Wie man eine Hochzeits-Website nach dem großen Tag wiederverwendet

Wie man eine Hochzeits-Website nach dem großen Tag wiederverwendet
Als es Zeit war, Ihre Hochzeits-Website zusammenzustellen, zogen Sie alle Register. Du hast das perfekte Thema gefunden. Du hast die schönsten Bilder ausgewählt. Du hast dein Herz und deine Seele in einen Blogbeitrag über deine Liebesgeschichte gesteckt. Und jetzt, da die Hochzeit vorbei ist, fragen Sie sich vielleicht: Was wird aus Ihrer schönen Website?

Die häufigste (und deprimierendste) Antwort ist, dass Ihre Website auf den sprichwörtlichen Internet-Friedhof geht. Es wird eine einsame Website werden, die nie aktualisiert oder besucht wurde und für immer im Internet liegt, mit Myspace, Ask Jeeves und anderen Websites, die vor langer Zeit gestorben sind. Aber wenn diese Idee dich mit Angst erfüllt (all meine harte Arbeit den Bach runter!), keine Sorge - es muss nicht so sein.

Tatsächlich entscheiden sich viele Paare dafür, ihre Hochzeits-Website neu zu gestalten und sie lange nach dem Werfen des Straußes und dem Abheben der Catering-Trucks in Betrieb zu halten. Sie können die Seite für absolut alles nutzen, sei es eine Geschäftsseite (für das unternehmerische Brautpaar) oder einen persönlichen Blog (um mit Außenstehenden in Kontakt zu bleiben). Hier sind ein paar Vorschläge, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Konvertieren Sie es in eine Foto-Sharing-Plattform.

Es gab wahrscheinlich eine Menge Leute, die an Ihrem Hochzeitstag Fotos machten. Ihr Fotograf lief durch Ihren Veranstaltungsort und hielt jeden Moment mit einem fachkundigen Blick fest. Deine Mutter hat ein paar Aufnahmen von deiner Nichte und deinem Neffen gemacht, die auf der Tanzfläche süß aussehen. Deine besten Freunde vom College schnappten sich Selfies und dokumentierten all die Hijinks, die an Tisch neun untergehen. Jedes dieser Bilder hält eine besondere Erinnerung an Ihren großen Tag fest, und die Chancen stehen gut, dass Sie sie alle sehen möchten.

Viele Paare bitten die Gäste, einen Hochzeits-Hashtag zu verwenden, wodurch all diese Fotos auf Social Media-Seiten verlinkt werden. Aber was ist mit den Fotos, die Tante Miriam mit ihrer Digitalkamera gemacht hat? Was ist mit dem unsozialen Medien-Vetter Ihres Ehepartners, der die ganze Nacht damit verbracht hat, Fotos zu machen, aber keinen Platz hat, sie zu posten? Indem Sie Ihre Hochzeits-Website in eine Foto-Sharing-Plattform verwandeln, können Sie jedes Foto Ihrer Hochzeit an einem geeigneten Ort aufnehmen.

Laden Sie Ihre Gäste ein, per E-Mail zu Ihrer Website beizutragen. Wenn sie zustimmen, sollten sie Zugang haben, um Fotos von anderen Gästen anzusehen und ihre eigenen zu veröffentlichen. Bevor Sie sich versehen, werden Sie ein unglaubliches digitales Hochzeitsalbum haben, vollgepackt mit professionellen Fotos und Amateur-Aufnahmen, die Ihnen ein vollständiges Bild Ihres großen Tages durch die Augen aller Beteiligten vermitteln.

Verwenden Sie es für Honeymoon Updates.

Wann immer ich zu einer Hochzeit gehe, frage ich das Paar gerne nach ihren Flitterwochenplänen. Schließlich sind Flitterwochen eines der besten Teile der Hochzeitserfahrung - die Chance, einen neuen und schönen Ort zu besuchen, nur Sie und die Liebe Ihres Lebens, die dieses neue Kapitel gemeinsam feiern. Und während es in den Flitterwochen nur um Sie und Ihren neuen Ehepartner gehen sollte, der sich von der Welt trennt und Zeit miteinander verbringt, sollten Sie besser glauben, dass alle Ihre Gäste darauf brennen, davon zu hören.

Sie können Ihrer Hochzeits-Website neues Leben einhauchen, indem Sie sie nutzen, um Updates über Ihre Flitterwochen zu veröffentlichen. Teile lustige Geschichten von der Reise. Veröffentlichen Sie Fotos von der unglaublichen Aussicht aus Ihrem Fenster. Gib deinen Lieben Tipps, wie sie das Beste aus ihrer Reise machen können, sollten sie sich jemals selbst besuchen. Egal, ob Sie jeden Abend von Ihrem Hotelzimmer aus aktualisieren oder alles teilen, wenn Sie wieder zu Hause sind, Sie können sicher sein, dass jeder interessiert ist.

Starten Sie einen Familien-Blog

Dieser Vorschlag ist wirklich für die Schriftstellerpaare da draußen. Schließlich sind Familienblogs keine leichte Aufgabe! Jedoch können sie eine wirklich lustige Weise sein, deine Familie und Freunde zu halten, die auf deinem Leben aktualisiert werden, besonders die, die weit entfernt leben. Betrachten Sie dies als Ihren Familien-Weihnachts-Newsletter, außer, dass Sie so viel hochladen können, wie Sie wollen (und Sie müssen nie für das Porto bezahlen)!

Mit einem Familienblog erstellen Sie ein digitales Erinnerungsbuch, das mit Ihnen altert. Sie können über die Verrücktheit des Ehelebens heute bloggen, aber Sie könnten über verrückte (und süße) Kleinkinder bloggen, bevor Sie es merken! In Ihrem Blog können Sie Ratschläge geben, Ratschläge einholen (der Kommentarteil kann manchmal nützlich sein) und Ihrer Familie und Ihren Freunden einen Einblick in Ihren Alltag geben. Dies hält nicht nur Ihre Hochzeits-Website am Leben, sondern ermöglicht es Ihnen, wie Ihre Familie zu wachsen - und gibt jedem, den Sie interessieren, die Möglichkeit, für die Fahrt mitzumachen.

Vor Ihrem besonderen Tag dient Ihre Hochzeits-Website einem Zweck: Geben Sie Ihren Gästen die notwendigen Informationen über die Zeremonie und den Empfang. Aber nachdem du "Ich tue es" gesagt hast, kann diese Website alles sein, was du willst. Starten Sie einen Blog, teilen Sie Ihre Fotos, geben Sie Ratschläge für andere, die bald frisch verheiratet sein werden! Wenn Sie leidenschaftlich an etwas interessiert sind, scheuen Sie sich nicht, kreativ zu werden und nutzen Sie Ihr kleines Stückchen Internet.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen