Alles, was Sie über Prinz Harry und Meghan Markle's königliche Hochzeitszeremonie wissen müssen.

Alles, was Sie über Prinz Harry und Meghan Markle's königliche Hochzeitszeremonie wissen müssen.
Die Zeremonie bei vielen Hochzeiten mag ziemlich normal erscheinen, und bis zu einem gewissen Grad ist eine königliche Hochzeit immer noch zwei Menschen, die sich entscheiden, einander in der Tradition eines bestimmten religiösen Glaubens zu heiraten. Es gibt jedoch viele lustige Elemente, um diese Zeremonie von anderen zu unterscheiden! Da die königliche Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai vor der Tür steht, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was passieren wird.

Die Hochzeitskleidung

Zuerst einmal kannst du erwarten, dass Prinz Harry eine Militäruniform trägt. Während verschiedene Königshäuser unterschiedliche Uniformen wählen, ist es wahrscheinlich, dass Prinz Harry eine tragen wird, obwohl er kein enger Erbe des Throns ist. Er war in der Vergangenheit Teil der Streitkräfte, und die Einladung des Paares lud die Gäste ein, sich in Uniform zu kleiden, so dass es wahrscheinlich ist, dass er selbst eine anziehen wird. Meghan hat ihre Kleiderwahl extrem ruhig gehalten, aber wir sind alle sicher, dass es schön und stilvoll sein wird, wie bei früheren königlichen Bräuten.

Vorbereitung auf den großen Tag

Die Zeremonie beginnt gegen Mittag in der St. George's Chapel, die sicherlich ein beeindruckender Ort ist. Der Dekan von Windsor wird die Zeremonie durchführen, und der Erzbischof von Canterbury wird sein Amt antreten. Die Zeremonie soll eine Stunde dauern.

Die amerikanische Ex-Schauspielerin Meghan Markle musste durch ein paar Reifen springen, um zu diesem Punkt zu gelangen. Sie musste in die Church of England getauft werden, um offiziell in der Kirche heiraten zu können, und sie und Prinz Harry mussten die offizielle Erlaubnis der Königin einholen, um heiraten zu können.

Die Hochzeitsgeschenke

Das Paar ist bekannt für seine unkonventionelle Romantik, aber in diesem Fall gingen sie problemlos die Schritte durch, um an der königlichen Hochzeit teilzunehmen. Ein lustiges Element der Zeremonie ist, dass viele Kinder beteiligt sein werden. Die Brautparty umfasst Pagen und Blumenmädchen, die aus Kindern bestehen, die in ihrer Beziehung am nächsten sind, darunter Nichte und Neffe Prinzessin Charlotte und Prinz George.

Die Gäste

Als Gast bei einer königlichen Hochzeit würden Sie wissen, dass Hochzeiten typischerweise extrem formale Angelegenheiten sind, sowohl im Vereinigten Königreich im Allgemeinen als auch besonders, wenn es um königliche Angelegenheiten geht. Eine Besonderheit ist das Tragen von Hüten: Sie sind nicht nur eine Standardetikette, sondern auch Pflicht! Königliche Frauen ziehen einige beeindruckende Hüte an, um an alltäglichen Gelegenheiten teilzunehmen, so dass sie wirklich alles für eine königliche Hochzeit tun können. Da Formalität der Schlüssel ist, ist ein übertriebener ausgefallener Stil unwahrscheinlich, da niemand in etwas Schickerem oder Schönerem auftauchen sollte als die Braut selbst.

Der Gaststandort wird auch davon beeinflusst, ob Sie königlich sind oder nicht: Die typische Struktur ist, dass die Könige auf der rechten Seite der Kirche sitzen, während alle anderen auf der linken Seite. Dies mag etwas entlang der allgemeinen Grenzen von "Bräutigamseite" und "Brautseite" fallen, aber es gibt sicher einige wenige Könige, die Meghan gut kennen, die noch auf der königlichen Seite sitzen werden. Noch ein paar andere Dinge zu wissen: Während niemand Ihr Telefon an der Tür beschlagnahmt, ist es Hochzeitsgästen strengstens verboten, es während der Zeremonie zu benutzen oder mit ihnen zu fotografieren. Außerdem wird es kein Quietschen in letzter Minute geben: Die Gäste kommen oft zwei Stunden oder länger vor Beginn der Zeremonie an, meist aus Respekt und um bei der Ankunft vollständig erledigt zu sein. Frühaufsteher müssen immer noch nach den Nummern auf den Einladungen sitzen, die sie erhalten, ähnlich wie bei einem Sitz in einer Theatershow.

Eine Möglichkeit, dass die Veranstaltung aufregend und anders sein wird als die durchschnittliche Hochzeit, ist, dass Tonnen von einfachen Leuten aus ganz England anwesend sein werden - mehr als 2.600 von ihnen! Diese Menschen reichen von einfachen Schulkindern über die Mitarbeiter des Schlosses bis hin zu vielen Vertretern von Wohltätigkeitsorganisationen. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, wie sehr sich Prinz Harry und Meghan bereits der Philanthropie verpflichtet haben und dass sie keine Geschenke von Gästen annehmen und stattdessen um Spenden an sieben ihrer Lieblings-Wohltätigkeitsorganisationen bitten.

Die Königin von England

Die Anwesenheit von Königin Elisabeth wirft auch ein paar zusätzliche Schritte nach sich: Während die Menschen sich ihr nicht nähern oder der Königin Fragen stellen sollen, sollen sie ihren Respekt durch Bögen und Knickschaften erweisen, wenn sie in der Nähe ist, und antworten, wenn sie sich an sie richtet.

Pläne nach der Zeremonie

Nach der Zeremonie werden Sie sich vielleicht fragen, wohin dieser schöne Blumenstrauß, den Meghan hält, gehen wird - wenn sie der Tradition folgt, wird sie ihn auf das Grab des unbekannten Kriegers legen und der verstorbenen Königinmutter folgen, die diese Geste nutzte, um Respekt vor dem Militär zu zeigen.

Nach der Zeremonie werden der Prinz und seine neue Frau in einer Kutsche, in diesem Fall einem Ascot Landau, durch London reisen. Nachdem sie gesehen wurden und mit Dankbarkeit für ihre Unterstützung den wartenden Menschenmassen gestikuliert wurden, kehren sie über den Langen Weg, der eine von Bäumen gesäumte Promenade ist, zur Burg zurück. Die ganze Angelegenheit wird für einige erstaunliche Fotos sorgen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen