Wie man mit dem Sprechen beginnt Engagement

Wie man mit dem Sprechen beginnt Engagement
Also denkst du darüber nach, dich zu verloben. Das Lustige daran, sich zu verloben, ist, dass es sich um zwei Personen handelt. Obwohl Sie vielleicht eine Überraschung planen oder hoffen, von Ihrem Partner überrascht zu werden, sollte es dennoch eine Art Diskussion darüber geben. Sie können nicht bereit sein, auf dieses große eines Gliedes hinauszugehen und Sie müssen mindestens wissen, wo Ihr Partner zu diesem Thema steht. Wie fängt man an? Die Ehe ist eine große Sache. Also, wie fängt man überhaupt an, das Thema anzusprechen?
Du wirst dafür bereit sein.
Im Ernst, bist du bereit? Ist das dein Partner? Bevor du fragst "wirst du?", solltest du vielleicht fragen, ob sie überhaupt bereit sind, "Ich will" zu sagen. Denke darüber nach, wo du und dein Partner seid. Es ist Zeit, tatsächlich zu analysieren und sich hinzusetzen, um über die Beziehung nachzudenken. Das ist schwer, wenn du einer dieser spontanen, ich möchte es einfach tun. Versuchen Sie Ihr Bestes, um festzustellen, wo sich die Beziehung befindet. Bist du ziemlich nah an der Eheglückseligkeit oder bist du näher an der Verpflichtungsphobie?

Eine gute Möglichkeit, dies zu beurteilen, ist die Zeit. Wie lange seid ihr schon zusammen? Wenn du das Gefühl hast, dass es Zeit ist, dich zu verloben und du schon lange zusammen bist, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg, um es mit deinem Partner zu besprechen. Die Chancen stehen gut, dass Sie schon lange zusammen sind, Ihr Partner erwartet irgendwann ein Gespräch über Engagement. Zu wissen, wo sich die Beziehung in Bezug auf die Bereitschaft befindet, kann helfen, das Gespräch ins Rollen zu bringen. Auf diese Weise wissen Sie, wo Sie anfangen müssen. Wenn du dir Sorgen machst, dass es zu früh ist, kannst du sanfter anfangen, als wenn du schon immer zusammen warst. Im letzteren Fall kannst du etwas offener und vorwärts mit dem Gespräch sein. Treffen Sie Ihre Entscheidung darüber, wie Sie das Thema angehen, basierend auf Ihrer persönlichen Situation und Beziehung.
Wann sollte man sprechen?
Ein weiterer Tipp für ein Gespräch ist die Planung des Gesprächs zur richtigen Zeit. Du kennst deinen Partner besser als jeder andere. Was ist deiner Meinung nach das beste Gesprächsszenario? Sind sie wahrscheinlich empfänglich für ein Gespräch über die Ehe, während sie bei der Arbeit überfordert oder gestresst sind? Wahrscheinlich nicht. Es gibt andere Male, die Ihren Partner heraus gerade so viel betonen können, also halten Sie sich von denen fern. Der beste Zeitpunkt, um das Thema Engagement anzusprechen, ist, wenn Sie bereits über Ihre Beziehung sprechen. Selbst ein Date zu organisieren ist eine gute Idee. Achte nur darauf, dass du das Thema nicht aus dem Nichts ansprichst. Wenn du versuchst, zu überraschen oder überrascht zu werden, machst du es nicht sehr gut, indem du es so unbemerkt aufnimmst.
Kleine Hinweise geben
Die Art und Weise, wie die meisten Menschen über die Bereitschaft zum Engagement diskutieren, ist, darüber zu sprechen, ohne wirklich darüber zu sprechen. Damit meine ich, dass sie Hinweise geben. Diese Hinweise reichen von subtil bis völlig grell. Du kannst wählen, was auch immer du fühlst, was das Richtige für dich ist. Diese Route ist vor allem dann empfehlenswert, wenn man versucht, das Ganze überraschend zu gestalten. Wenn du der Partner bist, der hofft, mit ihm verlobt zu sein, kannst du Kommentare abgeben, die darauf hinweisen, dass du verlobt sein möchtest. Wenn Sie der Partner sind, der hofft, den anderen mit einem Vorschlag zu überraschen, versuchen Sie, Ihrem Partner kleine verbale Hinweise auf Ihre Bereitschaft zur Heirat zu geben und zu sehen, wie er reagiert. Gib gerade genug Informationen, dass du ihre allgemeinen Gefühle zu diesem Thema bekommen kannst, aber nicht genug, dass du sie komplett verschenkst.
Einen Freund anrufen
Eine gute Möglichkeit, das Verlobungsgespräch zu beginnen, ist, das Gespräch mit den Freunden oder der Familie Ihres Partners zu beginnen. Fangen Sie an, mit Leuten zu fragen, die ihnen nahe stehen. Haben sie jemals etwas davon gesagt, sich zu verloben? Was haben sie davon gehalten? Auf diese Weise können Sie von Anfang an Informationen gewinnen. Seien Sie jedoch vorsichtig und verwenden Sie diese Methode nur als Einstieg in das Gespräch. Nimm deinen Partner immer beim Wort, auch wenn er sich von dem unterscheidet, was er seinen Freunden erzählt hat. So oder so, das Ausstrecken der Fühler ist eine gute Möglichkeit, das Gespräch zu beginnen.
Ringe aufziehen
Ringe sind der traditionelle Sündenbock für echte Verlobungsgespräche. Es ist eine schöne Sache. Ein Paar kann über Ringe diskutieren, ohne jemals wirklich etwas über Engagement sagen zu müssen. Über Ringe zu sprechen ist so praktisch, weil man sie leicht in ein durchschnittliches Gespräch überführen kann. Du könntest einen Ring-Spot im Fernsehen sehen und einfach deinen Partner fragen, ob er ihn mag. Wenn Sie der Partner sind, der hofft, einen Vorschlag zu erhalten, können Sie einfach auf den Fernseher zeigen und sagen, dass Ihnen dieser Ring gefällt. Benutze Ringe fast wie eine Metapher. Und wenn Sie ein tieferes Gespräch wünschen, nutzen Sie das Ring-Gespräch, um sich in eine umfassende Verlobungsdiskussion zu stürzen.
Die Ehe ist das Wort des Tages.

Eine großartige Möglichkeit, über die Ehe zu sprechen, ist, einfach damit zu beginnen, darüber zu reden. Fange nicht in der Nähe deiner Beziehung an. Sprich stattdessen über die Ehe im Allgemeinen. Bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie Ihr Partner über die Ehe an dieser Stelle denkt. Wenn Sie von einem allgemeineren Punkt ausgehen, können Sie langsam und einfach Ihren Weg in Richtung der Diskussion über Ihr Engagement und wie sie darüber denken würden.

Diese wichtigen Gespräche können uns wirklich ausflippen lassen. Aber es gibt keinen Grund zur Panik! Gib dir Zeit, um herauszufinden, wie sich dein Partner fühlt, und fange dort an. Arbeite dich in Richtung des beängstigenden Verlobungsgesprächs, einen Schritt nach dem anderen, damit es nicht so groß erscheint. Ihrem Partner eine Vorwarnung zu geben oder das Gespräch beiläufig zu führen, ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass er sich nicht überfallen fühlt.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen