5 Möglichkeiten, die Natur in Ihre Hochzeit zu integrieren

5 Möglichkeiten, die Natur in Ihre Hochzeit zu integrieren
Die Natur ist eine schöne Sache. Du weißt es, ich weiß es - jeder weiß es. Wir malen Landschaften, um ihre Pracht einzufangen, wir tragen von der Natur inspirierte Farben und Muster, wir machen lange Ferien mit dem ausdrücklichen Ziel, die wunderschöne Landschaft zu genießen. Ob wir nun durch einen Nationalpark wandern, etwas Sonne am Strand tanken oder einen Hinterhofgarten pflegen, das Genießen und Schätzen der Natur ist ein klassischer Teil der menschlichen Erfahrung.

All diese Anbetung könnte erklären, warum die meisten Paare so begierig darauf sind, die Natur in ihre Hochzeiten einzubeziehen. Neuvermählte füllen ihre Hochzeitsflächen mit Blumen, Girlanden und anderen Pflanzenarten und hoffen, dass ihre Gäste von dem schönen Ort begeistert sein werden. All dies ist gut und schön, aber was ist, wenn Sie noch mehr natürliche Elemente in Ihrer Hochzeit wünschen? Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Mutter Natur einen besonderen Platz an Ihrem großen Tag geben können.

1. Einladungen zu Saatgutpapier verwenden


Noch bevor Sie den Veranstaltungsort buchen, den Floristen mieten oder ein Farbschema wählen, können Sie beginnen, die Natur in Ihren Hochzeitstag einzubeziehen. Wie? Mit Saatgutpapier Briefpapier. Samenpapier ist eine Art handgemachtes Papier, das mit Samen von verschiedenen Pflanzen, wie z.B. Wildblumen, durchzogen ist. Das Papier ist vollständig bepflanzbar; wenn Sie das Papier in Erde vergraben, keimen die Samen, und die Pflanzen werden sprießen!

Saatgutpapier ist eine großartige Möglichkeit, die Natur in einen Teil Ihrer Hochzeit einzubeziehen, der nicht immer umweltfreundlich ist (all diese Papierprodukte können hart auf den Bäumen sein!). Sie werden nicht nur ein nachhaltiges, wiederverwendbares Papierprodukt verwenden, sondern Ihre Familie und Freunde können auch einige Blumen in ihrem Garten haben, um Ihren besonderen Tag zu feiern. Stellen Sie einfach sicher, dass sie alle Details zum Hochzeitstag notieren, bevor Sie pflanzen!

2. Futter für Ihre Dekoration


Wenn es um die Hochzeit Dekoration geht, hat jeder seinen eigenen einzigartigen Stil. Einige Paare entscheiden sich für Launen mit hellen Farben und unpassenden Möbeln. Einige wählen einen minimalistischen Look mit klaren Linien und einer spärlichen Farbpalette. Wenn Sie eine von der Natur inspirierte Hochzeit planen, haben Sie wahrscheinlich einen Ort gewählt, der von Blumen und Bäumen umgeben ist. Also, warum bringen Sie nicht etwas von dieser Schönheit in Ihren Veranstaltungsort?

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie saisonales, lokales Pflanzenleben in Ihren Hochzeitsdekorationen verwenden, ist einfach, es an Ihrem Veranstaltungsort zu finden. Ein oder zwei Tage vor Ihrer Hochzeit, verbringen Sie ein paar Stunden damit, Ihren Veranstaltungsort zu erkunden und nach Elementen zu suchen, die Sie einbeziehen möchten (natürlich mit der Erlaubnis Ihres Veranstaltungsortes). Schnapp dir ein paar Tannenzapfen für deine Tafelaufsätze. Wähle eine Blume, die du in deinem Haar tragen kannst (wieder mit dem Segen des Veranstaltungsortes). Die Möglichkeiten sind endlos - und Sie können einige Zeit in der Natur herumlaufen!

3. Füge eine blumige Fotoaktion hinzu


Blumen sind immer ein wichtiger Bestandteil einer Hochzeitszeremonie. Sie sind in Tafelaufsätzen, Blumensträußen und Girlanden, die am Kronleuchter hängen. Fotos sind auch ein großer Teil des großen Tages; wir mieten Fotokabinen und bezahlen Fotografen Tausende von Dollar, um jeden Moment der Zeremonie und des Empfangs festzuhalten. Was würdest du bekommen, wenn du die beiden kombinieren würdest?

Wenn Kim und Kanye uns etwas beigebracht haben, dann ist es, dass jede Hochzeit eine massive Blumenwand verdient. Dieses trendige skulpturale Element bringt mehr Blumen in Ihren Raum und gibt Ihren Gästen einen verbesserten Platz für ihre Instagram-Fotos - jeder gewinnt! Natürlich haben wir nicht alle ein Kardashian-Budget für unsere Hochzeit, aber es gibt keinen Grund, warum Sie nicht eine atemberaubende Blumenwand für Ihre Hochzeit haben können. Einige Seidenblumen und ein wenig Einfallsreichtum können einen langen Weg gehen!

4. Geben Sie grüner Hochzeit Gefälligkeiten


Hochzeit Gefälligkeiten können viele Formen annehmen: Sie können niedlich und kitschig sein, sie können mit dem Paar und ihrer Liebesgeschichte verbunden sein, oder sie können mit dem Hochzeitsthema in Verbindung gebracht werden. Und wenn Sie eine von der Natur inspirierte Hochzeit feiern möchten, sind Ihre Gefälligkeiten eine weitere Gelegenheit, die freie Natur in Ihren Raum zu bringen! Es gibt unzählige Hochzeitsgünstigkeiten, die Sie geben können, die Ihre Liebe zu Ihren Gästen und Ihre Liebe zur Natur zusammenbringen.

Gib jedem Gast eine Samenpackung (oder mehr Samenpapier) mit deinen Namen und dem darauf aufgedruckten Hochzeitsdatum. Bieten Sie Ihren Gästen eine Topfpflanze oder, wenn zu viele Ihrer Freunde schwarze Daumen haben, einen Saft, der schwer zu töten ist. Bieten Sie einen Beutel mit vollnatürlichen essbaren Leckereien an, wie z.B. gemischte Nüsse oder Kekse mit essbaren Blumen. Diese kleinen Gefälligkeiten werden Ihre Gäste begeistern, während Sie sich an Ihr Naturmotiv halten.

5. Sag "Ich tue" draußen.


Und jetzt kommen wir zum einfachsten (und vielleicht offensichtlichsten) Weg, die Natur in Ihre Hochzeit einzubeziehen: Heiraten Sie draußen! Es gibt viele Outdoor-Locations auf der ganzen Welt, von privaten Gärten bis hin zu Nationalparks. Das Heiraten in der freien Natur sorgt dafür, dass Sie eine wunderschöne Umgebung, viel natürliches Licht (das auf Fotos schön aussieht) und Tonnen von Pflanzenleben haben, wo immer Sie sich befinden. Nichts könnte besser sein als das!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen