Ist es in Ordnung, das Abendessen an einem Hochzeitsempfang nicht zu servieren?

Ist es in Ordnung, das Abendessen an einem Hochzeitsempfang nicht zu servieren?
Mit den durchschnittlichen Hochzeitskosten, die in die $30.000 Strecke klettern, ist es verständlich, dass Sie schneiden möchten, wo Sie können. Auf den ersten Blick ist Nahrung leicht der größte Teil Ihres Hochzeitsbudgets und also konnten Sie denken, dass es sinnvoll ist, Kosten dort zu verringern. Jedoch ist die Entscheidung, etwas Drastisches in Ihrer Hochzeit zu tun, wie z.B. das Abendessen Ihrer Gäste nicht an der Rezeption zu servieren, ein ziemlich umstrittener Schritt.

Also, ist es jemals in Ordnung, Ihren Gästen nicht eine komplette Mahlzeit an Ihrer Rezeption zu servieren? Gibt es Gelegenheiten, in denen es akzeptabler ist? Lassen Sie uns die Etikette dieser heiklen Frage durchgehen.

Welche Art von Hochzeit veranstalten Sie?

Zurück vor den Tagen von Pinterest und der Explosion von Hochzeitsmagazinen und Reiseführern in jeder Buchhandlung waren Hochzeiten für die meisten Menschen ziemlich einfache Angelegenheiten - es sei denn, man zählt die Hochzeiten der Reichen, Prominenten, Präsidentenkinder oder Royals. Damals servierten durchschnittliche Bräute und Bräutigame Kuchen, Punsch und vielleicht ein paar jordanische Mandeln oder Minzen.

Heute sind Hochzeiten ein Erlebnis für das Paar sowie für die ganze Familie und Freunde des Paares. Moderne Hochzeiten sind im Allgemeinen ziemlich groß und grandios, was bedeutet, dass von Paaren nicht nur erwartet wird, dass sie eine komplette Mahlzeit für alle Teilnehmer anbieten - sie sind auch dafür verantwortlich, die Gäste zu unterhalten und sie mit etwas Extravagantem nach Hause zu schicken, um sich an das Ereignis zu erinnern. Das kann, wie wir alle wissen, zu Kosten führen.

Eine Hochzeit dreht sich um euch beide, die ihr euch gegenseitig verpflichtet, aber es ist auch eine sehr große Party, die ihr veranstaltet. Wenn Sie an die Möglichkeit denken, das Abendessen Ihrer Gäste nicht zu servieren, müssen Sie überlegen, welche Art von Treffen Sie veranstalten werden. Wird es ein intimes Treffen und ein kurzer Tag werden? Oder wird Ihre Affäre eine lange Feier mit den Arbeiten wie DJ, Blumenstraußwerfen und erstem Tanz?

Wenn Ihre Hochzeit kurz und bündig sein wird, ist es vielleicht nicht sinnvoll, alle Register mit einem Buffet oder einem sitzenden Abendessen zu ziehen. Aber wenn Sie planen, Ihre Gäste zu einem Abend einzuladen, mit der Erwartung, dass sie eine beträchtliche Zeit mit Ihnen verbringen werden, ist es vielleicht nicht sinnvoll, das Abendessen aus Ihrem Budget herauszunehmen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie planen, Alkohol zu servieren. Sie wollen definitiv nicht, dass Ihre Gäste zu viel trinken, ohne dass ihnen etwas zum Essen zur Verfügung steht.

Selbst wenn Ihre Hochzeit ziemlich klein sein wird, ist es immer noch nicht das höflichste Verhalten, wenn man erwartet, dass Gäste zu einer Feier für Sie erscheinen und nichts für sie zum Essen haben. Zumindest sollten Sie Kuchen, Desserts und ein paar knusprige Dinge wie Pommes frites oder Gemüsefächer für Ihre Gäste zum Mittagsessen während des Empfangs haben.

Über den Tellerrand hinaus denken

Wir haben es verstanden: 100+ Menschen zu ernähren ist verrückt teuer. Aber nur weil Sie sich kein komplettes Abendessen leisten können, bedeutet das nicht, dass Sie Ihre Gäste nicht richtig ernähren können. Ein Buffet mag außerhalb Ihrer Preisklasse liegen, aber "schwere Vorspeisen" wie Bisonflügel, Frühlingsrollen, Tacos oder sogar Pizzascheiben werden nicht so teuer sein und Ihre Gäste trotzdem füllen können.

Wenn Sie über das Budget besorgt sind, kontaktieren Sie einen lokalen Caterer und führen Sie eine offene Diskussion mit ihm über das, was Sie sich leisten können, um zu sehen, ob er Ihnen ein Menü anbieten kann, das für Sie passt. Denken Sie auch über den Tellerrand hinaus: Kontaktieren Sie Ihren bevorzugten lokalen Lebensmittelzug oder Ihr Lieblingsrestaurant, das möglicherweise billigere Optionen hat, um innerhalb Ihres Budgets zu arbeiten.

Auch denken Sie an das Herumspielen mit der Zeit oder dem Tag Ihrer Hochzeit, um zu sehen, wenn Sie preiswertere Cateringoptionen finden können. Zum Beispiel kann ein komplettes Abendessen für Sie zu teuer sein, aber ein Brunch-Buffet könnte gut in Ihr Hochzeitsbudget passen. Frühstücksessen ist in der Regel billiger zuzubereiten und zu servieren als ein Abendessen, bei dem Stationen und verschiedene Arten der Küche eingerichtet werden.

Wenn Sie noch kämpfen, um Raum in Ihrem Etat zu finden, um alle Ihre Gäste zu speisen, betrachten Sie andere Bereiche, die Sie vielleicht schneiden konnten, damit Sie die Kapital neu zuteilen können. Sie wollten vielleicht schon immer, dass ein Streichquartett spielt, während Sie den Gang hinuntergehen, aber eine Aufnahme eines Streichquartetts ist viel billiger - und die Möglichkeit, sich ein Abendessen für Ihre Gäste leisten zu können, sollte nach gängiger Meinung Ihre oberste Priorität sein.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen