11 gemeinsame Hochzeit Blume Fehler zu vermeiden

11 gemeinsame Hochzeit Blume Fehler zu vermeiden
Für einige zukünftige Bräute ist die Planung ihrer Blumenarrangements etwas, worauf sie sich seit Jahren freuen. Für andere kann es ein Alptraum sein. Aber unabhängig von Ihrer Sicht auf die Suche nach atemberaubenden Blumen für Ihren besonderen Tag, stellen Sie sicher, dass Sie vorbereitet sind! So viele Ehepaare können bestätigen, ist die Wahl Ihrer Hochzeit Blumen nicht immer so einfach, wie es scheint, und es gibt ein paar häufige Fehler, die Sie vermeiden können, mit einer angemessenen Beratung.

1. Mangelnde Forschung


Da Sie dieses lesen, scheint es, als ob Sie bereits einen der allgemeinen Hochzeitsblumenfehler vermieden haben! Aber hör hier nicht auf. Viele Floristen sind schockiert von der Anzahl der Paare, die nicht wenigstens etwas recherchieren, bevor sie einkaufen. Zu Beginn sollten Sie anfangen, sich verschiedene Blumenarrangements anzusehen und Bilder von denen zu speichern, die Ihnen gefallen. Obwohl Sie wahrscheinlich kein genaues Design replizieren möchten, ist es ein guter Ausgangspunkt für eine Beratung.

2. Das Gesamtbild ignorieren


Es ist leicht, sich auf ein Arrangement nach dem anderen zu konzentrieren, aber insgesamt sollte jedes Arrangement in einem zusammenhängenden Thema fließen und mit dem Rest der Hochzeit gehen. Betrachten Sie zum Beispiel die Kleider, die Ihre Brautjungfern tragen werden, das Layout und die Ausstattung des Veranstaltungsortes und Ihre Umgebung. Es ist hilfreich, wenn Sie diese Elemente fotografieren, um Ihrem Floristen als Referenz zu dienen.

3. Nur eine Farbe verwenden


Monochromatische Arrangements können sehr schön aussehen, aber scheue dich nicht, mit einer Vielzahl von Farben zu kombinieren. Noch mehr noch, versuchen Sie nicht, die Farbe der Blumen mit der Farbe Ihrer Brautjungfernkleider zu vergleichen. Wenn alle Ihre Töne zu ähnlich sind, werden die Blumen nicht auffallen und für fade Fotos sorgen.

4. Stark duftende Blumen


Obwohl die meisten Blumen eine Art Duft haben, haben einige einen stärkeren Duft als andere. Diese superduftenden Sorten können mit den servierten Speisen konkurrieren, aber noch schlimmer, sie können einige Ihrer Gäste unangenehm machen. Die Menschen werden viel sensibler und entgegenkommender zu Menschen mit Allergien. Blumen sind nicht anders, da ihr starker Duft einige Menschen betreffen kann, was ihnen Kopfschmerzen oder eine andere Form der allergischen Reaktion verursachen kann. Vermeiden Sie diesen Fehler, indem Sie Blumen und Pflanzen wählen, die weniger intensiv oder sogar minimal bis gar nicht duftend sind.

5. Kein Budget


Die Planung einer Hochzeit kann teuer sein. Budgetfreundlichere Bräute könnten denken, dass eine Knauserei bei den Blumenarrangements eine gute Idee ist. Einige Bräute könnten sogar versuchen, ihre eigenen zu machen, was katastrophal sein kann und mehr Stress und Kosten für Ihre Abschlussveranstaltung bedeutet! Wenn Sie also keine Brautjungfer oder Mutter mit Erfahrung in der Blumenarrangements haben, ersparen Sie sich den Aufwand und fügen Sie Blumen zu Ihrem Budget hinzu. Und wenn Sie mit einem Blumenhändler gehen, wird die Bereitstellung von Ihrem Budget ihre Arbeit viel einfacher machen.

6. Ablehnung teurer Blumen


Auch hier ist es wichtig, ein Budget zu erstellen und natürlich auch einzuhalten. Aber schließen Sie nicht alle teuren Blumen komplett aus. Einige können einzeln teurer sein, aber als Ganzes könnte Sie tatsächlich Geld sparen, besonders die größeren Blüten, die mehr Platz einnehmen.

7. Ignorieren Sie die Ratschläge Ihres Floristen.


Kein Zweifel, dass jede zukünftige Braut ihre eigene Vision hat, auch wenn es nur eine Vorstellung davon ist, wie sie denkt, dass sie ihre Blumenarrangements aussehen lassen will. Blumenhändler sind jedoch Experten und ihre Meinungen sollten nicht nur gehört und berücksichtigt, sondern auch vertraut werden. Selbst wenn Sie eine gute Vorstellung davon haben, was Sie wollen, nehmen Sie sich die Zeit, sich die Ideen Ihrer Floristen anzuhören und scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen.

8. Nicht früh genug bestellen


Nicht alle Blumen werden in der Nähe angebaut. Tatsächlich kommen Blumen aus der ganzen Welt, was bedeutet, dass Sie mehr Zeit benötigen, damit bestimmte Blumen rechtzeitig zu Ihrem Hochzeitstag ankommen. Um eine verspätete Bestellung zu vermeiden, geben Sie Ihrem Floristen mindestens sechs Wochen Zeit, um seine Bestellung aufzugeben und sicherzustellen, dass alles pünktlich ist.

9. Nicht saisonal einkaufen


Blumen, die in der Saison in Ihrer Nähe sind, werden viel preiswerter sein als diejenigen, die es nicht sind, weil sie nicht von irgendwo anders geliefert werden müssen. Wenn Sie Ihr Blumenbudget maximieren möchten, ist die Wahl von Blumen, die in der Saison sind, Ihre beste Wahl.

10. Fadenscheinige Blumen


Einige Blumen sind viel dünner als andere. Dahlien und Pfingstrosen können beispielsweise nicht sehr lange ohne Wasser auskommen, was bedeutet, dass sie in Sträußen nicht gut funktionieren. Um Blüten zu vermeiden, die möglicherweise welken oder mittags absterben könnten, ist es am besten, härtere Sorten zu wählen. Tropische Blumen sind eine großartige Option, oder sogar jede Art von Blume, die aus einer Zwiebel wächst.

11. Nicht über den Tellerrand hinausdenken


Obwohl die Sträuße, Tischarrangements und Boutonnieres für Hochzeiten üblich sind, denken viele Paare nicht wirklich darüber hinaus. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Blumen verwenden können, um Ihre Hochzeit zu dekorieren. Zum Beispiel können Sie schöne Girlandenstränge kreieren, Blumendekorationen für Kränze, Blumenkulissen, Topfpflanzen und vieles mehr herstellen. Haben Sie keine Angst, kreativ zu werden!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen