7 Nicht-Notwendiges, um von Ihrem Hochzeitsbudget im Moment zu sparen.

7 Nicht-Notwendiges, um von Ihrem Hochzeitsbudget im Moment zu sparen.
Ich weiß nicht, ob du es weißt, aber Hochzeiten sind super teuer. In den Vereinigten Staaten kostet die durchschnittliche Hochzeit etwas mehr als 33.000 Dollar - und seien wir ehrlich, die meisten Paare haben einfach nicht diese Art von Moolah herumliegen. Vielleicht sind deshalb "budgetsparende" Tricks beliebt: DIY-Dekor, digitale Einladungen über Schreibwaren, die Bitte an deine Freunde, Verkäufer "als Geschenk" zu sein (was ich übrigens nicht befürworte), sind alle Möglichkeiten, an deinem besonderen Tag ein paar Cent zu sparen.

Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, Ihre Hochzeitskosten weniger überwältigend zu gestalten: Schneiden Sie einfach einige Dinge aus dem Budget! Hier sind ein paar unwesentliche Dinge, die du dir leisten kannst, von deiner Liste zu streichen.

1. Willkommenstaschen


Wenn Gäste von außerhalb zu Ihrer Hochzeit kommen, ist es üblich, ihnen eine Willkommenstasche mit Leckereien und Tipps zur Verfügung zu stellen, um sich in der Gegend zu unterhalten. Dies ist zwar eine schöne Geste, die Ihre Familie und Freunde zweifellos zu schätzen wissen werden, die sich aber auch summieren kann.

Das Ausschneiden der Willkommenstaschen kann Ihnen helfen, ein anständiges Stück Kleingeld zu sparen (je nachdem, wie viele Auswärtige Sie eingeladen haben). Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie diese Gäste komplett im Regen stehen lassen sollten; anstatt ihnen von den heißesten Restaurants oder Sehenswürdigkeiten zu erzählen, planen Sie einen Abend, an dem Sie ihnen die Sehenswürdigkeiten zeigen! So können Ihre Gäste Ihre Stadt kennenlernen und kostengünstig unterhalten werden.

2. Zeremonie-Programme


Hier ist die Sache mit den Willkommensprogrammen: Wenn sie da sind, werden die Leute sie lesen.... aber wenn sie es nicht sind, vermisst sie niemand. Jede Information, die sie im Programm hätten lernen können (woher die Brautleute das Brautpaar kennen, welche Lieder während der Zeremonie gespielt wurden, das Kapitel und die Verse für jede Schriftlesung), ist - um es ganz offen zu sagen - unwichtig.

Und Zeremonieprogramme sind nicht nur unnötig, sie sind auch teuer. Sie können bis zu 200 $ sparen, indem Sie sie einfach von der To-Do-Liste streichen! Wenn Ihre Gäste wirklich wissen wollen, wie Sie mit der blonden Brautjungfer am Ende verbunden sind, können sie Sie einfach während des Empfangs fragen.

3. Menüs für das Abendessen


Genau wie Zeremonienprogramme sind Abendessen-Menüs schön zu haben, aber sie werden normalerweise nicht verpasst, wenn ein Paar darauf verzichtet. Schließlich wissen Ihre Gäste wahrscheinlich schon, was sie zum Abendessen essen - sie haben die Box "Huhn" oder "Gemüse" auf ihrer Einladung angekreuzt!

Gedruckte Menüs können bis zu 150 Dollar kosten. Das macht sie nicht zum teuersten Artikel auf unserer Liste, also wenn Sie wirklich nicht ohne ein Menü an jedem Ort leben können, dann drucken Sie nach Ihren Wünschen. Aber wenn Sie danach streben, etwas mehr Geld zu sparen (oder Geld in andere Elemente des großen Tages zu stecken), ist das Eliminieren von Menüs eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen.

4. Hochzeitsgeschenke


Und jetzt sind wir bei der Tribüne der Dinge angelangt, die den Hochzeitsgästen nicht wirklich wichtig sind. Gefälligkeiten sind ein schöner kleiner Vorteil für die Teilnahme an einer Hochzeit, aber weißt du, welcher Vorteil größer ist? BEI DER HOCHZEIT DABEI ZU SEIN! Vertrauen Sie mir, Sie laden Ihre Gäste bereits zu einem Abend mit Abendessen, Tanz und Feierlichkeiten ein. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Ihr Geld für süß beschichtete Mandeln oder individuell bedruckte Bierkuzies verschwenden. Niemand wird enttäuscht sein, wenn er mit leeren Händen nach Hause geht.

5. Braut Party Roben


Wir alle haben diese Hochzeitsfotos (normalerweise auf der Instagram-Seite der Braut gepostet) von der Braut und ihren Brautjungfern gesehen, die sich bereit machen. Die Mädchen verbringen den Morgen damit, sich in der Hochzeitssuite zu verwöhnen und zu schminken, eine Mimose in den Händen und passende Seidenkleider auf dem Rücken.

Obgleich es viel Spaß sein kann, Ihren Mädchen einige zusammenpassende Roben zu geben, um innen fertig zu werden, ist es auch eine unnötige Unkosten, die Sie vom Etat wenn notwendig entfernen können. Tatsache ist, dass deine Fotos immer etwas Besonderes für dich sein werden - wegen der Leute auf dem Foto, nicht wegen dem, was sie tragen.

6. Die Brautparty


Diese kann eine harte Pille zum Schlucken sein. Schließlich sind Brautpartys ein wesentlicher Bestandteil des Hochzeitserlebnisses (einige von Ihnen haben wahrscheinlich noch nie eine Hochzeit ohne diese gesehen). Aber Brautjungfern und Trauzeugen zu haben bedeutet, ihnen Geschenke zu kaufen, für ihr Make-up und Smoking zu bezahlen und eine Menge anderer Ausgaben zu vermeiden, indem Sie ohne Ihre Freunde am Altar stehen.

Natürlich bedeutet es nicht, dass man keinen Spaß haben kann, nur weil eine Brautparty unwesentlich ist. Wenn du wirklich willst, dass deine Freunde ein Teil deines großen Tages werden (und du hast Platz im Budget, um das zu tun), dann behalte auf jeden Fall deine Hochzeitsparty! Aber wenn du und dein Verlobter euch den Kopf kratzt und versucht, herauszufinden, wie ihr heiraten könnt, ohne Schulden zu machen (und bitte, verschuldet euch bitte nicht für eine Hochzeit), könnt ihr massive Kosten sparen, indem ihr einfach eure Freunde als Gäste einlädt.

7. Braut- und Bräutigamgeschenke


An Ihrem Hochzeitstag ist es Tradition, Ihrem Partner ein Geschenk zu machen, das an diesen besonderen Moment in Ihrem gemeinsamen Leben erinnert. Deinem Liebsten eine Kleinigkeit für deinen Hochzeitstag zu besorgen, ist eine schöne Geste, aber wenn du mich fragst, ist es auch wirklich unnötig. Ihr zwei habt den Rest eures Lebens Zeit, euch gegenseitig Geschenke zu kaufen - und ihr habt gerade eine Menge Geld für eine Party ausgegeben, bei der ihr beide die Ehrengäste seid!

Noch einmal, es ist absolut nichts falsch an dieser kleinen Tradition (oder einer der anderen, die ich hier erwähnt habe). Wenn Sie es sich leisten können, Ihrem Ehepartner ein Geschenk zu machen, sollten Sie es tun; wenn es jedoch einfach keinen Platz im Budget gibt, sollten Sie es nicht schwitzen. Am Ende des Tages dreht sich bei Ihrer Hochzeit alles um die Liebe, die Sie beide füreinander haben - und das ist das beste Geschenk von allen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen