So erstellen Sie Drama-Free Hochzeit Rezeption Sitzgelegenheiten

So erstellen Sie Drama-Free Hochzeit Rezeption Sitzgelegenheiten
Eine der wenigen Gedanken an, aber die meisten stressigen Aufgaben der Hochzeitsplanung ist eine kleine Sache, die das Sitzdiagramm genannt wird. Die Idee, den perfekten Ort für all Ihre entfernten Verwandten und engsten Freunde zu finden, könnte jeden dazu bringen, in stressbedingte Bienenstöcke auszubrechen, aber die Realität ist, dass es nicht so sein muss. Mit ein paar Tipps und einigen Strategien können Sie Ihre Sitzordnung ohne einen einzigen Riss beginnen und beenden. Folgen Sie einfach diesen Schritten und Sie sind bereit zu gehen!

Entscheide dich zuerst, wo du sitzen wirst.

Zuerst müssen Sie und Ihr Partner entscheiden, wie und wo Sie sitzen werden. Wirst du zu einem großen Brautparty-Tisch oder einem intimen Lieblingstisch gehen? Du kannst einen bankettartigen Tisch mit dir und deinem Mann oder deiner Frau inmitten all deiner engsten Familie und Freunde haben, oder du kannst einen kleinen Tisch für dich allein haben. Was sich für dich am korrektesten und bequemsten anfühlt, ist das, womit du gehen solltest. Andere haben vielleicht Meinungen darüber, welche die beste Option für dich ist - ignoriere sie. Wenn Sie eine Stunde Zeit haben möchten, um nur mit Ihrem neuen Ehepartner zusammenzusitzen, dann machen Sie es! Wenn du dein Essen inmitten deiner Besties verbringen möchtest, dann tu es! Lass nicht zu, dass die Vorlieben anderer Leute deinen Hochzeitstag übernehmen.

Spots für VIPs auswählen

Sobald Sie und Ihr Verlobter sich entschieden haben, wo Sie sitzen werden, ist es an der Zeit, sich mit den Optionen für Ihre HochzeitsvIPs zu befassen. Dazu gehört natürlich auch Ihre Brautparty, aber auch besondere Menschen in Ihrem Leben, die vielleicht nicht in der Party selbst sind, wie Eltern, Großeltern, Geschwister, etc. Wählen Sie, wo sie sich in erster Linie befinden werden, und gehen Sie dann zum Rest Ihrer Gäste. Es ist eine gute Idee, diese Leute in die Nähe zu bringen, wo immer das Hochzeitspaar ist, also denken Sie daran, wenn Sie auch organisieren.

Persönlichkeiten berücksichtigen

Häufig entwerfen Paare am Ende Sitzpläne mit Verwandten oder engen Freundesgruppen. Obwohl das gut funktionieren kann, scheuen Sie sich nicht, ein wenig über den Tellerrand zu schauen und die Persönlichkeit Ihrer Gäste im Auge zu behalten. Denke nicht nur darüber nach, wer weiß, wer wen kennt oder wer mit wem verwandt ist; bemühe dich, die Persönlichkeiten der Menschen zu berücksichtigen, die du zusammenstellst. Vielleicht wird das Zusammenführen von Menschen aus zwei Freundesgruppen, die alle einen ähnlichen Sinn für Humor oder ein gemeinsames Interesse haben, neue Freundschaften schaffen! Ich war auf Hochzeiten, bei denen ich die Veranstaltung mit einem oder zwei neuen Freunden verlassen habe, und ich hätte nie jemand neuen erreicht, wenn ich nicht von dem großartigen, aufmerksamen Hochzeitspaar an einen Tisch mit ihnen gebracht worden wäre! Versuchen Sie einfach, Ihr Bestes zu geben, um nicht eine einzelne Person herauszufinden, wenn Sie ihr helfen können. Das Zusammenführen von Gruppen ist einfacher, wenn es sich nicht um eine ganze Tabelle von Personen handelt, die sich nicht kennen.

Planen Sie den Raum aus

Wer zusammen sitzt, ist nicht das Einzige, woran man sich erinnern sollte, wenn man seinen Sitzplan entwirft. Es ist auch sehr nützlich, den Raum zu planen und sicherzustellen, dass du das gut geplant hast. Vielleicht ist es sinnvoll, zwei Verwandtentische nebeneinander zu stellen oder bestimmte Leute näher an der Tanzfläche zu haben, während andere näher an der Bar sein sollten. Die Berücksichtigung der Logistik des Raumes kann für eine bessere Gestaltung und mehr Spaß für alle sorgen.

Erstellen eines Visuals

Wenn Sie mit diesem Prozess zu kämpfen haben, kann es eine gute Idee sein, ein Bild des Raumes zu erstellen, entweder physisch oder digital, um die Dinge einfacher zu machen. Dies kann eine Zeichnung des Veranstaltungsortes und der Tische mit Haftnotizen für jeden Gast oder eine Tabelle sein, die nach Anzahl der Plätze pro Tisch gegliedert ist - was auch immer Ihnen helfen wird, die Anordnung klarer zu "sehen" und den Entscheidungsprozess für Sie und Ihren Partner zu beschleunigen.

Einfach Tabellen zuweisen

Wenn diese Aufgabe anfängt, Sie zu belasten, wissen Sie, dass es durchaus akzeptabel ist, auf die Zuweisung genauer Sitzplätze zu verzichten und einfach damit zu beginnen, die Gäste ihren Tischen zuzuordnen und sie von dort aus ihre genauen Sitzplätze herausfinden zu lassen. Dies funktioniert am besten, wenn Sie wissen, dass Ihre Gäste entspannt sind und sich bei der Auswahl ihrer genauen Sitze sehr wohl fühlen, aber es ist absolut eine praktikable Option, die viele Paare gefunden haben, um ihr Leben viel einfacher zu machen.

Nicht zu viel Stress!

Sobald Sie eine Entscheidung über Ihre Sitzordnung getroffen haben, halten Sie sich daran! Denken Sie daran: Die meisten Hochzeiten erfordern nicht, dass die Gäste lange an ihren Tischen sitzen und bleiben, also wenn Sie wirklich mit dieser Aufgabe zu kämpfen haben, tun Sie einfach das Beste, was Sie können, und lassen Sie es dann sein! Ihre Gäste werden in Ordnung sein, egal wo sie sitzen, um ihre Mahlzeit zu essen, also tun Sie Ihr Bestes, um sich anzupassen, und lassen Sie sich dann fertig machen und zur nächsten Aufgabe übergehen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen