Säuglinge an Hochzeitszeremonien beteiligen

Säuglinge an Hochzeitszeremonien beteiligen
Sie sagen, dass Sie niemals mit Babys oder Tieren arbeiten sollten; dies kann sich an Ihrem Hochzeitstag besonders wahr anfühlen. Ihre Hochzeit ist einer der größten Tage Ihres Lebens, so dass es für Sie wichtig sein könnte, dieses süße Baby in der Zeremonie zu haben. Die Leitung von Säuglingen bei Hochzeitszeremonien kann eine knifflige Sache sein. Manchmal sind sie die glücklichsten kleinen Menschen auf Erden, aber innerhalb von Sekunden können sie sich in furchterregende Monster verwandeln, die sich den Kopf abschreien. Es gibt einige Möglichkeiten, ein Baby in Ihre Hochzeitszeremonie einzubeziehen, zusammen mit ein paar Dingen, die Sie beachten sollten, bevor Sie es in den Gang bringen.

Auf alles vorbereitet sein

Sei auf alles vorbereitet. Sie denken vielleicht, dass Sie alles perfekt geplant haben, aber Babys haben einen eigenen Kopf. Die Stimmung eines Babys kann sich sofort ändern, unabhängig davon, welches Nickerchen sie gemacht haben, welches Essen sie gerade gegessen haben oder in welcher Stimmung sie an diesem Morgen waren. Lassen Sie jemanden rufen, der Sie rettet und das Baby mitnimmt, falls es zu unvorhersehbarem Verhalten kommt. Wenn das Baby eine Kernschmelze in der Mitte der Zeremonie hat, lassen Sie jemanden hereinschnellen und sie aus dem Raum nehmen, damit Sie mit weniger Ablenkung abschließen und sich auf den Moment konzentrieren können. Niemand wird dir die Schuld geben.

Verwenden Sie ein Spielzeug, um das Baby abzulenken.

Babys scheinen sich leicht zu langweilen. Sie könnten sich in einem ruhigen Raum mit nur einem offiziellen Gespräch befinden, was nichts gegen Cartoons ist. Haben Sie jemanden, der sie mit Spielzeug oder Snacks beschäftigt. Natürlich darfst du kein Spielzeug mitbringen, das Lärm macht. Vielleicht solltest du Autos, Puppen oder andere Spielzeuge mitbringen, mit denen sie gerne zu Hause spielen. Du weißt, was dein Kind ablenkt, also bring sein Lieblingsspielzeug mit und sie werden genauso viel Spaß haben wie du während der Zeremonie.

Transport des Babys während der Zeremonie

Anstatt das Baby den Gang hinauf zu tragen, ist die Benutzung eines Wagens eine wirklich niedliche Art, das Baby zum Altar zu bringen. Jemand zieht sie mit und sie bekommen eine lustige Fahrt. Es ist eine süße kleine Ergänzung zur Hochzeit für alle Beteiligten. Das Problem ist, dass sie während der Zeremonie nicht im Wagen bleiben dürfen. Haben Sie jemanden, der bereit ist, das Baby zu nehmen, falls er anfängt, aus dem Wagen zu kriechen oder wählerisch zu werden, während Sie Ihre Gelübde austauschen. Du kannst sogar den Wagen zur Seite ziehen und jemanden das Baby für den Rest der Zeremonie halten lassen, damit das Baby ruhig bleibt.

Geben Sie das Baby ab, wenn es ein Problem gibt.

Viele Bräute lieben es, ihr Baby als Symbol der Familie den Gang hinauf zu tragen, während sie in diese neue Ehelebensreise gehen. Es ist süß und macht ein tolles Foto, aber die Braut will wahrscheinlich nicht die ganze Zeit mit einem Baby in den Armen stehen. Eine großartige Möglichkeit, die Armermüdung zu lindern, ist die Übergabe des Babys an ein Familienmitglied in einer der ersten Reihen, während Sie zum Altar gehen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, das Baby an eine Person zu übergeben, die das Baby aus der Zeremonie heraustragen kann, falls sie wählerisch wird. Lassen Sie jemanden das Baby nehmen, damit Sie einen der größten Momente Ihres Lebens ohne Ablenkung genießen können. Bringen Sie das Baby nach dem offiziellen Kuss in Ihre neue Familie. Sie können das Baby als neue Familie den Gang hinuntertragen und sich gemeinsam freuen.

Einen Babysegen haben

Eine wunderbare Möglichkeit, Ihr Baby in die Zeremonie einzubeziehen, ist der Segen des Amtsträgers. Du kannst dies während deines Gelübdes oder gleich danach tun, um die ganze neue Familie zu segnen. Du kannst sogar eine Familienumarmung einbauen und küssen, anstatt nur die Braut zu küssen. Es liegt wirklich an dir und dem Amtsträger zu entscheiden, wie du die Zeremonie zusammenstellen möchtest. Der Amtsträger könnte ein besonderes Gebet für Ihre Familie sprechen, kurz bevor Sie den Gang hinuntergehen, um Ihr neues Leben zusammen zu beginnen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen