Wie man einen "Mutual Proposal" oder einen Non-Traditional Proposal Special macht

Wie man einen "Mutual Proposal" oder einen Non-Traditional Proposal Special macht
Das Vorschlagen an einen bedeutenden anderen kann einer der unvergesslichsten und süßesten Momente in einer Beziehung sein. Weil dieser Moment eine Chance bietet, zu teilen, warum man sich für immer binden will, will manchmal keine der beiden Personen von der gemeinsamen Nutzung und Planung des Großereignisses ausgeschlossen werden. Wenn Sie jedoch nicht daran interessiert sind, sich an den traditionellen Mann auf dem gebogenen Knie zu halten, oder wenn Ihre Beziehung nicht heterosexuell ist, sollten Sie vielleicht Optionen für einen nicht-traditionellen oder gemeinsamen Vorschlag in Betracht ziehen.

Ein gegenseitiger Vorschlag ist, wo beide Mitglieder eines Paares im Wesentlichen eine Ehe miteinander vorschlagen: Sie erklären, was die Beziehung für sie bedeutet, sie machen eine sinnvolle Geste, um einen romantischen Ort zu finden, und sie geben sich gegenseitig Ringe, um ihre Absicht zu signalisieren. Das Schwierigste daran ist natürlich die Tatsache, dass viele traditionelle Vorschläge tatsächlich eine Überraschung darstellen, auch wenn der Partner bald etwas erwartet. Bei gemeinsamen Vorschlägen ist eine etwas mehr Planung hilfreich.

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihren gemeinsamen Vorschlag zu einer sinnvollen, bequemen und aufregenden Geste zu machen, an die Sie sich während Ihrer Beziehung gerne erinnern werden.

Diskussionen über Erstvorschläge

Die meisten Paare sprechen, wenn auch nur vage, über Engagement, bevor sie einen echten Vorschlag haben, so dass während eines solchen Gesprächs ein nicht traditioneller Vorschlag diskutiert werden könnte. Wenn Sie wissen, dass es für Sie wichtig wäre, dass jeder von Ihnen einen Vorschlag macht, lassen Sie es Ihren Partner vorzeitig wissen. Seien Sie gewarnt, dass traditionellere Männer eine Weile brauchen können, um sich an die Idee zu gewöhnen, von einer Frau vorgeschlagen zu werden, aber Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen auf die Idee kommen werden. Wer will einen Ausdruck von Liebe und Zuneigung ablehnen, der zeigt, wie wichtig und fantastisch sie füreinander sind?

Diese Diskussion sollte mehr als nur die regelmäßigen Gespräche darüber beinhalten, ob ihr beide heiratsbereit seid oder nicht. Sie sollten auch über die Reihenfolge sprechen: Möchte eine Person zuerst gehen, oder möchten Sie eine Zeit, ein Datum oder einen Ort festlegen, an dem Sie beide am selben Nachmittag oder Abend vorschlagen werden? Per Definition ist ein gemeinsamer Vorschlag weniger spontan als einige andere Vorschläge, aber man kann einige Dinge dem Zufall überlassen, wie z.B. sich gegenseitig ein Zeitfenster zu geben, wie einen ganzen Monat, in dem einer von euch einen Vorschlag machen könnte.

Ring-Shopping

Stellen Sie sicher, dass Sie beide sich gegenseitig genügend Zeit geben, um auszudrücken, welche Art von Ringen Sie mögen und welche Größen Sie haben. Diese Art des Einkaufens macht noch mehr Spaß, wenn jeder von euch etwas für jeden von euch auswählt, und gibt euch die Möglichkeit zu erraten, was der andere mag oder will. In einigen Fällen kann dies der einzige Ring sein, den Sie tragen; Männer zum Beispiel tragen selten einen Ehering und einen Verlobungsring, so dass ein gemeinsamer Vorschlag auch die Wiederverwendung dieses Rings bei der eigentlichen Trauung bedeuten kann.

Die Hilfe von Freunden in Anspruch nehmen

Viele Leute holen sich einen Freund, der ihnen hilft, einen ausgeklügelten Heiratsantrag zu machen, also stellen Sie sicher, dass Sie nicht von demselben Freund doppelt eintauchen und bitten Sie ihn, ein Teil von zu vielen Vorbereitungen zu sein! Wenn Sie möchten, dass jemand anwesend ist, der die Vorschläge fotografiert, sollten Sie in Betracht ziehen, sie am selben Tag zur gleichen Zeit zu haben, auch wenn es bedeutet, die Überraschung nur ein bisschen zu verderben.

Ihre Pläne passen zur Person, müssen aber nicht "passen".

Wenn einer von euch mehr Understatement hat als das andere Mitglied in eurer Partnerschaft, ist es völlig in Ordnung, wenn eine Person euch leise bittet, sie bei einem Spaziergang durch den Park zu heiraten, während die andere Person eine große Party mit Freunden und Familie gibt. Anstatt sich Sorgen zu machen, dass die Vorschläge "einseitig" erscheinen, konzentrieren wir uns darauf, die Vorschläge einzigartig für die Person, um die Sie bitten, Sie zu heiraten, und für die Union zwischen Ihnen beiden zu machen.

Verkünden Sie nach beidem, nicht nur nach einem.

Eine zusätzliche Schwierigkeit im Plan ist, dass, wenn Sie zwei Vorschläge haben, es am besten ist, bis nach beiden zu warten, um der Welt mitzuteilen, dass Sie engagiert sind. Das Warten ermöglicht es der zweiten Person, ein Teil der Aufregung zu sein, die gute Nachricht vollständig zu teilen, anstatt auch daran zu denken, was sie im Hinterkopf tun wird. Der zweite Vorschlag folgt möglicherweise erst nach längerer Zeit, daher ist es wichtig, Geduld zu haben und die Dinge ruhig zu halten. Wenn Sie sich als Paar weniger Sorgen machen, gibt es natürlich keine Regel, wonach Sie Ihr Engagement nicht vor dem zweiten Vorschlag ankündigen können, sondern nur, dass Sie darüber kommunizieren, was Sie erwarten, da es sich nicht um einen Aspekt eines traditionellen Vorschlags handelt!

Wenn Sie diesen Tipps folgen, können Sie an einer egalitären Tradition teilnehmen und sicherstellen, dass beide Parteien vollständig durchdacht sind und sich für die Aussicht auf eine Heirat begeistern. Während traditionelle Vorschläge auch gut sind, kann eine kleine Vorbereitung und Diskussion Ihnen und Ihrem Partner helfen, sich gegenseitig mit Demonstrationen von Zuneigung und Engagement zu überraschen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen