Vater der Braut Hochzeitspflichten

Vater der Braut Hochzeitspflichten
Der Vater der Rolle der Braut (FOB) kann schwierig sein, besonders bei modernen Hochzeitstraditionen und sich entwickelnden Trends. Auch gemischte Familien sind heute häufiger denn je bei Hochzeiten anzutreffen. Es kann zwei Väter geben, einen Stiefvater oder einen Großelternteil als Vaterfigur. Was soll eine Braut tun?

Wir untersuchten die traditionellen Rollen der Hochzeitsfamilie und sprachen mit einigen neuen Bräuten. Es war klar, dass es keine festen Regeln für den Vater der Braut gibt. Jede Familie ist anders, und die Verantwortlichkeiten sollten auf dem beruhen, was bequem ist und für das Paar am besten funktioniert.

Traditionelle Aufgaben

Wenn ein traditioneller Ansatz gewählt wird, gibt es ein paar individuelle Verantwortlichkeiten für den Vater einer Braut. Es ist verständlich, dass all dies an die Situation und die Familiendynamik angepasst werden kann.

Der Vater und die Mutter der Braut können anbieten, eine Verlobungsfeier zu veranstalten. Wenn es mehrere Verlobungspartys gibt, z.B. mit anderen Eltern oder engen Freunden, ist es üblich, dass der Vater der Braut die erste Wahl am Verlobungsdatum hat. Es ist eine nette Geste für den Vater und die Mutter der Braut, an der anderen Verlobungsfeier teilzunehmen, falls vorhanden.

Traditionell kann der Vater die Braut durch den Gang begleiten. Auch dies ist letztendlich die Entscheidung der Braut.

Während des Empfangs bestehen die FOB-Aufgaben in der Regel darin, einige Bemerkungen oder eine Rede beim Abendessen zu halten. Die traditionelle Etikette besagt, dass der Vater der Braut oder der Gastgeber der Hochzeit den ersten Toast gibt. Außerdem ist es Brauch, dass ein Vater und eine Tochter an der Rezeption tanzen.

Andere Dinge, die zu beachten sind

Wenn die Hochzeitspläne Gestalt annehmen, kann sich der Vater einer Braut in anderen Bereichen engagieren.

Das Hochzeitsbudget ist immer ein Gespräch, das stattfinden muss. Diese finanzielle Diskussion kann das Paar und die Eltern einbeziehen. Emily Posts Ratschlag zur Aufteilung der Hochzeitsausgaben lautet: "Heute macht die traditionelle Budgetierung oft keinen Sinn mehr, und es ist völlig in Ordnung, nach anderen Optionen zu suchen, um einen modernen Ausgabenplan zu erstellen. Es kann eine Mischung von Menschen erfordern, die verschiedene Beträge beisteuern, um einen Plan zu erstellen, der für Ihre Traumhochzeit geeignet ist."

Es ist eine Höflichkeit für die Eltern, sich irgendwann einmal zu treffen. Dieses Treffen wäre eine weitere Gelegenheit, den Vater der Braut mit einzubeziehen.

Das FOB kann bei der Erstellung der Gästeliste konsultiert werden. Eine Gästeliste ist ein wesentlicher Bestandteil der Planung einer Hochzeit. Es kann auch eine der größten Kopfschmerzen sein. Kunden, alte Freunde, Nachbarn und Mitarbeiter können alle zur Diskussion stehen, warum sie zur Hochzeit eingeladen werden können oder nicht.

Es wird erwartet, dass der Vater der Braut für Hochzeitsfotos zur Verfügung steht. Fotos machen einen großen Teil des Tages aus. Das Paar und der Fotograf entscheiden, wer auf den Fotos erscheint und wann und wo die Fotos entstehen.

Im wirklichen Leben

Die Verantwortlichkeiten jedes FOBs sind unterschiedlich und richten sich in der Regel nach den familiären Gegebenheiten. Wir haben ein paar neue Bräute gefragt, wie ihr Vater an der Hochzeit teilgenommen hat. Hier sind einige Antworten:

"Er besuchte die meisten meiner Hochzeitskleid-Einkaufstermine. Er hat sich mit unserem Reisebüro getroffen und viele Gespräche mit ihr über den Zielaspekt der Hochzeit geführt. Er genoss es, ein Mitspracherecht in dem von uns gewählten Resort zu haben. Er hilft mir auch, ein tolles Vater-Tochter-Tanzstück für uns zu finden, weil er Musik liebt."

"Dad wollte nicht unbedingt ein großer Teil der Hochzeitsplanung sein. Er fragte mich, wie die Planung lief. Er konnte ein Budget zur Verfügung stellen und war offen für meinen Spaß - in Grenzen."

"Zu meiner Überraschung nahm mein Vater Tanzunterricht, um sicherzustellen, dass er für den Tanz unserer Vater-Tochter bereit war. Er war Teil der Geschmacksprobe für unser Empfangsmenü, gab Feedback und war maßgeblich an der Auswahl des Desserts beteiligt."

Ein FOB teilte seine Gedanken über die Pflichten des Vaters mit: "Er sollte dafür sorgen, dass sich die Gäste während der Hochzeit wohl fühlen, was bedeutet, dass sie einen Drink in der Hand haben! Er ist der Letzte, der die Zeremonie verlässt und dafür sorgt, dass alle sicher nach Hause kommen. Er ist ihr Beschützer für den Tag ihrer Träume!" Die Wahrheit ist, es gibt keine richtige oder falsche Rolle für einen Vater der Braut. So wie jede Hochzeit anders ist, ist auch jede Beziehung zwischen Braut und Vater anders. Wie auch immer der Vater teilnimmt, denken Sie daran, dass es an diesem Tag darum geht, das Paar zu feiern und an seinem Glück teilzuhaben.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen