6 Neujahrsvorsätze, die jede Braut machen sollte.

6 Neujahrsvorsätze, die jede Braut machen sollte.
Wenn wir zum Beginn eines neuen Jahres kommen, treffen Sie wahrscheinlich einige Entscheidungen, sei es in Bezug auf Ihre Gesundheit, Finanzen oder Beziehungen. Aber wenn Sie 2019 heiraten, sollten Sie vielleicht über einige Beschlüsse nachdenken, die sich speziell auf Ihre bevorstehenden Gelübde beziehen. Hier sind einige Ziele, die Sie sich vielleicht selbst setzen möchten, egal ob Sie sich gerade verlobt haben oder sich darauf vorbereiten, innerhalb von ein oder zwei Monaten den Gang hinunterzugehen. (Und Bonus! Einige dieser Neujahrsvorsätze werden auch andere Bereiche Ihres Lebens verbessern.)

1. Halten Sie Ihren Hochzeitspapierkram organisiert.


Der Aufwand für die Hochzeitsplanung ist wirklich bemerkenswert: Lieferantenverträge, Gästelisten, Gelübde, Menüs, Quittungen.... die Liste geht weiter! Es zu einer deiner Vorsätze für das neue Jahr zu machen, um dich zu organisieren, wird die Dinge an deinem großen Tag so viel einfacher machen. Bewahren Sie einen Ordner mit wichtigen Informationen, Kontakten und Duplikaten aller Unterlagen auf, die Sie benötigen - und stellen Sie sicher, dass Sie ihn an Ihrem Hochzeitstag zur Hand haben, nur für den Fall. Hoffentlich wird alles perfekt laufen und Sie werden nichts davon brauchen, aber wenn Sie es tun, werden Sie so dankbar sein, dass Sie Ihre Hochzeitsplanung in diesem Jahr organisiert haben.

2. Genießen Sie die Verpflichtungsperiode


Hochzeitsplanung kann eine Flut von Entscheidungen, Fragen und Erwartungen sein, die Ihren Geist übernehmen können. Das ist natürlich normal, aber es ist wichtig, auch einige Zeit damit zu verbringen, diese Zeit deines Lebens zu genießen, wenn du einfach verlobt bist. Erzählen Sie den Leuten von dem Vorschlag, zeigen Sie den Ring, tragen Sie kitschige T-Shirts oder kaufen Sie süße Tassen, wenn das Ihr Stil ist - was auch immer Sie tun, nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese Jahreszeit Ihres Lebens einfach zu genießen. Engagement ist eine so besondere Zeit, die Sie nie wieder erleben werden, also lassen Sie sich nicht so sehr in die Planung einbeziehen, dass Sie vergessen, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um dieses einzigartige Erlebnis einfach aufzunehmen.

3. Gehen Sie nicht in Schulden, die für die Hochzeit zahlen.


Wir alle wissen, dass Hochzeiten teuer sind - aber ist Ihre Hochzeit es wert, in große Schulden zu geraten? Nehmen Sie sich die Zeit und Mühe in diesem Jahr, um wirklich hart gegen Ihr Hochzeitsbudget vorzugehen und stellen Sie sicher, dass Sie Geld für die Dinge sparen, die für Sie und Ihren zukünftigen Mann oder Ihre zukünftige Frau am wichtigsten sind. Eine extravagante Hochzeit scheint im Moment Spaß zu machen, aber sie wird viel weniger toll sein, wenn man sie für die nächsten zwei Jahre des Lebens bezahlt. Betrachten Sie einfach die wahren Kosten für das Aufbringen von etwas auf eine Kreditkarte oder die Verwendung eines Darlehens, um für Ihren Tag zu bezahlen. Wenn Sie sich zu Beginn Ihrer Ehe tief in Schulden befinden, könnte dies zu einem größeren Konflikt und Reibungsverlust in Ihrer Beziehung führen, also nehmen Sie sich die Zeit in diesem Jahr, um ein Budget zu erstellen und richtig zu planen, und Sie werden Ihren Empfang ohne Rechnungen verlassen, die Sie verfolgen.

4. Behandeln Sie Ihren Körper gut


Es ist eine weit verbreitete Auffassung, dass alle zukünftigen Bräute eine Diät machen oder ein ernsthaftes Trainingsprogramm vor der Hochzeit beginnen - und wenn das Ihr Fall ist, ist das absolut in Ordnung! Aber es ist so unglaublich wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Wichtigste, was Sie tun müssen, während Sie sich auf Ihre Hochzeit vorbereiten, ist, Ihren Körper gut zu behandeln. Das Essen gesunder Lebensmittel und die Bewegung des Körpers sind großartige Möglichkeiten, das zu tun, aber die Besessenheit über das Gewicht bis hin zur Entscheidung für ungesunde Ernährung oder Bewegung ist extrem schädlich für Ihre körperliche und geistige Gesundheit. Kein Kleid, kein Foto oder Event ist es wert, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu gefährden, also sollten Sie sich in diesem Jahr die Zeit nehmen, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist, und sich um sich selbst kümmern.

5. Klare und freundliche Kommunikation


Ihre Kommunikation offen, ehrlich und freundlich zu halten, wird während dieses Prozesses einen großen Unterschied machen. Weil die Hochzeitsplanung so stressig sein kann, ist es einfach, in weniger als ideale Kommunikationsmuster zu schlüpfen, besonders mit denen, die dir am nächsten sind, wie dein Partner, deine Brautparty und deine Eltern. Machen Sie es sich zum Ziel, Ihre Kommunikation positiv, klar und freundlich zu gestalten, und Sie werden sehen, wie viel mehr Menschen bereit sind, mit Ihnen zu arbeiten und zusammenzuarbeiten, auch unter schwierigen oder schwierigen Umständen. Denken Sie daran, dass die Art und Weise, wie Sie mit anderen sprechen, genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger ist als die Informationen, die Sie weitergeben.

6. Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß, bevor Sie heiraten!


Das Leben muss sich nicht um deine Hochzeit drehen, wenn du verlobt bist. Gönnen Sie sich eine Pause und nehmen Sie sich Zeit für Sie und Ihren Partner, um Aktivitäten zu genießen, die absolut nichts mit Gästelisten oder Lieferantenkontakten zu tun haben. Gehen Sie ins Kino, schauen Sie sich eine Lieblingssendung an, machen Sie eine Wanderung oder planen Sie einen Wochenendurlaub. Eine Hochzeit ist eine aufregende und wunderbare Sache. Aber lass dich nicht so in das Ganze verstricken, dass du dich von dem Grund entfernst, warum du überhaupt heiratest. (Dass du es liebst, mit deinem zukünftigen Mann oder deiner zukünftigen Frau zusammen zu sein!) Laß den Spaß schon vor dem großen Tag beginnen und du wirst dich für immer glücklich aufstellen!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen