7 Aufnahmen, die Ihr Hochzeitsfotograf aufnehmen muss.

7 Aufnahmen, die Ihr Hochzeitsfotograf aufnehmen muss.
Wenn Sie mit Ihrem Hochzeitsfotografen arbeiten, können Sie erwarten, dass er genau weiß, wie man alles einfängt, was an der Hochzeit schön ist. Das ist in der Regel wahr; erfahrene Fotografen haben eine gute Vorstellung davon, wann fotogene Momente passieren werden. Gute Fotografen haben aber auch eine Art "Shotlist" - eine Checkliste mit den Fotos, auf die sie nicht verzichten wollen, wenn es darum geht, das endgültige Paket zusammenzustellen. Eine der besten Möglichkeiten, klar mit Ihrem Hochzeitsfotografen zu kommunizieren, ist, ihnen zu sagen, ob bestimmte Aufnahmen für Sie extrem wichtig sind. Hier sind sieben Beispiele für Aufnahmen, die dazu neigen, großartig auszusehen und eine Tonne der Emotionen des großen Tages einzufangen.

1. Atmosphärische Aufnahmen Vorzeremonie


Wenn alle früh zur Zeremonie kommen, um sich vorzubereiten, ist dies eine gute Zeit für den Fotografen, um einige Details aus der ganzen Location zu erfahren. Dies kann alles sein, von der ikonischen Aufnahme eines Brautkleides auf einer Bügelsilhouette, die von einem Fenster umrissen wird, bis hin zu einer Aufnahme der Dekoration und des Grüns auf Stühlen und Tischen. Machen Sie deutlich, dass Sie es gerne hätten, wenn Ihr Fotograf rechtzeitig am Veranstaltungsort wäre, um diese Bilder zu erhalten, bevor die Gäste ankommen.

2. Brautjungfern / Mutter der Braut, die sie im Kleid sieht.


Bräute machen ziemlich süße Gesichter, wenn sie zum ersten Mal in ihren Kleidern in den Raum kommen und ihre Mütter, Schwestern, Cousins und Freunde sie sehen. Versuchen Sie, so viele Candids wie möglich von dieser Erfahrung zu bekommen, da sie die Braut an das Glück erinnern wird, das sie mit wichtigen Frauen in ihrem Leben geteilt hat. Diese Schüsse sind auch für Stallknechte möglich, aber angesichts der ziemlich normalen Stile von Anzügen und Smokings kann die Reaktion etwas gedämpfter sein.

3. Der erste Blick


Eines der emotionalsten Bilder, die man bekommen kann, wenn man die Zeit hat und sich dafür entscheidet, ist, wenn die Braut und der Bräutigam sich sehen, bevor die Zeremonie stattfindet. Freunde und Verwandte helfen, sie an den gleichen Ort zu bringen, ohne den anderen kommen zu sehen, und der Fotograf kann viele Bilder bekommen, wenn er sich umdreht und sich an seinem großen Tag zum ersten Mal sieht. Die Leute machen den ersten Blick auf viele verschiedene Arten, also sprich mit deinem Fotografen darüber, wie er am besten für dich und die verfügbaren Spots deiner Location funktioniert.

4. Der erste Kuss


Bilder vom ersten Kuss als Ehepaar zu bekommen, kann zu einem der ikonischsten und romantischsten Bilder der gesamten Hochzeit werden. Sicherstellen, dass es auf der Aufnahmeliste steht und der Fotograf bereit dafür ist, ist ein Muss. Die späteren Küsse, wie wenn während des Empfangs die Leute klingeln, können auch für sehr süße Fotos sorgen.

5. Ein Moment allein zusammen nach der Zeremonie


Nach der Zeremonie eilen viele Hochzeitsfeiern und Gäste in eine neue Location, um Familien- und Brautfeierfotos zu machen, so dass fast keine Zeit für den Bräutigam und die Braut bleibt und sie in der Tatsache, dass sie jetzt tatsächlich verheiratet sind, eintauchen können. Wenn es möglich ist, ein paar Minuten nur mit dem Fotografen und dem neuen Paar zu verbringen, kann es zu sehr süßen und zarten Fotos kommen.

6. Die Toasts und die Reaktionen der Gäste


Es ist toll, das klassische Foto einer Trauzeugin oder eines Trauzeugen zu machen, der ein Glas hochhält und einen Toast auf das Paar ausbringt. Die Reden, die solche Toasts begleiten, können auch für einen Hochzeitsfotografen ein tolles Futter sein; schließlich haben viele dieser Reden lustige oder sentimentale Momente, so dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um auch Bilder von den Gästen an ihren Tischen zu machen. Selbst wenn Sie ein oder zwei Tränen in den Rahmen bekommen, werden diese Bilder jeden an die schönen Erinnerungen erinnern, die während der Reden geteilt wurden.

7. Erste Tänze oder andere Rezeptionstraditionen


Ob Sie einen Straußwurf, einen Blasentunnel oder einfach nur ein paar erste Tänze mit Eltern und einander haben, Ihr Hochzeitsfotograf sollte über sie alle Bescheid wissen und (so nah wie möglich), wann sie passieren könnten. Diese Traditionen sorgen für großartige Empfangsaufnahmen, also möchten Sie sicherstellen, dass jemand jeden besonderen oder lustigen Moment festhält, insbesondere Action-Aufnahmen wie das Werfen eines Strumpfbandes oder Blumenstraußes.

Sie können viele andere Aufnahmen haben, die für Sie wichtig sind, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Fotograf weiß, was eine Priorität ist. Auf diese Weise wissen sie, was Sie suchen, können aber auch mehr Schüsse zur Liste hinzufügen, die in der Vergangenheit die Favoriten von Paaren waren!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen