Ihr DIY-Fotostand ist unverzichtbar: Polaroid Reißverschlussdrucker Review

Ihr DIY-Fotostand ist unverzichtbar: Polaroid Reißverschlussdrucker Review
Auf der Suche nach einer neuen, einzigartigen Möglichkeit, lustige Erinnerungsstücke an Ihren großen Tag zu machen? Wir haben den Polaroid-Zip-Drucker ausprobiert, der als Lösung für das Drucken von Fotos unterwegs von Ihrem Handy aus berechnet wird. Der interessanteste Teil darüber? Inkless Zink Fotopapier, das nach dem Druck keine Entwicklungszeit benötigt. Wir dachten, dies könnte eine niedliche Ergänzung zu einer Hochzeitsfeier, einer Brautparty oder sogar als Organisationsmittel sein, also haben wir diesen einzigartigen Drucker auf die Probe gestellt.

Erste Schritte

Das Wichtigste zuerst: die Einrichtung. Der Drucker verbindet sich über Wi-Fi mit Ihrem Handy und benötigt einen App-Download. Die App führte uns leicht durch die Einrichtung, aber das bedeutet, dass, wenn Sie den Drucker mit Freunden auf einer Junggesellenparty teilen, jeder seine Telefone einrichten sollte, bevor das Trinken beginnt. Die App greift auf die Galerie Ihres Telefons zu und bietet Ihnen kleine Bearbeitungsoptionen wie Zuschneiden, Stempel, Filter, Text und Kritzeln, bevor Sie auf Drucken klicken. Wir haben die tatsächliche Druckzeit auf etwa 45 Sekunden eingestellt, nachdem wir das Foto tatsächlich an den Drucker geschickt hatten, um ein vollständiges Foto in unsere Hände zu bekommen.

Der Look

Der Drucker hat ein minimalistisches Design und ist etwa so groß und dick wie eine kleine Festplatte. Es passt leicht in unsere Gesäßtaschen, während wir typische Röhrenjeans tragen, aber wir empfehlen, es in einer Handtasche oder Tasche aufzubewahren, damit Sie nicht versehentlich darauf sitzen. Das Äußere ist aus glänzendem Kunststoff, so dass es leicht zerkratzt und nicht so unempfindlich gegen Unfälle ist wie Ihr Handy.

Es war einfach, die obere Platte zu öffnen, um das Zinkpapier einzupressen. Der Drucker nimmt zehn glänzende 2×3" Blätter auf einmal auf, und die Ladung sollte für etwa 25 Ausdrucke reichen, aber nehmen Sie das Micro-USD-Ladekabel mit, wenn Sie die ganze Nacht fotografieren möchten.

Fotografieren und Drucken

Nun zum lustigen Teil: die Fotos! Das Papier erscheint weiß, ist aber mit blaugrünen, magentafarbenen und gelben Farbstoffkristallen eingebettet, die bis zur Wärmezufuhr farblos erscheinen. Die Kristalle beginnen klar, aber die Wärmeimpulse vom Drucker lösen eine Reaktion aus, die sie in die gewünschten Farben verwandelt. Dies führt zu Sofortdrucken, die keine Entwicklungszeit benötigen und wischfest sind.

Die tatsächliche Qualität der Fotos ist nicht perfekt, also erwarten Sie nicht die HD-Fotos, die Sie von einem Inkjet- oder Dye-Subdrucker erhalten könnten. Wir fanden sie klar und knackig, aber etwas übersättigt. Dies wird Ihren Hochzeitsfotografen nicht schlagen, sondern macht schnelle und lustige Fotos für Ihre Brautfeier oder Hochzeitsgäste, mit denen Sie Spaß haben können.

Sie sind eine gute Größe für die Herstellung von Fotomontagen, die Aufnahme in ein Gästebuch oder sogar das Notieren von Dekorationsoptionen in einem Organisationsbuch, während Sie Ihre Hochzeit planen. Es ist nicht offensichtlich, aber es gibt eine selbstklebende Rückseite. Es war schwierig, sich abzuschälen, also wenn Sie super kurze Nägel haben, bitten Sie einen Freund, Ihnen zu helfen, diese erste Ecke zu entfernen. Der Klebstoff funktionierte ziemlich gut: kein Todesgriff, sondern gerade genug, um das Foto wirklich auf ein Objekt oder eine Wand zu kleben. Wir haben sie auf einer Vielzahl von Oberflächen ausprobiert und keine Schäden festgestellt, als wir sie entfernt haben. Texturierte und Außenflächen können je nach dem, auf welchem Gegenstand Sie es anbringen wollen, schwierig sein, aber ansonsten hatten wir keine Probleme.

Zum Zeitpunkt des Schreibens des Polaroid Zip Printer kostet etwa 120 Dollar und ein einzelnes Blatt Zinkpapier liegt unter 25 Cent. Dies liegt deutlich unter dem kombinierten Preis für ähnliche transportable Drucker- und Fotopapieroptionen.

Wir hatten viel Spaß beim Fotografieren mit dem Zip-Drucker und beim Experimentieren mit dem Zink-Fotopapier. Obwohl nicht perfekt, führte es uns zurück in unsere Kindheit, als jeder in der Schule eine Polaroid i-Zone hatte und man sein Zimmer mit lächelnden, albernen Bildern seiner besten Freunde auskleiden konnte. Dieser aktualisierte Rückblick wird Ihren Hochzeitsplänen sicherlich etwas Unterhaltung verleihen, besonders wenn eine DIY-Fotokabine auf der Liste steht!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen