Hochzeitstrends: Das Kleid zerlegen

Hochzeitstrends: Das Kleid zerlegen
Sobald die Gelübde ausgetauscht, die Trinksprüche gesprochen und der Tanz beendet sind, bleibt nur noch eine Frage: "Was mache ich mit meinem Hochzeitskleid?" Während Männer einen Smoking oder Anzug für einen formalen Anlass tragen können, sind Gelegenheiten, ein Hochzeitskleid zu tragen, etwas weniger wahrscheinlich. Viele Bräute entscheiden, dass die Erhaltung ihrer Kleidung die beste Option ist. Das Ergebnis ist ein schönes Erinnerungsstück, das aber auch für zukünftige Generationen sicher aufbewahrt wird, damit sie es sehen und tragen können. Dieser Prozess erfordert jedoch etwas Stauraum und kann ein wenig teuer sein, besonders unmittelbar nach der Bezahlung einer Hochzeit.

Die Erhaltung Ihres Brautkleides ist jedoch nicht die einzige Option. Ein Trend unter den modernen Bräuten ist es, das Kleid zu "zerstören". Wenn Sie kein Fan der Erhaltungsidee sind, kann es die perfekte Lösung sein, sie zu vernichten. Hier sind die Antworten auf ein paar Fragen, die du vielleicht über das Zertrümmern des Brautkleides hast.

Was ist das Zertrümmern des Kleides?

Die Beauftragung eines Fotografen für Ihre Zeremonie und Ihren Empfang ist nichts Neues. In der Tat, es ist wahrscheinlich, dass Sie bereits große Pläne für Ihr Pre-Wedding-Fotoshooting gemacht haben. Das Zertrümmern Ihres Kleides erfordert jedoch noch eine weitere Fotosession. Dieser Trend geht dahin, Ihr Hochzeitskleid noch einmal zu tragen, aber anstatt den Gang hinunterzugehen, nehmen Sie an einem dramatischen (und potenziell chaotischen) Fotoshooting mit Ihrem Ehemann teil.

Warum nehmen Paare daran teil? Für die meisten ist es eine Möglichkeit, sich nach Monaten anstrengender Planung und Organisation endlich loszulassen und zu entspannen. Es ist wie eine zweite Feier, die an das Überleben des gesamten Hochzeitsprozesses erinnert. Natürlich nähert sich jede Braut diesem Konzept ein wenig anders, aber das Endergebnis ist immer das gleiche. Du hast eine riesige Auswahl an lustigen Fotos, die du teilen und in deinem Zuhause präsentieren kannst.

Wo ist der Trend entstanden?

Der Müll, aus dem der Modetrend stammt, stammt aus Las Vegas. John Michael Cooper, ein professioneller Fotograf, gilt als die erste Person, die einen Müll inszeniert. Seinen Grund? Nun, er war von den traditionellen Hochzeitsfotos ein wenig gelangweilt und wollte die Dinge aufpeppen! Cooper's Ziel war es, Bräute in ungewöhnlichen und weniger unberührten Umgebungen zu fangen, wie z.B. im Schlamm zu spielen, ins Meer zu fallen oder in einen See zu springen.

Was sollte ich in meinen Shoot einbeziehen?

Das Erstaunliche an dem Müll, den der Modetrend hervorruft, ist, dass man buchstäblich alles tun kann, was man will. Der beste Ort, um mit der Suche nach Ideen zu beginnen, ist online. Verbringen Sie einige Zeit damit, zu erforschen, was andere Bräute in der Vergangenheit getan haben. Pinterest ist ein guter Ausgangspunkt, aber schauen Sie sich auch Fotografenportfolios oder Firmenwebsites für Bilder an. Sie können sogar spannende Aufnahmen vom Müll der Kleidungssessionen finden, die von Videofilmerinnen und Videofilmen, die am Trend teilnehmen, gestaltet wurden.

Das Wichtigste ist, dass du Spaß an dem Prozess hast. Plane etwas, von dem du weißt, dass du es genießen wirst, denn das ganze Ziel ist es, es loszulassen und Spaß zu haben! Während die Optionen sind absolut endlos, hier sind einige Foto-Ideen und Aktivitäten, um Ihnen zu helfen, in den Papierkorb das Kleid Geist:


Küssen unter Wasser
In den Wellen stehend
Am Strand liegend
Entspannen in einer heißen Quelle
Parasailing
Spielen in einem Springbrunnen
Unter einem Wasserfall stehend
In einen See springen
Wandern
Teilnahme an einem Farblauf
Einen Schlamm- oder Nahrungsmittelkampf haben
Vierrädrig
Ich springe in einen Laubhaufen.
Paddelboarden

Ist das Kleid nicht danach ruiniert?

Einige Bräute lehnen das Konzept ab, ihr schönes und oft sehr teures Hochzeitskleid für ein paar einzigartige Fotos zu misshandeln. Die Wahrheit ist jedoch, dass ein Müll, den das Kleid-Fotoshooting nicht ruinieren muss. Während viele Frauen sich letztendlich für eine Aktivität entscheiden, die das Kleid tatsächlich "wegputzt", ist es keine Voraussetzung. Wenn du daran interessiert bist, dies zu tun, ist es wichtig zu erkennen, dass du die Grenzen setzt. Ihr Fotograf erstellt gerne ein Foto, das sowohl zu Ihnen als auch zu Ihrem Kleid passt.

Wie teuer ist es?

Die Kosten für einen Müll, den die Fotositzung des Kleides kostet, variieren stark. In der Regel können Sie jedoch damit rechnen, dass der Preis mit der Anzahl der zu drehenden Szenen steigt. Der Standort und die Zeit, die für die Aufnahme der Bilder benötigt wird, sind ebenfalls Faktoren. Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Budget machen, können Sie sich jederzeit für die Zusammenarbeit mit einem weniger erfahrenen Fotografen entscheiden. Viele Fotografen, die gerade erst anfangen, haben die notwendigen Fähigkeiten, um das Shooting durchzuführen, berechnen aber weniger, weil ihr Ziel die Erweiterung ihres Portfolios ist. Beachten Sie jedoch, dass auch die Kosten für das Kleid selbst ein Faktor sein sollten. Nur du kannst entscheiden, wie viel zu viel ist, um es auszugeben.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen