Wie Sie Ihr Alkoholbudget kürzen können, ohne trocken zu werden.

Wie Sie Ihr Alkoholbudget kürzen können, ohne trocken zu werden.
Wenn Sie an einer abendlichen Hochzeit teilnehmen, wenn Sie ein Trinker sind, überprüfen Sie wahrscheinlich sofort die Bar-Situation. Nein, wir sind nicht alle Alkoholiker, aber einige Leute mögen es, ein wenig zu trinken, damit sie es auf der Tanzfläche töten können. Ich war auf trockenen Hochzeiten, wo die Tanzfläche noch ziemlich lebhaft war und der Empfang wirklich schön war, ganz zu schweigen davon, dass das Paar eine Tonne an Getränken gespart hat. Was, wenn das nicht dein Stil ist? Du denkst: "Ich weiß, was meine Gäste erwarten, und sie erwarten, dass ich etwas flüssigen Mut serviere!" Dies kann eine riesige Quelle von Stress sein, da Alkohol, insbesondere Schnaps, teuer werden kann. Wenn Sie eine beträchtliche Anzahl von Gästen betrachten, kann Ihre Pro-Kopf-Getränkegebühr geradezu beängstigend sein. Wie würden Sie also sparen, aber trotzdem Alkohol servieren? Du willst nicht den gleichen Betrag für Alkohol ausgeben wie für das Brautkleid, aber du willst nicht trocken werden. Nun, schauen Sie sich die folgenden Vorschläge an und sehen Sie nur, ob Sie keine Möglichkeiten finden, etwas zu reduzieren, ohne Ihre Gäste abzuschneiden.

BYOB

Sie könnten Ihre Hochzeit eher wie einen Grill behandeln und die Gäste bitten, Alkohol als Teil ihres Geschenks an Sie mitzubringen. Möglicherweise müssen Sie sie jedoch darüber informieren, damit es nicht so aussieht, als würden Sie sie bitten, den Alkohol zusätzlich zum Rest mitzubringen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie Ihre Getränke von der Partei bezahlt, mit dem einzigen Verlust, der einige kleine Registrierungsgeschenke, die Sie später selbst abholen können.

Du kannst auch eine Bar-Dusche haben! Diese sind sehr verbreitet. Wie eine Dessousdusche ist die Bardusche eine Party, bei der die Gäste Gegenstände zum Einräumen mitbringen, aber diese ist für Ihre Hausbar. Sie könnten eine Party zu diesem Zweck veranstalten, aber anstatt Ihre Hausbar zu füllen, kann es für die Hochzeit sein. Sie müssen den Gästen diese kleine Tatsache nicht unbedingt mitteilen; sie müssen nicht wissen, was Sie mit dem Alkohol vorhaben. Auch wenn Ihre Gäste auf Ihrer Hochzeit trinken, ist es ihnen egal, woher es kommt, nur dass es verfügbar ist.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Lösung, wie auch alle anderen, die außerhalb von Alkohol benötigen, nur möglich ist, wenn Ihr Veranstaltungsort es zulässt. Überprüfen Sie also Ihren Vertrag!

Nur Bier und Wein trinken

Sie können auch die traditionelle Bier- und Weinstraße wählen. Ich war auf solchen Hochzeiten und als Person, die Alkohol bevorzugt, stört es mich nie so sehr. Klar, wer will nicht eine Preiselbeere und Wodka zur Verfügung haben, aber Wein bringt einen genauso gut dorthin. Mit Wein und Bier decken Sie viele Grundlagen für den durchschnittlichen Trinker ab. Es gibt sicher etwas, das jeder zumindest toleriert. Solange Ihre Gäste eine Art Substanz haben, um sie betrunken zu machen, ist es wahrscheinlich, dass sich niemand beschweren wird.

Haben Sie eine DIY-Likörbar?

Betrachten Sie diese Idee anstelle einer voll bestückten Stange. Wählen Sie eine angemessene Menge an Alkohol in den Monaten vor Ihrer Hochzeit aus und beginnen Sie, eine Sammlung anzulegen. Dann servierst du bei der Hochzeit nur das, was du an einem "serve yourself"-Cocktail-Tisch gekauft hast. Du kannst hier auch einen Barkeeper haben, der Getränke mit dem, was du zur Verfügung gestellt hast, mischt. Die Einsparungen durch diese Methode liegen bei den Deals. Sie können die billigsten Spirituosen finden und kaufen und die Bierangebote in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft auskundschaften. Wenn Sie dies im Laufe der Zeit tun, wird der Preis nicht wie eine solche Belastung erscheinen und Ihre Gäste werden noch Optionen haben.

Fange erst später an, Getränke zu servieren.

Du kannst die Uhr jederzeit anhalten und starten. Nach der Cocktailstunde haben Sie eine Pause von den Getränken bis irgendwann nach dem Abendessen. Servieren Sie den Gästen Champagner für Toasts und halten Sie sich dann einfach eine Weile an der Bar zurück. Der Beginn des Trinkens später, nachdem alle bereits mit dem Tanzen begonnen haben, wird den Betrag, den du servieren musst, und deine Kosten anteilig senken. Zum einen werden einige Leute früher gehen. Nicht jeder bleibt für den gesamten Empfang. Diese Leute werden immer noch ihren Champagner bekommen haben und können glücklich gehen. Wenn Sie die Gäste mit Abendessen und Toasts beschäftigen, sollten sie es nicht missgönnen, dass die Bar noch nicht geöffnet ist.

Exklusive Themengetränke herstellen

Auch hier scheint die Kontrolle der Schlüssel zu sein. Wenn Sie versuchen, das Alkoholbudget zu reduzieren, ist es manchmal am besten, die Zügel in der Hand zu halten. Sie können die Speisekarte einschränken, um nur ein paar verschiedene thematische Getränke anzubieten, die vielseitig genug sind, dass jeder etwas finden kann, das ihm gefällt. Erhalten Sie wirklich nett mit diesem wie dem Anbieten eines Stachelmostgetränks an einer Herbsthochzeit zusammen mit irgendeinem Apfelbier. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass jeder, der etwas hat, das er mag, auch Bier und Wein machen kann; Ihr Budget wird immer noch weniger belastet sein, als wenn Sie volle Schnapsoptionen hätten.

Wenn Sie ausschließlich thematische Getränke anbieten, wissen Sie genau, welche Arten von Alkohol Sie benötigen und wie viel Sie auch benötigen. Dieses kann das fette große Mal schneiden. Und sprich über eine einfache Zeit für den Barkeeper.

Bieten Sie köstliche Jungfrau-Optionen an

Menschen trinken mehr, wenn sie durstig sind. Sobald sie anfangen zu trinken, denken sie weniger über andere Getränkeoptionen nach und schneiden einfach weiter an ihrem Getränk ihrer Wahl ab. Aber leckere Getränkeoptionen müssen nicht unbedingt alkoholisch sein. Wenn Sie neue Optionen zur Verfügung haben und leicht zugänglich sind, können Sie die Bar ein wenig kürzer machen und gleichzeitig die Zufriedenheit der Mitarbeiter sicherstellen. Decken Sie alle Ihre Grundlagen ab. Servieren Sie überall Wasser, eventuell in Flaschen, damit die Gäste es leicht greifen können, wenn sie durstig sind. Kreieren Sie einige schöne leichte Getränke wie Limonaden und Selters als Alternative zur langen Schlange an der Bar.

Wenn Sie ein wenig kreativ werden und vorausplanen, können Sie sicherlich die Kosten für Alkohol reduzieren, der Ihre Brieftasche entleert. Alkohol kann eine enorme Belastung für den gesamten Finanzplan sein, ganz zu schweigen von den Nerven. Aber, wenn Sie über alle Ihre Optionen nachdenken, können Sie akzeptable Wege finden, um die Kosten zu senken, während Sie gleichzeitig den besten Freund jeder Tanzfläche bedienen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen