Trockene Hochzeit: Tue oder tue es nicht?

Trockene Hochzeit: Tue oder tue es nicht?
Hochzeiten sind bekannt für verrücktes Trinken, fast so viel wie für große Kuchen. Es wird erwartet und kann ein Streitpunkt sein, wenn Sie sich dafür entscheiden, keine zu liefern. Aber es muss nicht Standard sein, Alkohol zu servieren, wenn man es nicht will. Es liegt einfach an jedem Paar. Einige mögen das Gefühl haben, dass die Kosten zu hoch sind, andere könnten Familien haben, die einfach nicht begeistert vom Trinken sind, oder es kann Gäste geben, die ein Problem mit Alkohol haben und das Paar will Ärger vermeiden. Es gibt nur eine Menge zu bedenken, wenn man sich entscheidet, ob man Alkohol serviert oder trocken geht.

Hier sind einige wichtige Dinge zu beachten, bevor Sie Ihre Wahl treffen, sowie einige Möglichkeiten, einen wilden, lustigen Empfang auch ohne Alkohol zu veranstalten.

Denke, bevor du trinkst.

Analysieren Sie Ihre Entscheidung

Machen Sie eine Vor- und Nachteileliste für das Servieren von Alkohol auf Ihrer Hochzeit. Das Denken des gesamten Prozesses ist unerlässlich für Ihre Hochzeitsplanung. Das Nixen von Alkohol senkt zum Beispiel Ihre Kosten, aber viele Gäste sind vielleicht nicht glücklich mit einer trockenen Hochzeit, wenn sie soziale Trinker sind. Die Präferenzen Ihrer Gäste zu kennen, ist für diese Analysen besonders wichtig. Wenn deine Freunde sich nicht zu sehr für das Trinken interessieren, werden sie es wahrscheinlich nicht einmal verpassen, aber wenn du einige Freunde oder Familienmitglieder hast, die dazu neigen, widerwärtige Betrunkene zu sein, kann Alkohol etwas sein, das du wirklich vermeiden willst.

Dein Binging-Budget

Alkohol ist nicht billig. Auf meiner Hochzeit kostete mich jede Person 35 Dollar, unabhängig davon, ob sie tatsächlich etwas konsumierte. Für eine Hochzeit mit 250 Gästen warf ich ein kleines Vermögen aus, nur damit die meisten Leute ein paar Drinks nehmen konnten. Natürlich wird jeder Veranstaltungsort in Bezug auf die Kosten unterschiedlich sein, und es gibt immer Möglichkeiten, die Kosten zu senken. Sie können zum Beispiel eine Bar haben, an der die Gäste für ihre eigenen Getränke bezahlen. Dies ist nie eine beliebte Wahl, aber Ihre Brieftasche wird Ihnen danken und die Gäste werden sich normalerweise ein wenig mehr darüber im Klaren sein, wie viele sie haben.

Viele Veranstaltungsorte ermöglichen es Ihnen, Ihren eigenen Alkohol mitzubringen, so dass Sie den Verkauf durchsuchen und sich vor der Hochzeit eindecken können, um etwas Geld zu sparen. Es liegt an jedem Paar, ob Alkohol in das Budget passt.

Tageszeit

Wenn Sie eine Hochzeit am Tag planen, erwarten die Gäste vielleicht nicht einmal Alkohol. Sie mögen sich fragen, ob Mimosen serviert werden, aber sie werden wahrscheinlich nicht um 10 Uhr morgens nach einer Margarita oder einem Wein suchen.

Nur Bier und Wein servieren.

Viele Paare wählen Bier und Wein aus, nur um ein wenig Kompromisse einzugehen. Der Schnaps trifft viele Menschen schneller und härter als Bier und Wein, so dass das Servieren nur des letzteren das Risiko von betrunkenen Gästen ausschließt. Natürlich können die Leute nach ein paar Bieren und/oder Gläsern Wein noch ein wenig verrückt werden, aber Wodkaspritzer werden sie sicher schneller umwerfen. Das Servieren von nur Bier und Wein spart Ihnen auch ein wenig Geld, da es in der Regel günstiger ist als eine volle Bar.

Hochzeitshaftpflichtversicherung

Als ich zum ersten Mal von einer Hochzeitsversicherung hörte, war ich völlig verloren. Warum sollte ich eine Hochzeitsversicherung brauchen, nur weil ich Alkohol serviere? Wussten Sie, dass Sie in einigen Fällen, wenn ein Gast Ihre Rezeption betrunken verlässt und einen Unfall hat, schuld sein können? Nein, du hast ihnen den Alkohol nicht in den Hals gesteckt und sie zum Fahren gebracht, sondern "du" hast ihn ihnen serviert. Die Hochzeits-Versicherung deckt nicht nur Menschen, sondern kann auch alle Schäden abdecken, wenn jemand den Veranstaltungsort schädigen sollte. Viele Versicherungsanbieter bieten unterschiedliche Deckungsgrade an, so dass Sie entscheiden können, was am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, aber einige Veranstaltungsorte können eine Haftung für Host-Likör verlangen, wenn Alkohol serviert wird.

Machen Sie ein unvergessliches Ereignis ohne Alkohol

Serviere Mocktails

Alkoholfreie Getränke müssen nicht langweilig sein. Gemischte Punches und Mocktails (nur die Mixer) sind bunt und lecker, ohne Alkohol. Serviere ein paar verschiedene, damit die Gäste eine Wahl haben, die auf ihren Vorlieben basiert, oder mache eine Unterschrift, die auf dem Paar basiert! Lassen Sie einfach jemanden nach hinterhältigen Gästen Ausschau halten, die versuchen, es zu erhöhen.

Halten Sie Ihre Gäste auf dem Laufenden.

Die Gäste werden wütend sein, wenn sie zu Ihrer Hochzeit kommen, nur um herauszufinden, dass es trocken ist. Informieren Sie sie vorab, dass Sie keinen Alkohol servieren werden, damit sie wissen, was sie erwartet. Das Fehlen von Alkohol kann sogar mehrere Personen entlasten, wie z.B. bei Säuglingen oder Kleinkindern. Es wird auch Ihre Freunde und Familie wissen lassen, dass es keine Notwendigkeit für Hotels, Taxis oder benannte Fahrerabsprachen gibt, wenn sie sich Sorgen machen, betrunken zu fahren.

Pumpen Sie es hoch

Stelle einen großartigen DJ ein, um die Party am Laufen zu halten. Tolle Musik und lustige Spiele helfen dem Spaß die ganze Nacht über, auch ohne etwas flüssigen Mut. Hoffentlich bekommen die Gäste mit ein wenig Anregung den Mut, miteinander zu tanzen und zu singen. Du wirst immer noch einige Gäste haben, die sich dafür entscheiden, Mauerblümchen zu sein, aber die richtige Musik kann so ziemlich jeden auf die Tanzfläche bringen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen