Brautkleid Codes 101

Brautkleid Codes 101
Wenn Sie eine Einladung zu einer Hochzeit erhalten und dort "Beach Formal" oder "Black Tie" steht, sind Sie sich zunächst vielleicht nicht sicher, was Sie zu einem solchen Anlass tragen sollen. Gleichzeitig können Sie als zukünftige Braut eine gute Idee haben, wie das Kollektiv der Gäste auf Ihrer Hochzeit aussehen soll, aber Sie wissen vielleicht nicht, welche Kleiderordnung Ihnen dabei helfen würde. Keine Angst! Hier ist eine Aufschlüsselung der üblichen Hochzeitskleidungscodes in der Reihenfolge der Formalitäten.

Weiße Krawatte

Wenn Sie zu einer Hochzeit mit weißer Krawatte eingeladen sind oder diese veranstalten, erwarten Sie, dass jeder in einem Smoking mit langen Schwänzen (dem schicksten von ihnen allen) oder einem formellen Ballkleid aus Stoff in voller Länge mit geschlossenen hohen Absätzen an der Spitze sitzt. Nicht jeder hält sich an genau dieses Rezept, aber weiße Krawatte ist im Grunde genommen eine rote Teppichparty für die schönsten Outfits, die Sie finden können.

Schwarze Krawatte

Etwas weniger glitzernd als weiße Krawatte, ist die schwarze Krawatte eine Form von Smoking und Ballkleid. Sie konnten in der Lage sein, mit einem sehr netten Teelänge Kleid wegzukommen, aber im Allgemeinen sind Sie besser gestellt, ein wenig zu formal mit schwarzer Krawatte als ein wenig zu informell zu gehen. Die schwarze Krawatte ist die typischste der "formalen" Hochzeitskleidungsvorschriften. Wenn Sie wirklich nicht sicher sind, was Sie zu einer Hochzeit mit schwarzer Krawatte tragen sollen, sprechen Sie mit einigen anderen Leuten, die auch über Ihre Optionen teilnehmen, aber planen Sie, dass es eine Art Ballkleid für eine Frau und ein Smoking für einen Mann ist.

Halb-Formal

Dies ist, wo eine Menge von amerikanischen Hochzeiten neigen dazu, in diesen Tagen fallen. Unter halb-formaler Kleidung können Männer einen schönen Anzug tragen und Frauen kürzere Kleider, die unter die Kategorie "Cocktail" fallen können. Bei einer halbformalen Veranstaltung werden Sie wahrscheinlich beide Männer mit Krawatten und einige ohne Krawatte sehen. Diese Art von Zwischenkleidungsvorschriften kann dazu führen, dass einige Leute über- oder unterbekleidet sind. Als Menge wird jeder poliert aussehen.

Cocktailkleidung

Stellen Sie sich ein etwas entspanntes halb-formales Ereignis vor, und Sie sind bei der Cocktailkleidung angekommen. Hosen und ein Hemd sind für Männer in Ordnung, und Kleider aus fast jedem Stoff sind für Frauen in Ordnung, solange sie nicht zu laut, eng oder kurz sind. In der Regel gibt es mehr Raum für den Selbstausdruck innerhalb der Kategorie Cocktailkleidung. Du tauchst immer noch nicht in Jeans oder Pullover auf, aber deine lustigste Version von "Business casual" ist wahrscheinlich im Spiel.

Strandformal

Etwas außerhalb der typischen Skala der Kleiderordnung umfasst die Strandform verschiedene Stoffe wie Leinen und luftige, atmungsaktive Sonnenkleider sowie helle Farben oder Pastelltöne. Diese Looks sind nicht wirklich formeller oder weniger formell, aber es ist einfach nicht so typisch, helle formale Drucke oder weniger formale Stoffe außerhalb eines Strandes oder einer Hochzeit im Freien zu sehen. Strandförmig ist eine nette Art zu sagen, dass sich Ihre Gäste verkleiden sollten, aber auf eine bequeme Art und Weise für das Erlebnis draußen.

Lässig

Dies ist immer noch kein Jeansanlass, egal, was "casual" für dich bedeutet. Es ist großartig, Ihre Cocktailkleidung für eine lässige Hochzeit eine Kerbe herunterzunehmen: Tragen Sie als Frau einen hauchdünnen Stoff oder einen lustigen Overall und fühlen Sie sich frei, ein Polo oder ein Button-Down-Shirt zu wählen, wenn Sie ein Mann sind. Schuhe können manchmal das sein, was Casual von Cocktail unterscheidet; ein Kleid, das mit einem Paar Pumps stilvoll aussieht, kann Spaß machen und hübsch mit Ihren Lieblingswohnungen bei einer lässigen Hochzeit sein.

Allgemeine Tipps zur Kleiderordnung

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass das Outfit, das Sie für eine Hochzeit ausgesucht haben, am Rande zwischen zwei Ebenen der Formalität liegt, konzentrieren Sie Ihre Accessoires darauf, Sie wieder in die Mitte zu bringen: Anweisungsschmuck kann eine Möglichkeit sein, es "anzuziehen" und ein wenig Kreativität zu zeigen, während schöne Absätze dazu neigen, die Dinge immer ein wenig anzuziehen. Wenn Sie wissen, dass es extreme Wetterbedingungen geben wird, stellen Sie sicher, dass Sie sich einen Plan ausdenken, um kühl oder warm zu bleiben; die allgemeine Regel ist, sich nicht zu eng oder zu kurz anzuziehen, auch wenn es warm sein sollte, also arbeiten Sie im Sommer an der Abdeckung, sondern an atmungsaktiven, leichten Stoffen.

Eine der größten Faustregeln ist, kein Weiß zu tragen (nur das Privileg der Braut!) und mit dem Outfit nicht viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Indem Sie sich in die Kleiderordnung einfügen, respektieren Sie den Wunsch der Braut und des Bräutigams, dass ihre Party eine formelle (oder nicht so formelle) Angelegenheit ist, aber das Ziel ist nicht, die Person zu sein, über die jeder am nächsten Tag spricht.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen