Wie man gewachste Blätter macht, um eine Herbsthochzeit zu dekorieren.

Wie man gewachste Blätter macht, um eine Herbsthochzeit zu dekorieren.
Eine der Grundvoraussetzungen für die Hochzeit im Herbst sind wunderschön gefärbte Blätter. Die Verwendung von echten Blättern als Dekor kann schnell zu einem knusprigen Durcheinander führen. Während Sie Stoffblätter verwenden können, ist der Nachteil, dass sich der Preis schnell summiert und Sie sich fragen müssen, was Sie mit einem Haufen übrig gebliebener Stoffblätter nach der Feier machen sollen. Ein guter Kompromiss ist es, echte Blätter zu stärken, indem man sie mit Wachs bedeckt. Nach dem Trocknen können diese schönen Blätter von Blumenmädchen geworfen werden, schmücken den Zeremoniebereich an Schnüren und sind zentral für die Tafelaufsätze an der Rezeption. Treffen Sie ein paar Freunde und verbringen Sie einen lustigen Nachmittag damit, diese schönen Blätter in vier einfachen Schritten zu machen.

Schritt 1 - Sammeln Sie starke und flexible Blätter.

Um wirklich den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Erfahrung mit dem Wachsen der Blätter zu ziehen, sammeln Sie eine Vielzahl von Blättern. Konzentrieren Sie sich auf Blätter, die noch stark und flexibel sind - nicht auf Blätter, die bereits zu zerfallen begonnen haben oder Anzeichen von Krankheiten zeigen. Indem Sie Blätter von einer Vielzahl von Bäumen verwenden, können Sie eine schöne Vielfalt an Farben und Formen erhalten. Oder Sie können sich auf ikonische Blätter konzentrieren, von Bäumen wie Ahorn oder Eiche. Unabhängig davon, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Gruppierung von dem, was passt die Farbgebung, die Sie am meisten wollen auf Ihrer Hochzeit.

Schritt 2 - Schmelzen Sie das Wachs sanft (oder versuchen Sie es mit der Wachspapier-Pressmethode).

Die gebräuchlichere und formbeständigere Art der Herstellung von Wachsblättern ist die Verwendung von Paraffin oder Bienenwachs, das durch eine "Doppelkesseltechnik" schonend erwärmt wird. Dies kann ohne Doppelkessel erreicht werden, indem man Wachsstücke in eine leere, saubere Kaffeedose legt und die Kaffeedose in eine große Kanne Wasser stellt. Durch die erste Erwärmung des Wassers erwärmen Sie das Wachs sanft und können die Temperatur so regeln, dass das Wachs nicht überhitzt wird. Eine lustige Option ist es, einen oder zwei Tropfen ätherisches Öl hinzuzufügen, damit Ihre Wachsblätter nach Zimt oder anderem herbstlichen Duft riechen.

Wenn Sie sich daran erinnern, ein Kind zu sein und Blätter zu "konservieren", werden Sie sich erinnern, dass diese Methode für flache, aber schöne Blätter sorgt. Dabei werden Wachspapier, ein Bügeleisen und ein Handtuch gesammelt. Legen Sie die Blätter zwischen zwei Wachspapierbögen und legen Sie das Wachspapier zwischen zwei Schichten des Handtuchs. Verwenden Sie ein Bügeleisen bei niedriger Einstellung, erwärmen Sie das Handtuch vorsichtig und drehen Sie es dann auf die andere Seite. Die beiden Wachspapierblätter verschmelzen miteinander, und Sie können jedes der Blätter ziemlich einfach herausschneiden. Mit dem Einsatz von Papier bleiben die Blätter während des gesamten Dekorationsprozesses ziemlich langlebig und können für einige sehr einzigartige Namensschilder oder Tischkarten sorgen.

Schritt 3 - Tauchen Sie jedes Blatt in Wachs und kaltem Wasser.

Sobald Sie Ihre Blätter, das Wachs und eine Oberfläche zum Trocknen zusammengestellt haben, tauchen Sie jedes Blatt schnell in Ihr Wachs. Eine schnelle Möglichkeit, sie zu trocknen, besteht darin, sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser zu tauchen, bevor man sie auf eine Oberfläche legt. Dadurch wird das Wachs, das zuvor kühl und geschmolzen war, schnell ausgehärtet. Achten Sie darauf, dass Sie überschüssiges Wachs beim Gehen abschütteln, da Sie dadurch im nächsten Schritt Zeit sparen.

Dieser Prozess dauert einige Zeit, also wechseln Sie sich mit Ihren Freunden ab und überlegen Sie, mit verschiedenen Wachsarten zu experimentieren, da jede einen einzigartigen Look verleiht. Einige Leute bevorzugen zum Beispiel Soja-Wachsflocken, obwohl sie weniger klar und weißer trocknen, nur weil sie die Blätter leicht "schneebedeckt" aussehen lassen.

Schritt 4 - Glätten Sie alle groben Kanten und montieren Sie Dekorationen.

Sobald Ihre Blätter fertig sind, können Sie jederzeit überschüssiges Wachs abbrechen und sicherstellen, dass sie perfekt aussehen. Eine kleine Nagelfeile kann hilfreich sein, wenn es Wachsstücke gibt, die Sie entfernen möchten, ohne das Blatt zu beschädigen.

Jetzt kannst du entscheiden, was mit den Blättern gemacht werden soll! An dieser Stelle können Sie Löcher in sie bohren und sie auf ein Band aufwickeln, um sie an der Rezeption oder Zeremonie zu präsentieren, oder Sie können sie lose halten, um sie auf Tischplatten zu platzieren oder als Teil eines Herzstücks zu arrangieren. Sie können entscheiden, dass sie am besten an Kerzenhaltern befestigt aussehen, oder Sie können einige von ihnen in einer Schale mit Wasser schweben lassen, was unglaublich malerisch sein kann. Auf jeden Fall werden konservierte Blätter nicht auseinander fallen, weil sie diese wasserdichte äußere Wachsschicht haben, und selbst die Version, in der Sie Wachspapier um sie herum drücken, wird sie davon abhalten, nass oder zermalmt zu werden, während Sie Ihre Dekorationen an Ihren Veranstaltungsort bringen.

Unabhängig davon, wie Sie die Blätter verwenden, ist es wirklich ganz einfach, sie herzustellen; noch aufwändigere gewachste Blattkunstwerke erfordern nicht viel Zeit oder Können. Mit diesen schönen Blättern können Sie jedem Raum ein etwas herbstlicheres Gefühl geben, was die Hochzeit zu einem noch gemütlicheren Erlebnis macht.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen