7 Blumenmomente, die Sie bei Ihrer Hochzeit nicht vergessen wollen.

7 Blumenmomente, die Sie bei Ihrer Hochzeit nicht vergessen wollen.
Es kann so viel zu erinnern sein, wie Sie sich auf Ihren Hochzeitstag vorbereiten, dass es manchmal schwierig ist, alles im Auge zu behalten - besonders bei Themen wie Blumen und Blumenarrangements, die sich, wenn Sie keine Vorkenntnisse darüber haben, besonders überwältigend anfühlen können. Aber es ist wichtig zu wissen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen und welche Elemente des Blumendesigns Sie in Ihren großen Tag einbeziehen möchten, wenn Sie in eine Beratung mit Ihrem Floristen gehen. Hier sind also einige grundlegende Ideen, um Ihre Liste während Ihres Gesprächs zu überprüfen. Sie konnten alle diese oder nur einige wenige wünschen, aber, einige der vielen Wahlen heraus zu kennen dort hilft Ihnen, in Sachen einzusteigen, die vorbereitet und bereit glauben, die besten Wahlen für Ihren Tag zu treffen.

1. Sträuße: Braut, Brautjungfern und ein Wurfstrauß


Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie einen Blumenstrauß irgendeiner Art in Ihre Feier aufnehmen möchten. Traditionelle Brautsträuße, die im Allgemeinen die größten und kunstvollsten in der Gruppe sind, sind ziemlich Standardhochzeitsaccessoires. Wenn Ihre Hochzeit Brautjungfern einschließt, halten sie auch normalerweise ihre eigenen kleineren Sträuße, außerdem. Aber es gibt auch ein paar weniger offensichtliche Dinge zu beachten. Wenn Sie zum Beispiel planen, während des Empfangs einen Blumenstrauß zu werfen, werden Sie Ihren Blumenhändler definitiv nach einem "Wurfstrauß" fragen wollen, der eine viel kleinere (und viel preiswertere) Version des Brautstraußes ist, der speziell dafür bestimmt ist, für diesen Teil der Feier geworfen zu werden. Wenn du keinen Wurfstrauß bekommst, aber später entscheidest, dass du es trotzdem tun willst, was auch immer du tust, wirf NICHT deinen Brautstrauß! Sie sind im Allgemeinen das teuerste Blumenstück in der Hochzeit und Sie können es für die Zukunft erhalten wünschen, also leihen Sie ein von einer Brautjungfer stattdessen!

2. Boutonnieres für die Männer


Ein weiteres traditionelles florales Element bei den meisten Hochzeiten ist die Boutonniere. Diese werden in der Regel am Revers der Anzüge des Bräutigams und der Trauzeugen getragen. Diese Stücke können nahtlos auf die Sträuße abgestimmt werden und werden in der Regel direkt auf das Kleidungsstück des Trägers gesteckt. Aber vergiss nicht den Ringträger! Wenn Sie einen (oder zwei) Ringträger in Ihrer Feier haben, vergessen Sie nicht, ihn auch in die Blumenfeste aufzunehmen. Im Allgemeinen haben sie eine Miniaturversion von dem, was auch immer der Rest der Hochzeitsgesellschaft trägt, obwohl Sie sicherlich kreativ werden und etwas kindlicheres einbeziehen können, wenn Sie es vorziehen, wie eine Actionfigur oder ein anderes kleines Spielzeug!

3. Boutonnieres und Korsagen für die Eltern


Es ist sehr wichtig, die Eltern des Paares nicht zu vergessen, wenn Sie die Hochzeitsblumen planen. Würden die Mütter Korsagen oder sogar kleine Sträuße wollen? Würden die Väter ihre eigenen Boutonniere wollen? Vergiss nicht, deine Eltern mit einzubeziehen, wenn du das Gespräch mit deinem Blumenhändler führst. Sie haben dich und deinen Partner erzogen und verdienen es, auf diese Weise anerkannt zu werden.

4. Zeremonie Dekor


Sie können auch Blumen in die eigentliche Designästhetik Ihres Tages integrieren. Florale Stücke, die den Gang säumen, sind eine wunderschöne Option. Wenn Sie einen Altar in einer Kirche haben, würden dort Blumen schön aussehen. Sie könnten auch einen mit Blüten bedeckten Torbogen oder sogar eine volle Blumenwand haben, wenn das besser zu Ihrem Geschmack passt. Was auch immer du wählst, es ist wichtig zu besprechen, was du in deine Zeremoniedekoration aufnehmen möchtest; du könntest von den enormen Möglichkeiten überrascht sein!

5. Dekor


Vergessen Sie nicht das Potenzial von Blumen, auch Ihren Empfang zu bereichern! Natürlich gibt es die Möglichkeit, traditionelle florale Tafelaufsätze auf jedem Esstisch zu verwenden, aber Sie können auch florale Arbeiten bis in die Mitte eines Läufers integrieren, oder sogar ein komplettes Statement-Stück wie eine Blumenwand oder eine hängende Anordnung in Ihrem Empfangsort als idealer Ort für Gästefotografen. Empfangsblumen sind auch eine gute Möglichkeit, den Look und das Gefühl Ihrer Feier einheitlich zu halten, wobei die allgemeine Blumenästhetik der Zeremonie nahtlos in die Looks für den Empfang eingearbeitet wird.

6. Blumenmädchen


Während Sie sich dafür entscheiden können, dem Blumenmädchen ihr eigenes Blumenstück wie z.B. eine kleine Korsage zu geben, ist es auch wichtig zu entscheiden, was sie tatsächlich verwenden soll, wenn sie den Gang entlang geht! Welche Art von Blütenblättern soll sie haben? Möchten Sie etwas Traditionelles wie Rosenblätter oder etwas Einzigartiges wie Lavendelknospen? Ihr Florist sollte einige Ideen haben, was gut mit den anderen Themenstücken bei der Feier funktionieren wird und diese auch für Sie bereitstellen können.

7. Extras: Blumenkronen, Statement Art, etc.


Der Himmel ist wirklich die Grenze, wenn es um Blumenstücke auf Ihrer Hochzeit geht, also wenn Sie eine Idee haben, von der Sie wissen, dass Sie sie ausprobieren wollen, sollten Sie sie mit Ihrem Blumenhändler besprechen, um zu sehen, welche Optionen Sie wirklich haben. Wenn Sie wissen, dass Sie eine Blumenkrone für sich selbst, Ihre Brautparty oder Ihr Blumenmädchen lieben würden, bringen Sie sie zur Sprache und sehen Sie, was die Möglichkeiten sind. Oder wenn Sie ein einzigartiges Blumenkunstwerk als Statement für Ihre Zeremonie oder Ihren Empfang lieben, bringen Sie die Idee während Ihrer Beratung zur Sprache und sehen Sie, was Sie gemeinsam ausdenken können. Diese Extras haben natürlich zusätzliche Kosten, aber wenn Sie wissen, dass Blumen ein großer Schwerpunkt Ihrer Hochzeitsdekoration sein sollen, zögern Sie nicht, Ihre kreativsten Ideen an den Tisch zu bringen - Sie werden vielleicht wirklich von den Ergebnissen begeistert sein!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen