9 Tipps für die Erstellung einer großartigen Hochzeits-Website

9 Tipps für die Erstellung einer großartigen Hochzeits-Website
Wenn Sie im 21. Jahrhundert heiraten, haben Sie wahrscheinlich eine Hochzeits-Website erstellt. Diese eine einfache Seite enthält alle Informationen, die Ihre Gäste wissen müssen (in einem Format, das sie nicht versehentlich wegwerfen können). Was könnte besser sein?

Während die Erstellung einer Hochzeits-Website kann schnell, einfach und lustig sein, kann es auch zu einem verwirrenden Durcheinander für Ihre Gäste, wenn Sie nicht handhaben es sorgfältig. Hier sind ein paar Tipps für die Erstellung einer Website, die schön und leicht verständlich ist.

1. Überdenken Sie die URL nicht.


Das erste Mal, dass Ihre Gäste Ihre Website-URL sehen, wird wahrscheinlich in Papierform auf Ihrer Einladung oder in Form von Save-the-Dates erscheinen. Da es keinen Link zum Anklicken gibt, muss diese URL kurz und einfach zu tippen sein. Niemand wird sich freuen, "sarahandjohnaregettingmarriedon10-27-18.blogspot.com" in seine Suchleiste zu schreiben! Bleib einfach und zügig. Dein Vorname oder dein neuer Nachname wird gut sein.

2. Bleib bei deinem Hochzeitsthema


Wenn Sie einen Website-Bau-Service wie Squarespace oder Blogspot nutzen, kann es einfach sein, sich für all die schönen Themen zu begeistern, die sie bieten. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Ihre Hochzeits-Website ein ähnliches Thema wie Ihre Hochzeit selbst hat! Wenn Sie ein elegantes, winterliches Wunderland-Thema haben, wählen Sie nicht etwas Tropisches und Buntes für Ihre Website. Dissonante Themen werden Ihre Gäste nur verwirren.

3. Stellen Sie viele Fotos zur Verfügung


Während deine Liebesgeschichte Spaß machen kann zu lesen, kann ein Bild mehr als tausend Worte sagen! Ihre Hochzeits-Website ist die perfekte Gelegenheit, all diese Verlobungsfotos, die Sie gemacht haben, zu teilen, ganz zu schweigen von all den Selfies, die Sie beide im Laufe der Jahre gesammelt haben! Geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, Sie beide bei Ihren Dummheiten, Ihren süßesten und Ihren verliebtesten zu sehen.

4. Fügen Sie ALLE Details des Veranstaltungsortes hinzu.


Du und dein Verlobter habt wahrscheinlich wochenlang nach dem perfekten Ort gesucht. Wie tragisch wäre es, wenn einige Ihrer Gäste es nicht finden könnten?! Sie können Navigationsprobleme vermeiden, indem Sie Ihren Gästen sehr klare Anweisungen auf Ihrer Hochzeits-Website geben. Geben Sie die Adresse des Veranstaltungsortes an. Schreiben Sie Anweisungen (aus beiden Richtungen kommend). Erklären Sie sogar, wie Sie vom Eingang des Veranstaltungsortes zum Veranstaltungsort gelangen! Alle diese Erklärungen werden Ihrer Hochzeit helfen, pünktlich mit allen Anwesenden zu beginnen.

5. Immer die Registry einbeziehen


Register sind zum festen Bestandteil des Hochzeitserlebnisses geworden. Sie sind eine einfache Möglichkeit für Ihre Gäste, um festzustellen, was Sie in Ihrem Eheleben brauchen (und verhindern, dass Sie 20 Mixer als Geschenke bekommen). Wenn Sie Anrufe von all Ihren Gästen vermeiden möchten, die fragen, wo Sie registriert sind, stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen auf Ihrer Hochzeits-Website angeben.

6. Bewerben Sie Ihre Verkäufer


Während Ihre Hochzeit ein einmaliges Märchen für Sie sein kann, ist es für Ihre Verkäufer einfach business as usual. Jede Hochzeit, an der sie arbeiten, ist eine Gelegenheit, ihre Fähigkeiten potenziellen neuen Kunden zu zeigen. Also, warum nicht helfen, indem sie Links zu ihren verschiedenen Unternehmen auf Ihrer Hochzeits-Website? Wenn Sie Ihren Bäcker, Planer oder Caterer geliebt haben, zeigen Sie Ihre Wertschätzung mit einer kleinen, ernsthaften Promotion.

7. Teile deine Liebesgeschichte


An Ihrem Hochzeitstag wird der Raum wahrscheinlich mit Leuten gefüllt sein, die Sie und Ihre Liebste gut kennen und gesehen haben, wie Ihre Beziehung aufblüht. Aber jeder könnte von Zeit zu Zeit einen Auffrischungskurs nutzen, also stellen Sie sicher, dass Sie die Geschichte Ihrer Romanze auf Ihrer Website veröffentlichen. Machen Sie es kurz und bündig (vielleicht ein oder zwei Absätze), aber stellen Sie sicher, dass Sie die Highlights angeben: wenn Sie sich getroffen haben, den Vorschlag, etc. Dies wird Ihren Gästen ein besseres Gefühl dafür geben, wer Sie beide wirklich sind.

8. Helfen Sie den Gästen außerhalb der Stadt.


Viele Paare haben Gäste, die große Entfernungen zurücklegen, um an ihrer Hochzeit teilzunehmen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, ihnen zu helfen, sich willkommen zu fühlen. Stellen Sie Platz auf Ihrer Website zur Verfügung, um ihnen bei der Suche nach Hotelunterkünften zu helfen (wenn Sie Zimmer für sie vorgebucht haben, ist dies der Ort, an dem sie es wissen sollten), geben Sie ihnen eine Reiseroute für die Zeit, in der sie in der Stadt sind, und geben Sie ein paar Vorschläge für einige lokale Hot Spots ein. So werden Ihre Gäste das ganze Wochenende über unterhalten und wissen, wie dankbar Sie für ihren Besuch sind!

9. Passwortschutz für Ihre Website (wenn Sie möchten)


Hier ist die Sache mit dem Internet: Es ist wirklich einfach für jeden, alles zu sehen, was du veröffentlichst. Wenn Sie also Wert auf Privatsphäre legen, müssen Sie dann auf die gesamte Hochzeits-Website verzichten? Nein. Wenn Ihr Website-Builder es erlaubt, können Sie Ihre Website einfach mit einem Passwort schützen! Geben Sie das Passwort an, wenn Sie die URL angeben (auf Ihren Einladungen oder beim Speichern der Daten), und Sie haben eine Website, die nur die Nächsten und Liebsten sehen können.

Wenn Sie diese Richtlinien bei der Gestaltung Ihrer Hochzeits-Website verwenden, haben Sie eine Website, die einfach zu bedienen, informativ und eine schöne Reflexion Ihres besonderen Tages ist - und die besonderen Menschen, die Sie und Ihr zukünftiger Ehepartner sind!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen