Wie wählt man einen Zeremonienmeister für seine Hochzeit?

Wie wählt man einen Zeremonienmeister für seine Hochzeit?
Sind Sie und Ihr Partner auf der Suche nach dem perfekten Zeremonienmeister für Ihre bevorstehende Hochzeit? Die richtige Person für diesen Job zu finden, kann schwierig sein. Schließlich wird er oder sie eine äußerst wichtige Rolle in Ihrem großen Tag spielen. Der Zeremonienmeister ist nicht nur für die Durchführung wichtiger Ankündigungen verantwortlich, sondern ist in der Regel auch dafür verantwortlich, den Abend auf Kurs zu halten. Darüber hinaus stellen diese Personen häufig die Familie und die Hochzeitsfeier vor, erleichtern Aktivitäten, beheben potenzielle Probleme, helfen den Gästen bei Fragen und leiten die Aufmerksamkeit auf wichtige Momente während des ganzen Abends. Der beste Zeremonienmeister weiß, wie man die Dinge auf Kurs hält und gleichzeitig wichtige Informationen und spannende Kommentare liefert.

Natürlich willst du jemanden, der zuverlässig und (zumindest ein wenig) unterhaltsam ist, um diese Rolle zu übernehmen. Viele Bräute und Bräutigame bitten einen engen Verwandten oder Freund, die Aufgabe zu übernehmen, da dies oft weniger kostet als die Einstellung eines Profis. Wenn Sie diesen Weg gehen, bedeutet das auch, dass Sie und Ihr Verlobter eine im Voraus festgelegte Beziehung zu Ihrem Zeremonienmeister haben werden, was zu einer persönlicheren Erfahrung führen wird. Professionelle Meister der Zeremonien, auf der anderen Seite, neigen dazu, mehr Erfahrung zu haben, Hochzeiten reibungslos durchzuführen.

Egal, ob Sie jemanden, den Sie kennen, fragen oder einen Experten beauftragen, der als Ihr Zeremonienmeister dient, es ist wichtig, jemanden zu finden, dem Sie vertrauen. Zu wissen, wie man mit der Suche beginnt, kann beängstigend sein. Um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, beachten Sie die folgenden Tipps.

Legen Sie Wert auf die richtigen Qualitäten

Während jeder Zeremonienmeister ein wenig anders ist, haben die erfolgreichsten ein paar ähnliche Eigenschaften. Wenn Sie Ihre Auswahl treffen, beachten Sie die folgenden Eigenschaften:

SelbstvertrauenHumorOrganisationKommunikation

Es ist absolut notwendig, dass Ihr Zeremonienmeister ein selbstbewusster Redner und Kommunikator ist. Sie sollten verwendet werden, um mit einem Mikrofon mit großen Gruppen von Personen zu interagieren. Gute organisatorische Fähigkeiten sind ebenfalls unerlässlich, da diese Person sicherstellen muss, dass der Tag wie geplant verläuft. Darüber hinaus trägt ein guter Sinn für Humor dazu bei, dass sich die Gäste im Laufe des Abends wohl und engagiert fühlen.

Bevor Sie mit der Suche nach einem Zeremonienmeister beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, eine Liste mit Ihrem zukünftigen Ehepartner mit bevorzugten Eigenschaften zu erstellen. Die Liste kann so kurz oder lang sein, wie Sie es wünschen, aber sie sollte nur Eigenschaften enthalten, die Sie beide bewundern. Sobald Sie fertig sind, beginnen Sie, Personen oder Fachleute zu identifizieren, von denen Sie glauben, dass sie diese Eigenschaften besitzen.

Berücksichtigen Sie nur Personen, die Sie beide respektieren.

Im Idealfall sollten du und dein bedeutender anderer beide deinen Zeremonienmeister respektieren. Wenn Sie es vorziehen, jemanden zu fragen, den Sie persönlich kennen, nehmen Sie sich Zeit, sich hinzusetzen und die möglichen Optionen zu besprechen. Gehen Sie hin und her und listen Sie einige der Menschen auf, die Ihnen sofort in den Sinn kommen. Nachdem Sie beide eine anständige Liste erstellt haben, tauchen Sie ein wenig tiefer ein. Wer hatte den größten Einfluss auf deine Beziehung? Habt ihr beide Respekt vor dieser Person?

Vermeiden Sie es, einen Zeremonienmeister zu wählen, der nicht von beiden Parteien respektiert wird. Während Sie es vorziehen können, Ihren Hochschulbaseballtrainer stark zu fragen, weil er Ihr Leben groß beeinflußte, kann dieses möglicherweise nicht die beste Option sein, wenn Ihr Verlobter ihn nie vorher getroffen hat. Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, gründlich zu besprechen, wer am besten geeignet ist, mit Ihnen und für Sie beide zu sprechen.

Wenn Sie einen Zeremonienmeister einstellen, treffen Sie sich mit mehreren Fachleuten, bevor Sie sich für einen entscheiden. Betrachten Sie danach die Vor- und Nachteile jedes einzelnen zusammen. Dies wird Ihnen helfen, eine Person auszuwählen, die Sie beide als Paar anspricht.

Festlegung von Grundregeln

Es ist auch wichtig, dass sich die Person, die Sie als Ihr Zeremonienmeister wählen, an bestimmte Grundregeln hält. Schließlich ist dies dein großer Tag! Du solltest ein wichtiges Mitspracherecht haben, wenn es darum geht, wie die Dinge geführt und formuliert werden. Einige grundlegende Richtlinien beinhalten:

Vermeiden Sie schlechte SpracheKeep Geschichten cleanHave Witze vorab genehmigtDon't trinken stark

Während jedes Paar anders ist, bevorzugen die meisten, dass ihr Zeremonienmeister eine Sprache meidet, die für alle Anwesenden potenziell beleidigend sein könnte. Hochzeiten werden im Allgemeinen nicht als der ideale Ort für unflätige Sprache angesehen. Ebenso sollten Geschichten niemals peinliche und krasse Elemente enthalten. Das Ziel sollte es niemals sein, dass sich die Anwesenden unangenehm oder unbehaglich fühlen. Deshalb bitten viele Paare auch darum, dass Witze vorzeitig genehmigt werden. Vor allem Insider-Witze sollten vermieden werden.

Diese Elemente lassen sich oft vermeiden, solange der Zeremonienmeister auch zustimmt, während des gesamten Empfangs nicht zu viel zu trinken. Selbst wenn Sie eine offene Bar zur Verfügung stellen, sollte diese Hochzeitsfreude vermieden werden. Es gibt wenig, was Ihre Gäste weniger unterhaltsam finden werden als jemanden, der trinkt und durch eine Rede oder Ankündigung stolpert. Der beste Zeremonienmeister wird mehr als bereit sein, die Regeln, die du für deinen großen Tag festgelegt hast, zu akzeptieren und einzuhalten.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen