Wie wählt man ein Blumenmädchen für seine Hochzeit?

Wie wählt man ein Blumenmädchen für seine Hochzeit?
Die Wahl Ihrer Hochzeitsfeier ist ein wichtiger Teil der Vorbereitung auf Ihren großen Tag, und dabei gibt es viele Schlüsselrollen zu erfüllen. Eine davon, je nachdem, was Sie für Ihre Hochzeit wünschen, ist die Wahl eines Blumenmädchens als Teil Ihres großen Tages. Während dies eine zweifellos bezaubernde Rolle ist, ist es eine, die schwierig sein kann, die perfekten Kandidaten für die kleinen Damen in deinem Leben zu wählen. Nachfolgend beschreiben wir, wie Sie Ihr Blumenmädchen auswählen und wie Sie seine Eltern um ihre Erlaubnis bitten können.

Betrachten Sie das Alter des Blumenmädchens.

Wählen Sie ein Blumenmädchen, das das richtige Alter für den Job hat. Während die Parameter dafür sicherlich flexibel sind, sind die meisten Blumenmädchen eher zwischen vier und sechs Jahren alt. Allerdings ist dies definitiv etwas, das Sie außerhalb der Box auf gehen können. In der Tat, viele Menschen wählen Blumenmädchen, die jünger als vier Jahre sind oder die so alt wie acht Jahre alt sind. Seien Sie misstrauisch bei der Wahl eines zu jungen Blumenmädchens, da sie Schwierigkeiten haben könnten, alleine den Gang hinunterzugehen oder sich von der Menge einschüchtern zu lassen. Wenn Ihr Blumenmädchen viel älter als acht Jahre ist, können Sie erwägen, sie stattdessen zur Junior-Brautjungfer zu machen.

Betrachten Sie die Beziehung, die Sie mit ihr haben.

Wichtiger als das Alter Ihrer Kandidatin für das Blumenmädchen ist die Beziehung, die Sie und Ihr Verlobter zu ihr haben. Bei der Wahl Ihrer Hochzeitsfeier geht es darum, Menschen einzubeziehen, die in Ihrem Leben wichtig sind, und die Wahl eines Blumenmädchens ist keine Ausnahme von dieser Regel! Du wirst ein Kind haben wollen, das für dich von Bedeutung ist, egal ob es eine Nichte, eine Tochter eines Cousins oder eines anderen Familienmitglieds oder eine Tochter eines langjährigen Freundes ist. Du wirst es lieben, auf deine Hochzeit zurückzublicken und die Erinnerung an dein Blumenmädchen zu haben, das ein Teil davon ist, also mach es zu jemandem, von dem du sicher bist, dass du ihn noch lange in deinem Leben haben wirst.

Wisse, dass du mehr als ein Blumenmädchen haben kannst.

Wenn du mehr als eine kleine Dame in deinem Leben hast, die du als dein Blumenmädchen betrachten würdest, dann strenge dich nicht an. Vielleicht hast du mehrere Nichten und willst niemanden auslassen. Es ist völlig üblich, ein Paar oder sogar mehrere Blumenmädchen in Ihren großen Tag zu integrieren. Tatsächlich ist es so niedlich, sie zusammen gehen und fotografieren zu lassen, und es könnte ihnen sogar helfen, sich bei der Ausführung der Arbeit wohler zu fühlen, wenn sie schüchtern sind. Wenn Sie jedoch nur ein Kind für den Job im Sinn haben, ist das auch in Ordnung!

Fragen Sie die Eltern des Blumenmädchens privat.

Sprich mit den Eltern deines potentiellen Blumenmädchens privat und nicht vor dem Kind. Das liegt daran, dass du nicht willst, dass sie sich verpflichtet fühlen, ja zu sagen, wenn ihr Kind von der Idee begeistert ist, sobald es von ihr hört. Seien Sie im Gespräch offen für die Tatsache, dass dies eine große Verantwortung für sie und ihr Kind ist und dass, obwohl es sicherlich eine Ehre ist, es auch Gründe geben könnte, warum sie sich damit nicht wohl fühlen würden. Führe ein offenes Gespräch mit ihnen, um zu sehen, ob es etwas ist, womit sie an Bord sein würden.

Gespräch über die finanzielle Verpflichtung mit den Eltern

Wenn du diese Idee mit den Eltern deines Blumenmädchens erwähnst, solltest du unbedingt erwähnen, was die finanzielle Verpflichtung sein wird. Geben Sie eine grobe Schätzung davon, was ihr Kind tragen soll und wie hoch die Kosten für das Kleid und andere Elemente des Outfits sein werden. Einige Individuen lassen die Eltern das Kleid ihres Blumenmädchens selbst wählen, was ihnen mehr Auswahl über den Preis gibt, während andere Bräute das Kleid für das Blumenmädchen selbst wählen. Diskutieren Sie, wie das ablaufen wird, damit sie wissen, was sie erwartet und ob es etwas ist, woran sie sich binden können.

Den Eltern den vollständigen Hochzeitsplan mitteilen

Sie werden den vollen Tagesplan mit den Eltern Ihres Blumenmädchens teilen wollen, damit sie wissen, was sie erwartet. Zum Beispiel erlauben einige Paare den Kindern bei ihrer Zeremonie, entscheiden sich aber, sie nicht in die Rezeption aufzunehmen. Sprich darüber, wie die Zeremonie ablaufen wird, wie der Ort und der Veranstaltungsort sein werden, und über das Timing, damit sie wissen, wie der Zeitplan ihres Kindes an diesem Tag aussehen wird, um die bestmögliche Entscheidung zu treffen.

Drücke deine Liebe zur Blumenfrau und ihren Eltern aus.

Wahrscheinlich, wenn Sie dieses Kind bitten, in Ihrer Hochzeit zu sein, sind sie sowie ihre Eltern sehr wichtig für Sie. Erklären Sie dies den Eltern, während Sie um ihre Erlaubnis bitten, ihre Tochter als Teil Ihres großen Tages zu haben. Sie werden die Stimmung lieben und es wird ihnen zweifellos sehr viel bedeuten, wenn ihr Kleiner in einen so wichtigen Meilenstein aufgenommen wird.

Diese Tipps erleichtern die Auswahl des richtigen Blumenmädchens und sorgen dafür, dass die Eltern mit an Bord der Idee sind. Dies ist ein aufregender Prozess, also genießen Sie ihn und die damit verbundene Niedlichkeit!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen