7 Tipps zum Sparen von Geld auf Ihrer Hochzeitslocation

7 Tipps zum Sparen von Geld auf Ihrer Hochzeitslocation
Sie können einige wunderbare Hochzeitslocation-Optionen gefunden haben, aber es ist einfach, einen kleinen Aufkleber-Schock zu erleben, wenn Sie erkennen, wie teuer Ihre Hochzeitslocation sein wird. Jedoch haben die meisten Websites Rabatte aus einer Vielzahl von Gründen, und wenn Sie wissen, welche auf Ihre Situation zutreffen, können Sie etwas Geld sparen!

1. Finden Sie einen Veranstaltungsort, der normalerweise keine Hochzeiten veranstaltet.


Eine der besten Möglichkeiten, Geld zu sparen, ist die Suche nach einer Location, die physisch groß genug ist, um eine Hochzeit abzuhalten, aber selten für Hochzeiten verwendet wird. Dies mag schwierig erscheinen, aber denken Sie an Restaurants, Museen und Gemeindezentren in Ihrer Nähe, die möglicherweise nicht einmal einen Hochzeitslink auf ihrer Website haben. Die Wahrheit ist, dass es einen ziemlich hohen Aufschlag auf einen Mietpreis gibt, wenn Sie das Wort "Hochzeit" zu Ihrer Anfrage hinzufügen, so dass die Vermietung eines Veranstaltungsortes und die Umwandlung in einen Hochzeitssaal ein echter Kostenvorteil sein kann.

Allerdings müssen Sie wahrscheinlich noch ein paar weitere DIY- und Einzelmahlzeiten erledigen, damit ein Nicht-Hochzeitslokal so aussieht, wie Sie es sich wünschen: Wenn Sie für die Dekoration eines Tagungsraums im Gemeindezentrum von Grund auf zuständig sind, können Sie einen hübschen Cent sparen, indem Sie diesen Weg gehen!

2. Wenn jeder Einheimischer ist, wählen Sie ein Wochentag Hochzeitsdatum.


Während es schwierig sein kann, diese Arbeit zu machen, reservieren die meisten Hochzeitslocations ihre höchsten Preise für Samstagabende, da dies in der Regel die günstigste Zeit für Reisende von außerhalb der Stadt ist. Wenn Sie jedoch bereit sind, Ihre Hochzeit an einem Samstagmorgen, Sonntagmorgen oder Freitagabend zu feiern, können Sie ein paar hundert Dollar (oder mehr!) Rabatt auf Ihren Tarif erhalten. Viele Schauplätze nicht sogar verzeichnen einen Preis für Wochentagshochzeiten, da sie selten sind, aber, wenn Sie wissen, dass Sie Leute in der Stadt gerade zusammen nach Arbeit für Ihre Hochzeit erhalten möchten, können Sie einen viel netteren Schauplatz dir leisten, da diese gewöhnlich Nächte sind, die sie nicht an Bräute und Pflegekräfte mieten können.

3. Verwende Familien- und Freundschaftsverbindungen


Wenn Sie jemanden kennen, der an einem Ort arbeitet, der gelegentlich Hochzeiten veranstaltet, fragen Sie, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Rabatt zu erhalten, oder ob er Einblicke hat, wie man an diesem Ort Geld spart. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied haben, das z.B. ein großes Stallgebäude besitzt oder einen magischen Hinterhof mit einer ordentlichen Menge an Parkplätzen in der Nähe hat; Sie müssen es nicht als "Veranstaltungsort" bezeichnen, damit es als Hochzeitsvermietung funktioniert!

4. Bringen Sie Ihre eigenen Mietobjekte, Teller oder Bettwäsche mit.


Es lohnt sich zu überlegen, ob Sie es vermeiden können, Porzellan und Bettwäsche zu mieten, indem Sie Ihre eigene Bettwäsche und Einweggeschirr mitbringen. Ja, es ist eine Menge Müll zu erzeugen, aber es gibt heutzutage einige sehr schöne, sehr preiswerte Pappteller! Wenn Sie zum Beispiel Ihre Ortsgemeinde dazu bringen können, Ihre Klappstühle für einen Preis zu mieten, der günstiger ist als eine Hochzeitsmiete, werden Sie auch viel bei der Stuhlmiete sparen.

5. Vergleichen Sie Stückwerkspreise und Pauschalpreise.


Viele Veranstaltungsorte erstellen "Pakete", zu denen der Veranstaltungsort, das Essen, das Personal und der DJ gehören. Dieses kann ein gutes Abkommen sein, aber nicht immer, besonders wenn Sie Familie oder Freunde haben, die interessiert sind, bei einigen dieser Aspekte der Hochzeit zu helfen. Schauen Sie sich an, was es kostet, den Bare-Bones-Mietpreis zu erhalten und "auszuzeichnen", was Sie für das Paket bezahlen. Wenn Sie erwägten, Verkäufer separat zu bekommen (keine Familie oder Freunde, die Ihnen helfen), ist das Paket oft ziemlich großartig, und Sie profitieren von ihrer gut geölten Maschine, die zuvor zusammengearbeitet hat. Man muss nur wissen, dass die Überprüfung beider Optionen tendenziell wertvolle Erkenntnisse liefert.

6. Heiraten zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit


Wenn Sie sich für die traditionelle Hochzeitslocation entscheiden, können Sie definitiv noch Geld sparen. Wenn Sie bereit sind, außerhalb der "Hochzeitssaison" zu gehen, die typischerweise im späten Frühjahr bis Anfang Herbst dauert, können Sie viel Geld sparen. Winterhochzeiten sind genauso schön und oft viel günstiger.

7. Mieten Sie nur den Platz, den Sie benötigen.


Schließlich verlieben sich viele Menschen in einen Veranstaltungsort für 400, wenn sie Platz für 100 Personen brauchen; schauen Sie, ob Sie einen Teil des Veranstaltungsortes für einen Bruchteil der Kosten mieten können, so dass sie den Rest des Veranstaltungsortes an ein anderes glückliches Paar vermieten können! Veranstaltungsorte wollen ihre Zeitpläne füllen, wenn Sie also mit dem Aufstellen einiger klarer Schilder umgehen können, um Ihre Gäste zu Ihrer Zeremonie zu bringen, können Sie einen wirklich großen Rabatt auf diesen Traumort erhalten.

Scheuen Sie sich nicht, zumindest nach den verfügbaren Optionen zu fragen, und binden Sie sich nicht an einen Ort, bis Sie sich eingekauft haben; Sie werden vielleicht etwas genauso Schönes zu einem niedrigeren Preis finden!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen