Wie wählt man Prozessionsmusik für Ihre Hochzeitszeremonie?

Wie wählt man Prozessionsmusik für Ihre Hochzeitszeremonie?
Der Gang der Braut ist einer der schönsten Teile einer Hochzeitszeremonie, und die Musik, zu der Sie gehen, hat einen großen Einfluss darauf, wie der Moment verläuft. Aber welche Faktoren sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie sich mit Musikoptionen für Ihre Prozession beschäftigen? Hier sind einige Dinge, die man beachten sollte.

Wie viele Songs?

Zuerst müssen Sie entscheiden, wie viele Lieder Sie für die Prozession haben werden. Möchten Sie ein Lied für den Eingang eines Partners, ein weiteres für die Hochzeitsfeier und ein weiteres für den Eingang des anderen Partners? Möchtest du, dass ein Partner ein Lied mit der Hochzeitsgesellschaft teilt und der andere sein eigenes Lied bekommt? Möchtest du einen Song für alle drei verwenden? Die Antwort auf diese Frage liegt bei Ihnen, aber es ist wichtig zu wissen, was Sie vorhaben, bevor Sie mit dem Rest Ihrer prozessualen Entscheidungsfindung fortfahren.

Berücksichtigen Sie Ihren Veranstaltungsort

Dies mag eine Überraschung sein, aber Ihr Veranstaltungsort kann tatsächlich ein Mitspracherecht bei der Auswahl der Musik haben. Wenn Sie in einer Kirche oder einem anderen religiösen Gebäude heiraten, können sie Richtlinien darüber haben, was verwendet werden kann. In der Tat, können Sie sogar etwas aus einer bestimmten Liste auswählen müssen, die sie anbieten. Oder, natürlich, sie haben vielleicht überhaupt keine Einschränkungen, aber es ist super wichtig, dass Sie sich vorab anmelden. Du brauchst keinen Last-Minute-Song, um den Morgen deiner Hochzeit zu ändern! Es ist auch eine gute Idee, sich über die Akustik an dem Ort zu informieren, an dem Sie verheiratet werden - eine Outdoor-Zeremonie kann mehr oder andere Verstärkungen erfordern als ein kleiner Saal, also denken Sie an Ihre Veranstaltungslogistik und treffen Sie Ihre musikalischen Entscheidungen.

Betrachten Sie Ihren Vibe

Was Sie für diese Musik wählen, gibt den Ton für Ihre Zeremonie an, und oft sogar den Rest Ihrer Hochzeitsfeier, also achten Sie darauf, die Stimmung des Veranstaltungsortes sowie die Stimmung für Ihren Tag im Auge zu behalten. Wenn Sie wissen, dass Sie möchten, dass Ihre Hochzeit traditioneller wird, könnte es sinnvoll sein, ein traditionelleres Lied zu wählen, während, wenn Sie möchten, dass die Dinge launischer oder wilder werden, eine einfachere Melodie in Ordnung sein könnte.

Halten Sie es kohärent

Obwohl alle Ihre Prozessionsmelodien (wenn Sie sich für mehr als eine entscheiden) bei weitem nicht gleich sein müssen, ist es eine gute Idee, sie auf die eine oder andere Weise zusammenhängend zu halten. Wenn Sie den traditionellen Weg gehen und ein anderes Lied für den Eingang der Braut wählen als die andere Prozessionsmusik, werden Sie sicherlich wollen, dass es so anders ist, dass Ihre Gäste die Veränderung deutlich hören können, aber Sie wollen nicht, dass es so abrupt ist, dass es sich ruckartig anfühlt. Vielleicht könnten die Stücke in einem ähnlichen Ton oder Stil sein, oder aus der gleichen Zeit. Wenn Sie sich für eine symphonische Version Ihrer Stücke entscheiden, können Sie vielleicht sogar alle Ihre Songs vom selben Orchester spielen lassen. Oder wenn Sie Live-Musiker haben, sollten Sie in der Lage sein, Stücke für Ihre Musiker zu finden, die das Gefühl vermitteln, dass sie gut zusammenpassen.

Instrumental oder Text?

Überlegen Sie, ob Sie möchten, dass die Songs, die Sie auswählen, Liedtexte enthalten oder nur instrumental sind. Wenn Sie sich für eine instrumentale Version eines Songs entscheiden, der traditionell Texte hat, ist es eine gute Idee, die Texte zu dem Stück nachzuschlagen und sicherzustellen, dass sie mit dem Gefühl und der Stimmung übereinstimmen, die Sie für die Zeremonie wünschen. Selbst wenn du die Wörter nicht auswendig gelernt hast, wird es wahrscheinlich jemand auf deiner Gästeliste tun, und du willst sicherlich nicht versehentlich etwas spielen, das ohne Worte schön klingt, aber weniger schmackhaft ist, wenn Texte enthalten sind.

Vergessen Sie nicht die Geschwindigkeit

Obwohl Sie in jedem Tempo in die Zeremonie gehen können, das für Sie richtig ist, wird es viel einfacher, wenn Sie ein Lied wählen, das ein Tempo hat, das sich für Sie angenehm anfühlt. Manchmal wählen die Leute einen fröhlicheren Song für ihre Prozession, aber dann finden sie sich beim Speed-Walking den Gang hinunter, um mit der Musik Schritt zu halten! So albern das auch klingen mag, wenn du denkst, dass du das perfekte Prozessionslied gewählt hast, übst du, einen Flur zur Melodie auf und ab zu gehen und zu sehen, ob sich das Tempo für dich wohlfühlt.

Was bedeutet dir am meisten?

Vielleicht ist das Wichtigste, was du bei dieser großen Entscheidung über Prozessionsmusik beachten solltest, was Lieder für dich und deinen Partner etwas Besonderes bedeuten. Wenn Sie die Liebe zu einem bestimmten Text, Musiker oder Konzert teilen, ist die Wahl eines Songs, der Sie daran erinnert, die perfekte Entscheidung. Einige Paare können ein unkonventionelles oder unerwartetes Lied für ihre Prozession wählen, aber es ist ein Stück, das ihnen viel bedeutet oder etwas Besonderes für sie als Paar bedeutet. Wenn Sie dies in Betracht ziehen, aber nicht sicher sind, wie es empfangen wird, tun Sie es einfach! Denke daran, dass es an diesem Tag darum geht, dass du und dein Partner zusammenkommen, und wenn du weißt, dass es dir etwas Besonderes bedeutet, solltest du es tun!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen