Was passiert bei einer Hochzeitsprobe?

Was passiert bei einer Hochzeitsprobe?
Wenn Sie eine Hochzeit planen, geht so viel in das eigentliche große Ereignis, dass es leicht sein kann, zusätzliche Ereignisse rund um diesen Tag zu vergessen. Zum Beispiel ist eine Hochzeitsprobe etwas, das in den Tagen vor den eigentlichen Hochzeitstagen passiert. Bevor Sie Gelübde austauschen, ist dies ein großer Teil der Sicherstellung, dass alles bereit ist, am Tag des Todes zu gehen. Während Sie wahrscheinlich verstehen, was ein Probe-Abendessen ist, haben Sie vielleicht kein solides Verständnis dafür, was tatsächlich bei Ihrer Probe selbst passieren wird. Nachfolgend erfahren Sie, was Sie bei Ihrer Hochzeitsprobe erwarten können, bevor Sie wirklich den Gang entlang gehen!

Wer sollte dort sein?

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass einige Leute an der Hochzeitsprobe teilnehmen sollten. Dies ist wichtig zu beachten, da Sie jeden über das Datum und die Uhrzeit der Probe ausführlich informieren möchten, damit er sicher teilnehmen kann. Mit den richtigen Leuten dort wird garantiert, dass jeder genau weiß, was zu tun ist, wenn es um die eigentliche Zeremonie geht, was Stress und Angst sowie Hochzeitstag-Bammel reduziert!

Offensichtlich sollten die Braut, der Bräutigam und die gesamte Hochzeitsgesellschaft bei der Hochzeitsprobe dabei sein. Das heißt, der beste Mann und die Trauzeugin sowie alle Brautjungfern und Trauzeugen. Alle Saaldiener sollten auch dort sein. Zusätzlich sollten die Eltern der Braut und des Bräutigams anwesend sein. Blumenmädchen, Junior-Brautjungfern und Ringträger sollten ebenfalls anwesend sein, ebenso wie ihre Eltern. Jeder andere, der den Gang hinuntergeht, sollte ebenfalls anwesend sein - wie z.B. die Großeltern und ihre Eskorte, falls sie eine haben. Ihr Amtsträger sowie der Hochzeitsplaner oder Koordinator sind weitere Personen, die bei der Probe dabei sein sollten. Schließlich sollte jeder, der eine Lesung durchführt, der nicht in der Hochzeitsgesellschaft ist, zur Probe eingeladen werden.

Was wird bei einer Hochzeitsprobe praktiziert?

Es gibt ziemlich viele Dinge, die tatsächlich aussortiert und bei einer Hochzeitsprobe geübt werden, um sicherzustellen, dass sie am Tag nicht zu Problemen werden.

Prozessionsordnung

Wenn Sie sich bei der Probe noch nicht für den Prozessionsauftrag für Ihre Hochzeitszeremonie entschieden haben, bietet dies eine gute Gelegenheit, es herauszufinden. Es gibt mehrere Dinge, die man hier herausfinden muss, wie z.B. ob der Amtsträger den Gang hinuntergehen wird oder nicht, ob Trauzeugen und Brautjungfern zusammen oder getrennt den Gang hinuntergehen werden, und wer tatsächlich den Bräutigam und die Braut den Gang hinuntergehen wird (wenn überhaupt). Sie sollten auch die genaue Reihenfolge der Prozession für die Hochzeitsfeier festlegen. Die Probe bietet die perfekte Zeit, um dies mit allen zu besprechen und sicherzustellen, dass sie es im Griff haben. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um das Tempo zu üben, in dem die Leute den Gang hinuntergehen, und den Abstand zwischen den Personen, die den Gang hinuntergehen, so dass die Zeremonie einheitlich beginnt.

Wo alle sitzen werden

Ähnlich wie die Prozessionsordnung ist die Probe ein guter Zeitpunkt, um herauszufinden und/oder zu üben, wo alle für die Zeremonie sitzen werden. Ehrengäste, wie z.B. Eltern der Braut und des Bräutigams sowie Großeltern, müssen Plätze zugewiesen bekommen, zu denen sie gehen können, nachdem sie den Gang entlang gegangen sind. Die Hochzeitsgesellschaft benötigt auch Plätze, vorausgesetzt, dass sie für die Dauer der Zeremonie nicht stehen wird. Das ist etwas, das man während der Probe entschlüsseln und kommunizieren kann.

Lesegeräte und Lesungen

Die Probe ist eine gute Gelegenheit für diejenigen, die Lesungen bei der Zeremonie durchführen, dies vor dem großen Ereignis zu üben. Während dieser Zeit werden sie gezeigt, woher die Messung durchgeführt wird, und sie haben die Möglichkeit, den eigentlichen Messwert ausgiebig zu durchlaufen. Diese Personen sollten auch in der Nähe der Vorderseite sitzen, damit sie leicht zugänglich sind.

Ordnung der Rezession

Genau wie bei den Prozessionen wirst du die Rezessionsordnung für das Ende der Zeremonie üben und entschlüsseln wollen. Dies wird etwas mit dem Prozessionsablauf übereinstimmen, außer dass die neu verheiratete Braut und der Bräutigam zuerst aus der Zeremonie aussteigen werden. Dann wird die Hochzeitsgesellschaft wahrscheinlich als nächstes kommen, sich von beiden Seiten zusammenschließen und als Paar gehen. Wenn Sie eine unregelmäßige Hochzeitsfeier haben, ist dies ein guter Zeitpunkt, um herauszufinden, wie diese "Paare" verlaufen werden. Danach werden auch deine Eltern und Großeltern weitermachen. Sie werden von den Gästen nacheinander verfolgt.

Während es scheinen kann, wie durchaus ein Bit des Materials wird bei einer Hochzeitsprobe abgedeckt, sind sie gewöhnlich schnelle und einfache Fälle. Noch wichtiger ist, dass sie eine wichtige Rolle bei der Beruhigung der Nerven aller Beteiligten im Vorfeld des großen Tages spielen. Proben nehmen einfach das Rätselraten aus der Zeremonie für alle Schlüsselpersonen heraus und machen den Hochzeitstag von Anfang an viel ruhiger!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen