5 Dinge, die Sie nicht vergessen können, wenn Sie eine Zielhochzeit haben.

5 Dinge, die Sie nicht vergessen können, wenn Sie eine Zielhochzeit haben.
Für einige scheinen Zielhochzeiten wie ein Traum. Eine Chance, die Liebe deines Lebens zu heiraten, während du einen erholsamen Urlaub an einem schönen Ort machst? Ja, bitte! Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Zielhochzeit tatsächlich eine Hochzeit ist - und das bedeutet, dass sie eine ernsthafte Planung erfordert. Sind hier einige Sachen, die Sie tun sollten, um die Bestimmungsorthochzeit Ihrer Träume sicherzustellen.

1. Eine Hochzeits-Website erstellen


Heutzutage erstellen die meisten Paare eine Hochzeits-Website, um Fotos zu veröffentlichen, Geschichten über ihre Beziehung zu erzählen und ihren Gästen Informationen über die Hochzeit zu geben (wann und wo die Zeremonie stattfinden wird, wo das Paar registriert ist, etc.). Hochzeits-Websites sind eine wertvolle Ressource für alle zukünftigen Jungvermählten (und sie machen auch ziemlich viel Spaß), aber sie sind noch wichtiger, wenn Sie eine Zielhochzeit haben.

Wenn Sie planen, Ihre Freunde und Familie zu haben, die Sie für Ihre Bestimmungshochzeit verbinden, werden sie viele Fragen haben. Brauchen sie ein Visum, um an der Hochzeit teilzunehmen? Haben Sie Hotelzimmer reserviert? Wo können Ihre Gäste ihr Geld gegen die Landeswährung eintauschen? Alle diese Fragen sind völlig fair - aber wenn Sie eine Flut von Textnachrichten von Ihren Gästen vermeiden wollen, erstellen Sie eine Hochzeits-Website und geben Sie dort alle Antworten!

2. Stellen Sie einen lokalen Hochzeitsplaner ein.


Einer der härtesten Teile einer Zielhochzeit ist die Planung aus der Ferne. Es kann schwierig sein, Orte online zu erkunden. Den perfekten Caterer, Fotografen oder Visagisten zu finden ist schwierig, wenn man meilenweit weg ist (besonders wenn man in einem Land heiratet, in dem man die Sprache nicht spricht). Wenn Sie eine Zielhochzeit durchführen wollen, brauchen Sie jemanden in Ihrer Ecke, der die Lage des Landes kennt.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen lokalen Hochzeitsplaner zu finden. Sie können eine online finden (lesen Sie einfach die Rezensionen sorgfältig durch), gehen Sie durch Ihren Veranstaltungsort, wenn Sie bereits eine gebucht haben, oder mieten Sie eine Firma, die sich auf Hochzeitspakete spezialisiert hat. Sie werden nicht nur Ihre Stiefel vor Ort sein, wenn Sie nach Anbietern suchen, sondern sie können auch ihre lokalen Kontakte nutzen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste bekommen.

3. Reise- und Unterkunftsvermittlung (für alle)


Eine Hochzeit am Zielort macht viel Spaß, aber es kann auch ein bisschen Ärger für einige Ihrer Gäste sein. Einige sind vielleicht nicht in der Lage, sich die Reise zu leisten. Andere haben vielleicht nicht genug Urlaubszeit, die sie bei der Arbeit angespart haben. Und andere sind vielleicht noch zu beschäftigt, um ihren Flug oder ihre Hotelunterkunft zu buchen. Hier können Sie sich engagieren, um Ihren Lieben zu helfen, mit Ihnen zu feiern.

Natürlich schlage ich nicht vor, dass Sie für die Flüge Ihrer Gäste oder Hotelzimmer bezahlen (es sei denn, Sie wollen es wirklich), aber Sie können die Dinge ein wenig einfacher machen, indem Sie Hotelblöcke an Ihrem Zielort reservieren oder einen Gruppenflug buchen. Diese Methode kann dazu führen, dass jeder etwas Geld spart; einige Fluggesellschaften erlauben es Reisenden, Tickets von 10 oder mehr zu einem ermäßigten Preis zu buchen!

4. Alle Ihre Dokumente in Ordnung bringen


Jedes Mal, wenn Sie reisen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie Ihren gesamten Papierkram erledigt haben. Müssen Sie Ihren Reisepass mitbringen? Brauchst du ein Visum für deine Reise? Weiß Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen von Ihren Reiseplänen, damit Ihre Karten ordnungsgemäß funktionieren? Das Vergessen eines dieser kleinen Details kann Ihre gesamte Reise detailliert beschreiben - und wenn Sie einen Veranstaltungsort, ein Hotel und viele Verkäufer auf Sie warten haben, können Sie es sich nicht leisten, Ihren großen Tag zu verpassen!

Darüber hinaus werden Sie auch in alle Gesetze über das Heiraten an Ihrem Bestimmungsort schauen wollen. Müssen Sie einen zweiten Ausweis, wie z.B. eine Geburtsurkunde oder einen Reisepass, mitbringen, um Ihre Heiratsurkunde zu erhalten? Möchtest du überhaupt legal an deinem Zielort heiraten? An manchen Orten kann es einfacher und kostengünstiger sein, eine "symbolische Zeremonie" in Ihrem Traumlokal durchzuführen und sie dann offiziell zu machen, wenn Sie nach Hause kommen (in Mexiko zum Beispiel müssen ausländische Paare für einen Bluttest bezahlen, bevor sie eine Heiratserlaubnis erhalten können). Schauen Sie sich alle Gesetze und Vorschriften an, die Ihnen einfallen, und scheuen Sie sich nicht, Ihren Hochzeitsplaner um Hilfe zu bitten.

5. Verpacken Sie Ihren Hochzeitstag-Look sicher.


Sobald Sie den gesamten Papierkram, die Flugbücher, die reservierten Zimmer und die gesicherten Verkäufer erledigt haben, ist es Zeit zu packen. Dieser Schritt ist größtenteils einfach: Verpacken Sie einfach, was Sie normalerweise für den Urlaub benötigen! Aber während Sie Ihre Toilettenartikel, Badeanzüge und Flip-Flops in Ihre Tasche werfen und es einen Tag dauern lassen können, erfordert Ihr Brautkleid oder Anzug ein wenig zusätzliche Pflege.

Erstens, tun Sie Ihr Bestes, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Hochzeitsoutfit in Ihre aufgegebenen Taschen stecken. Selbst die besten Fluggesellschaften sind dafür bekannt, ein oder zwei Taschen zu verlieren, und es ist das Risiko einfach nicht wert! Schieben Sie stattdessen das Kleid oder den Anzug (oder beides) in eine Kleiderhülle und bitten Sie Ihre Flugbegleiterin, es aufzuhängen oder flach in den Überkopfbehälter zu legen. Bei der Ankunft sollte Ihr Hochzeitstag-Look so gut wie neu sein!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen