre ein Alptraum, wenn Sie denken würden, dass Ihr Vertrag das Setup beinhaltet und herausfinden würde, dass es das nicht am Tag von, das ist der Grund, warum Sie Ihren Floristen im Voraus fragen sollten, wer die Einrichtung und Lieferung handhaben wird. Die Einrichtung kann ein zusätzlicher Service sein, für den Sie bezahlen müssen.

10. Welche anderen Dienstleistungen bieten Sie an?


Viele Floristen tun mehr als nur Blumenarrangements; manchmal kümmern sie sich auch um andere Dekorationen. Eine einzige Person, die sich um alles kümmert - Bettwäsche, Stühle, Beleuchtung - ist viel einfacher, als zu versuchen, mit mehreren Spezialisten zu arbeiten. Auf diese Weise können Sie sich einfach ausruhen und wissen, dass nicht nur alles zusammenpasst, sondern Sie müssen auch nur mit einer Person kommunizieren, was viel einfacher ist. Wenn sie nicht ein komplettes Dekorpaket anbieten, haben sie vielleicht Anbieter, mit denen sie regelmäßig zusammenarbeiten und die sie empfehlen können.

11. Wann werde ich erwartet, dass ich für die Blumen bezahle?


Wenn Sie diese Frage stellen, stellen Sie sicher, dass Sie auch herausfinden, ob sie vorab eine Anzahlung benötigen, ob sie Zahlungspläne erstellen (falls erforderlich) und welche Arten von Zahlungsmethoden sie akzeptieren (Bar, Kredit oder Scheck).

12. Gibt es zusätzliche Gebühren oder Dienstleistungen, von denen ich wissen sollte?


Das Letzte, was jemand will, sind unerwartete zusätzliche Gebühren, die er nicht geplant oder budgetiert hat. Um eine große, böse Angst zu vermeiden, wenn die Rechnung kommt, stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, wofür genau sie berechnen werden und was genau Ihr Paket beinhaltet. Einige zusätzliche Kosten, die Sie beachten sollten, beinhalten Liefer- und Einrichtungsgebühren sowie eventuell beschädigte (oder gestohlene) Vasen; Vasen werden normalerweise gemietet und sind nicht in den Kosten für die Blumenarrangements enthalten.

13. Haben Sie eine Haftpflichtversicherung und wie sieht Ihr Stornierungsprozess aus?


Viele Veranstaltungsorte erfordern eine Haftpflichtversicherung für alle Ihre Verkäufer, einschließlich Ihres Floristen. Unfälle passieren, und die Veranstaltungsorte wollen dieses Risiko einfach nicht eingehen, ohne zu wissen, dass es eine Versicherung dafür gibt.

Ihr Florist könnte auch ein paar eigene Richtlinien haben. Blumen müssen frisch sein, wenn Sie also Ihr Hochzeitsdatum in letzter Minute ändern oder absagen, werden diese Blumen nicht für einen anderen Tag oder eine andere Veranstaltung halten. Sie werden wahrscheinlich immer noch für die Zahlung für sie verantwortlich sein, also finden Sie heraus, was ihr Kündigungsprozess mit sich bringt, nur für den Fall.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen