Top 10 Gästebeschwerden bei Ihrer Hochzeit

Top 10 Gästebeschwerden bei Ihrer Hochzeit
Obwohl es wahr ist, dass man nicht jedem gefallen kann, wenn es um Freunde und neue Familie geht, möchte man es versuchen. Der schwierigste Teil über das Sicherstellen, dass alle Ihre Hochzeitsgäste sich amüsieren, ist, dass sie alle unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse für die Veranstaltung haben. Deine Oma Mildred friert vielleicht bei 70 Grad, während dein Onkel Fred durch seinen Anzug schwitzt. Ihre Schwiegermutter liebt die lange und aufmerksame Zeremonie, während Ihre anderen Gäste unruhig werden. Es kann schwierig sein, die traditionellen Hochzeitsfallen zu meistern, egal was Sie tun. Der beste Weg, eine lustige Hochzeit für Ihre Gäste zu planen, ist zu verstehen, was die Gäste am meisten ablehnen.

Hier ist die Liste der Top Ten der Gästebeschwerden, die Sie berücksichtigen müssen, damit Sie eine unterhaltsame und unvergessliche Hochzeit für sich und Ihre Gäste erleben können!

1. Die Zeremonie ist zu lang!


Versuchen Sie, keine übertriebene Hochzeitszeremonie zu haben. Obwohl Ihre Gäste Sie lieben, beginnen die meisten Menschen nach dreißig Minuten Angst zu bekommen. Wenn die Zeremonie über eine Stunde dauert, werden Sie wirklich sehen, wie sich einige Ihrer Gäste winden. Dies ist ein großer Faktor, wenn die Umgebung unangenehm ist oder wenn Ihre Gäste nicht sitzen. Sei barmherzig und verstehe, dass nicht jeder über einen längeren Zeitraum sitzen oder stehen kann. Nach einer Stunde werden viele Gäste das Interesse verlieren. Kinder können Schwierigkeiten beim Stillsitzen haben. Haben Sie keine zu lange Zeremonie, die Ihre Gäste unwohl oder gelangweilt macht.

2. Die Temperatur ist unangenehm.


Keiner Ihrer Gäste möchte sich mit der Temperatur im Veranstaltungsort unwohl fühlen. Es stört ihre Fähigkeit, bei wahrer Liebe "ooh" und "ahh" zu sagen. Es ist genauso schlimm, zu heiß und schwitzend in der Hochzeitskleidung zu sein, wie es zu kalt ist und sich wünscht, dass die Kleidung ein Fellfutter hat. Denke daran, niemand will Freudentränen weinen, wenn seine Tränen vor ihrem Gesicht erstarren. Beachten Sie, dass Ihre älteren Gäste und anwesenden Kinder empfindlich darauf reagieren, dass die Temperatur zu heiß oder zu kalt ist.

3. Lange Wartezeiten


Es ist schwer, sich an einen Zeitplan zu halten. Ihr Fotograf hat Ihnen gerade von dieser wirklich coolen Fotoaktion erzählt, die Sie und Ihr Ehepartner einfach ausprobieren müssen. In der Zwischenzeit langweilen sich Ihre Gäste langsam zu Ihrer Cocktailstunde, die sich in eine dreistündige Angelegenheit verwandelt hat. Den Gästen gefällt das nicht. Es gibt ihnen das Gefühl, dass ihre Zeit verschwendet wird, und sie werden nicht unterhalten.

4. Lange Fahrt zum Empfang


Es ist irgendwie frustrierend, wenn die Räumlichkeiten für die Zeremonie und den Empfang nicht eng beieinander liegen. Je nach Zeitplan und Fahrsituation kann eine lange Fahrt zur Rezeption eine echte Nervensäge sein. Zeremonien sind wunderbare Ausdrucksformen der Liebe, aber sie haben eine andere mystische Kraft, die Menschen hungrig macht! Wenn zwischen der Zeremonie und dem Empfang ein großer Abstand besteht, werden Ihre Gäste etwas launisch werden.

5. Warten auf Essen


Apropos Hangry, versetzen Sie sich in die Lage eines Gastes. Du bist gerade einen unnötig langen Weg zum Empfangsort gefahren, aber es gibt dort kein fertiges Essen. Ihnen wird dann gesagt, dass Sie ein paar Stunden warten müssen, bis die Braut und der Bräutigam ankommen, bevor das Essen in Ihren Mund gelangt. Werden deine Gäste glücklich sein? Deine Gäste lieben dich, aber dränge sie nicht zu weit.

6. Cash Bar


Die Cash-Bar kann für immer den Geist und die Herzen unschuldiger Hochzeitsgäste verfolgen. Eine Cash-Bar zu haben, ist nicht gut. Versuchen Sie, keine zu haben, wenn Sie können. Es ist der größte Weg, Ihren Gästen zu zeigen, dass Sie ihnen nicht den ganzen Komfort bieten wollen. Dies sind Gäste, die gerade viel Geld für Geschenke für Sie ausgegeben haben und sich die Zeit genommen haben, an Ihrem besonderen Tag teilzunehmen. Eine Cash-Bar lässt die Gäste sich etwas unterbewertet fühlen.

7. Das Essen ist nicht gut.


Du hast für immer darauf gewartet, wie sich das anfühlt. Sie sehen Teller, die die Küchen verlassen, und Sie sind bereit, gutes Huhn oder schön gedünstetes Gemüse zu essen. Aber stattdessen schmeckt das Essen nicht so gut. Nichts ist für einen Gast enttäuschender als fade, kalte, geschmacklose Hochzeitsfreuden. Hochzeitszeremonien machen die Menschen hungrig. Wenn Ihre Gäste an der Rezeption ankommen, wollen sie, dass ihre Geschmacksnerven im großen Stil befriedigt werden.

8. Der DJ ist schlecht


Achten Sie darauf, keinen schlechten DJ zu engagieren. Einige DJs können mehr Schaden anrichten als nur schlechte Musikauswahlen. Ich habe einige schreckliche DJ-Geschichten über DJs gehört, die Grenzen überschreiten und unangemessene Dinge sagen. Es gibt auch einige DJs, die unhöflich zu den Gästen sind, oder sie werden Anfragen stellen, aber nie etwas Gewünschtes spielen. Betrachte deinen DJ als das Zentrum der Party. Wenn das Zentrum deiner Gruppe schrecklich ist, wird deine Gruppe leiden, und deine Gäste auch.

9. Nur eine Sache zu essen


Diese Beschwerde ist meiner Meinung nach etwas aktueller. Mit all den Lebensmittelallergien und Diätbeschränkungen da draußen, können Sie nicht davon ausgehen, dass jeder ein Hühnergericht essen will. Wenn das alles ist, was Sie anbieten, können Gäste, die kein Huhn essen können oder eine fleischlose Variante bevorzugen, ein wenig enttäuscht sein.

10. Klaustrophobische Orte


Es ist schwer, auf der Tanzfläche funky zu werden, wenn es keinen Platz gibt oder wenn es keine eigene Tanzfläche gibt. Wenn Sie versuchen, Ihre Gäste in einen zu kleinen Raum zu bringen, werden Sie einige unglückliche Menschen haben. Erstens, ein Raum, der voller Gäste ist, wird zwangsläufig überhitzt. Zweitens wird ein kleiner Raum wahrscheinlich alle an ihren Tischen für den Abend halten, was eine langweilige Umgebung schaffen kann.

Jetzt, da du weißt, was die Beschwerden der Top-Gäste sind, kannst du versuchen, sie zu vermeiden. Versuchen Sie, den Zeitplan einzuhalten, um lange Wartezeiten zu vermeiden und die Gäste nie ohne Essen gehen zu lassen. Holen Sie sich gute Anbieter, darunter einen gut bewerteten DJ und eine offene Bar. Wählen Sie die richtigen Orte und Zeiten. Schaffen Sie eine gute Atmosphäre und Ihre Gäste werden sicher keine Beschwerden haben.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen