8 Fragen, die du deinem Verbündeten über die Zeremonie stellen musst.

8 Fragen, die du deinem Verbündeten über die Zeremonie stellen musst.
Wir alle waren Zeuge einer Hochzeitszeremonie und haben wahrscheinlich nicht viele Informationen darüber gespeichert. Wenn die Zeremonie jedoch für die eigene Ehe bestimmt ist, wird die Bedeutung extrem wichtig. Im Moment wird es auch für Ihre Gäste von Bedeutung sein, aber letztendlich werden Sie und Ihr Ehepartner diejenigen sein, die über diesen Moment für die kommenden Jahre nachdenken. Hier sind einige Fragen, die ihr euch selbst stellen müsst, um sicherzustellen, dass ihr und euer zukünftiger Ehemann oder eure zukünftige Ehefrau auf der gleichen Seite für die Trauung stehen.

1. Wer wird unsere Hochzeit leiten?


Ein Heimatstadtpastor ist eine häufige Wahl für eine Hochzeitszeremonie, aber wenn die Menschen heutzutage weit weg von ihren Heimatstädten leben, ist es durchaus möglich, dass ein Hochzeitsbüro ein völlig Fremder sein könnte. Entscheide mit deinem Partner, wer der Offizier sein soll, da jedes Paar anders ist und vielleicht eine andere Ebene der Verbindung mit der Person haben möchte, die sie heiratet.

2. Folgen wir einer einzigen spirituellen Tradition oder kombinieren wir Aspekte verschiedener Traditionen?


Viele Paare in diesen Tagen kommen aus verschiedenen Glaubensrichtungen, so dass es klug ist, von jedem Ihrer Wünsche bezüglich der Zeremonie auszugehen. Einige Paare beinhalten eine Person des Glaubens und eine Person, die nicht religiös ist, daher ist es wichtig zu berücksichtigen, wie viel religiöse Diskussion die Zeremonie überhaupt haben wird. Schließlich haben einige Paare Familienmitglieder, die ein gewisses Maß an Spiritualität in der Zeremonie erwarten, was ebenfalls eine Rolle spielen kann.

3. Werden wir unsere eigenen Gelübde schreiben oder traditionelle Gelübde verwenden?


Da die Eheversprechen immer moderner werden, ist es möglich, dass Sie verschiedene Dinge miteinander versprechen wollen, als Sie es vielleicht schon einmal bei einer Hochzeitszeremonie gehört haben. Werfen Sie einen guten Blick auf einige traditionelle Hochzeitsversprechen und sprechen Sie darüber, was Sie, wenn überhaupt, anders sagen würden. Entscheiden Sie, ob die traditionellen perfekt sind, oder ob Sie noch ein paar zusätzliche Dinge haben, die Sie hinzufügen möchten.

4. Wie lange einer Hochzeitszeremonie wollen wir?


Einige Hochzeitszeremonien können eine Stunde oder länger dauern, während andere nach 15 Minuten kurz und bündig sind. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Länge Sie für Ihre Zeremonie erwarten, da der Rest des Tages von dieser Zeitleiste abhängt. Insbesondere Ihr Amtsträger sollte wissen, wie lange er seine Bemerkungen machen muss, da der Rest der Zeremonie leicht anhand der Dauer Ihrer Gelübde, Zeremonieelemente, Musik usw. bestimmt werden kann.

5. Wollen wir Lesungen bei der Zeremonie?


Für diejenigen, die Fans von Poesie oder spirituellen Texten sind, können Zeremonienlesungen eine schöne Möglichkeit sein, die Tiefe und Bedeutung des Tages zu erweitern. Wenn Ihre Zeremonie nicht besonders spirituell ist, kann das Hinzufügen einiger Lesungen, die einen sentimentalen Wert haben, eine großartige Möglichkeit sein, den Einfluss Ihrer Zeremonie auf diejenigen zu vertiefen, die sich versammeln, um sie zu hören.
6. Sollten wir bei der Zeremonie irgendwelche Rituale durchführen, um unserer Liebe zu gedenken?
Drei Schnurzeremonien, Sand-Zeremonien und Fußwaschung sind einige Möglichkeiten, wie Paare ihre Liebe und ihr Engagement füreinander zeigen können. Die physische Geste, nicht nur Worte, kann eine tiefe Wirkung haben.

7. Welche Art von Musik wollen wir bei der Zeremonie?


Einige Paare verzichten auf Musik, während andere Live-Musiker wollen. Dies kann ein wichtiger Teil der Zeremonie für die Musikliebhaber da draußen sein. Sobald Musiker beteiligt sind, gibt es mehr Menschen, die ihre Cues kennen müssen, also stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner herausfinden, wie viel Musik Sie wollen und wann diese Musiker ihre Teilnahme beginnen und beenden werden.

8. Wollen wir irgendwelche nichttraditionellen Ergänzungen zur Zeremonie?


Heutzutage ist es normal, dass alles an einer Hochzeitszeremonie auf den Stil des Paares zugeschnitten ist. Denke darüber nach, was die Zeremonie zu deiner eigenen machen würde und was für dich von Bedeutung wäre, und konzentriere dich darauf, diese Aspekte in die Zeremonie einzubeziehen. Wenn Sie ein Sänger sind, möchten Sie vielleicht eine Vorstellung in die Zeremonie einbeziehen, die für Ihren Ehepartner singt. Wenn Sie ein lebenslustiges Paar sind, ist vielleicht ein koordinierter Tanz im Gang eher Ihr Stil.

Mit diesen Fragen können Sie sich bereit fühlen, eine unvergessliche Zeremonie zu gestalten, die das Interesse Ihrer Gäste weckt und an ein schönes Engagement füreinander erinnert.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen