4 Möglichkeiten, Geld zu sparen auf Ihrem Hochzeitstorte

4 Möglichkeiten, Geld zu sparen auf Ihrem Hochzeitstorte
Von allen köstlichen Leckereien auf der Welt ist keiner so eng mit Festen verbunden wie Kuchen. Wir essen Kuchen bei fast jeder denkbaren Feier: Geburtstagsfeiern, Ruhestandsfeiern, Babyparties, Babyparties, und die Liste geht weiter. Aber wenn Sie eine Hochzeit feiern, ist ein Kuchen nicht nur ein süßes Dessert, sondern auch ein Ausstellungsstück.

Hochzeitskuchen sind oft sorgfältig verarbeitet und atemberaubend schön, bedeckt mit komplizierten Details wie Paspelspitze und zarten Zuckerblüten. Das Niveau der Kunstfertigkeit und der Handwerkskunst, das in Ihre durchschnittliche Hochzeitstorte einfließt, ist geradezu unglaublich.... was der Grund dafür sein könnte, dass dieses essbare Kunstwerk so teuer sein kann. Heutzutage kostet die durchschnittliche Hochzeitstorte in den Vereinigten Staaten zwischen 300 und 700 Dollar!

Zum Glück musst du dich nicht um eine Tonne Geld kümmern, um die Hochzeitstorte deiner Träume zu bekommen (siehe was ich dort gemacht habe?). Mit ein wenig Kreativität und ein paar kleinen Swaps kannst du einen schönen Kuchen zu einem viel niedrigeren Preis bekommen! Hier sind ein paar Vorschläge, um Geld für Ihre Hochzeitstorte zu sparen.

1. Halten Sie es klein


Wie die meisten Aspekte einer Hochzeit, variieren die Kosten für einen Kuchen von einem Paar zum anderen stark. Viele Dinge beeinflussen den Endpreis: Zutaten, Geschmacksvielfalt, dekorative Verzierungen und natürlich die Größe. Eine typische Hochzeitstorte ist dazu gedacht, Ihre gesamte Gästeliste zu füttern, so dass eine größere Hochzeit eine größere (und kostspieligere) Torte erfordert.

Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als ob man es nicht vermeiden kann, für einen großen Kuchen zu bezahlen. Schließlich müssen Sie sicherstellen, dass es für alle genug gibt! Aber hier ist die Sache: Diese massiven Blechkuchen aus dem Lebensmittelgeschäft sind viel billiger - und, wie Sie zugeben müssen, sehr lecker.

Anstatt durch die Nase für eine dreistufige rote Samtschönheit zu bezahlen, bestellen Sie einen kleinen Kuchen aus Ihrer Lieblingsbäckerei. Sie können diesen kleinen Kuchen an Ihrem Desserttisch ausstellen und sogar ein Stück davon während des Empfangs für die klassische Kuchen-Smash-Fotomöglichkeit schneiden. Sobald es jedoch Zeit zum Essen ist, bieten Sie Ihren Gästen Scheiben von dem Blechkuchen, den Sie in der Küche haben. Sie erhalten trotzdem einen schönen, preiswerten Kuchen und Ihre Gäste ein köstliches Dessert - jeder gewinnt!

2. Frische Blumen verwenden


Bäcker verbringen Stunden damit, Hochzeitskuchen zu dekorieren und sicherzustellen, dass alles perfekt ist, bis ins letzte Detail. Eine häufige Kuchendekoration sind Zuckerblumen, die den Kuchen mit dem Hochzeitsbouquet und dem Blumendekor verbinden können. Während Zuckerblüten atemberaubend sind, sind sie auch sehr arbeitsintensiv; es kann zwischen 30 Minuten und zwei Stunden dauern, nur um eine einzige Blüte zu erzeugen! Aus diesem Grund können Zuckerblumen sehr teuer sein.

Wenn Ihr Herz darauf gerichtet ist, einen mit Blumen bedeckten Kuchen zu haben, machen Sie es - aber bevor Sie den Bäcker anrufen, überlegen Sie sich diese kostensparende Option. Frische Blumen sind eine wunderbare Alternative zur Zuckersorte! Sie sind billiger, langlebiger (Zuckerblumen sind sehr empfindlich) und passen perfekt zu Ihrem Strauß! Fragen Sie Ihren Floristen, ob er oder sie ein paar Blumen für den Kuchen liefern kann. Oft werden sie sie gegen eine Schutzgebühr zu Ihrem Blumenpaket hinzufügen, was Ihnen viel Geld spart und Ihrem Bäcker viel Zeit spart! Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Florist weiß, wie man pestizidfreie, lebensmittelechte Blumen verwendet.

3. Vergiss den Fondant.


Wenn Sie schon einmal Kuchenbackshows wie Cake Boss oder How to Cake It gesehen haben, sind Sie wahrscheinlich mit Fondant vertraut. Diese mit Gelatine verfeinerte Glasur eignet sich hervorragend, um einen glatten, fertigen Look auf der Oberfläche eines Kuchens zu erzeugen, was sie zu einer beliebten Wahl für Hochzeitstorten macht. Es erfordert auch zusätzliche Zutaten, ist schwierig herzustellen und zu verarbeiten und wird wahrscheinlich die Kosten für Ihren Kuchen erhöhen.

Machen Sie sich keine Sorgen - es gibt andere Optionen, die kostengünstiger sind! Zum Beispiel ist ein klassischer Buttercremekuchen typischerweise billiger als ein mit Fondant überzogener Kuchen zum gleichen Preis. Sie sparen nicht nur etwas Moolah, sondern Ihr Bäcker kann dem Kuchen auch einzigartige Texturen verleihen, die dem Endprodukt Dimension und Flair verleihen! Eine weitere Möglichkeit ist ein nackter Kuchen, bei dem die Glasur sehr gering ist und die einzelnen Kuchenschichten sichtbar sind. Dieser Kuchenstil ist seit einiger Zeit sehr trendy, und es ist eine gute Option, wenn man kein großer Fan von Glasur ist.

4. Fragen Sie Ihren Caterer


Nehmen wir an, Sie haben alle Möglichkeiten für einen kostengünstigen Kuchen in Betracht gezogen. Du hast Tonnen von Bäckereien besucht, das Design und den Stil optimiert, die Größe verkleinert und immer noch das Gefühl, zu viel auszugeben. Es ist an der Zeit, meinen letzten Vorschlag auszuprobieren - einen so einfachen, dass Sie nicht glauben werden, dass Sie nie daran gedacht haben: Haben Sie Ihren Caterer gefragt, ob er Kuchen macht?

Sie bezahlen bereits Ihren Caterer, um Ihre Hochzeitsgäste für den Abend zu ernähren. Wenn sie einen Bäcker in ihrem Team haben, können sie Ihrem Vertrag einen Kuchen für einen Rabatt hinzufügen! Viele Caterer freuen sich, ein Hochzeitsmahl mit vollem Service anzubieten (einige bestehen sogar darauf), so dass Sie auf dem Dessertkurs ein Schnäppchen machen können. Denke daran, wenn du nie fragst, wirst du es nie erfahren!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen