Wie man eine Hochzeit in 3 Monaten plant

Wie man eine Hochzeit in 3 Monaten plant
Eine perfekte Hochzeit ist eine Menge Arbeit - deshalb nehmen sich viele Paare die Zeit, sie fertig zu machen. Laut The Knot dauert das durchschnittliche Engagement 14,5 Monate, in denen das Paar hart an der Arbeit ist, um seine Hochzeit zu planen. Aber natürlich ist diese 14-monatige Zeitleiste nicht der einzige Weg, den Knoten zu binden.

Vielleicht ist Ihr Partner dabei, beim Militär eingesetzt zu werden. Vielleicht bist du dabei, das Abitur in einer neuen Stadt zu machen. Vielleicht willst du einfach nicht warten, um ein Ehepaar zu werden! Was auch immer Ihr Grund ist, es gibt immer ein oder zwei Paar da draußen, die ihre Hochzeit schnell planen wollen - wie zum Beispiel in nur drei Monaten.

Die Planung einer Hochzeit in einer Zeitkrise ist schwierig, aber es ist definitiv nicht unmöglich. Alles, was Sie tun müssen, ist, organisiert zu bleiben und den Preis im Auge zu behalten (diese schöne Hochzeit und Ihr Glück bis ans Ende Ihrer Tage)! Wenn Sie sich von dem schnellen Planungsprozess überfordert fühlen, nutzen Sie unsere Zeitleiste, um sich auf dem Laufenden zu halten.

Noch drei Monate bis zum Abschluss

Also ging die Liebe deines Lebens auf ein Knie und bat dich, sie zu heiraten. Herzlichen Glückwunsch! Das sind so aufregende Neuigkeiten - aber wenn Sie in drei Monaten den Gang hinuntergehen wollen, sollten Sie sich besser bewegen! In dieser Phase des Planungsprozesses geht es vor allem um die Forschung. Rufen Sie so viele Anbieter wie möglich an und suchen Sie nach der besten Wahl für sich. Kaufen Sie jedoch nicht zu lange ein; denken Sie daran, dass Sie sich in einer Zeitkrise befinden. An dieser Stelle im Prozess solltest du es tun:


Rufen Sie Ihre Stadt oder Ihr Land an und erfahren Sie alles über die gesetzlichen Bestimmungen (Erlangung Ihrer Heiratserlaubnis, etwaige Wartezeiten, etc.).
Wählen Sie ein Hochzeitsdatum aus
Erstellen Sie Ihre Gästeliste und senden Sie Save-the-Dates (in dieser engen Zeitleiste ist eine E-Mail in Ordnung).
Bitten Sie Ihre Freunde, an Ihrer Hochzeitsfeier teilzunehmen.
Beginnen Sie mit der Recherche nach DIY-Projekten, die Sie durchführen möchten.
Buchen Sie Ihre wichtigsten Verkäufer (Veranstaltungsort, Offizier, Caterer, Fotograf, Band/DJ, Florist, Kuchen).
Holen Sie sich Ihr Hochzeitstag-Outfit

Noch zwei Monate bis zum Start

Mit nur noch zwei Monaten, könnten Sie das Gefühl haben, dass die Hochzeitsplanung Ihr Leben übernommen hat. Zugegeben, es hat wahrscheinlich viel zu tun in nur kurzer Zeit. Aber versuche nicht, dich vom Planungsprozess völlig verzehren zu lassen! Planen Sie wöchentliche Dattelnächte mit Ihrem Partner, in denen Hochzeitsgespräche tabu sind, damit Sie trotz all des Wahnsinns in Verbindung bleiben können. Und was die Planung betrifft? In den verbleibenden zwei Monaten solltest du es tun:


Entscheiden Sie sich für Ihre Flitterwochen und buchen Sie sie (stellen Sie sicher, dass Sie über aktuelle Reisepässe und alle Impfungen verfügen, die für den Besuch Ihres Reiseziels erforderlich sind).
Senden Sie Ihre Hochzeitseinladungen (sechs Wochen vor dem Hochzeitstermin ist das späteste, was Sie versenden sollten).
Planen Sie Ihre Bachelor-/Bachelorette-Parties
Stellen Sie ein Make-up und/oder einen Hairstylisten ein (stellen Sie sicher, dass Sie zuerst einen Probelauf machen!).
Eheringe kaufen

Noch einen Monat bis zum Abschluss

An diesem Punkt sollte sich der ganze Staub zu setzen beginnen, und Sie sollten in der Lage sein, die Stücke Ihrer Hochzeit zu sehen, die an ihren Platz fallen. Die DIY-Projekte sehen toll aus, dein Kleid ist perfekt auf dich zugeschnitten, und es sieht so aus, als könntest du das tatsächlich durchziehen (Glückwunsch! Ich wusste, dass du es kannst!) Im letzten Monat der Hochzeitsplanung solltest du das tun:


Nehmen Sie letzte Änderungen an Ihrem Kleid, Anzug oder anderen Hochzeitstag-Outfits vor (für Sie und Ihre Hochzeitsgesellschaft).
Abstimmung aller Details mit Ihren Lieferanten (einschließlich der Pläne für den Auf- und Abbau)
Buchen Sie alle Schönheitsbehandlungen, wie z.B. Maniküre oder Wachsen.
Vervollständigen Sie das Menü mit einer Verkostung durch Ihren Caterer.
Beenden Sie Ihre DIY-Projekte (Sie wollen diese nicht auf die letzte Minute beschränken).
Vervollständigen Sie Ihre Gästeliste (rufen Sie jeden an, der nicht geantwortet hat, und bestätigen Sie, ob er kommt oder nicht).
Kaufen Sie Dankeschön-Geschenke für Ihre Brautjungfern, Trauzeugen und andere geliebte Menschen.

Die Woche zuvor

Es geht jetzt auf das Kabel runter! Diese Woche sollte es nicht wirklich um die Planung an sich gehen; stattdessen sollten Sie die Pläne, die Sie bereits gemacht haben, finalisieren und sich Zeit nehmen, sich mental vorzubereiten! Verbringen Sie Zeit mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, lassen Sie sich in Ihrem Lieblings-Spa verwöhnen, tun Sie alles, was Ihnen helfen wird, sich für Ihren besonderen Tag bestens zu fühlen. In dieser Woche solltest du es tun:


Verabschieden Sie den Zeitplan mit Ihrem Hochzeitsplaner, Ihrer Hochzeitsfeier und Ihrem Partner.
Haben Sie eine "Generalprobe" - das heißt, üben Sie, sich in Ihrem Hochzeitskleid einzukleiden und zu bewegen.
Wenn Sie Anzüge mieten, holen Sie sie ab (stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Accessoires haben).
Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, alle Schlusszahlungen an Lieferanten zu leisten.

Feiert eure Junggesellen- und Junggesellenabschied (nehmt euch genug Zeit, um den Kater vor dem großen Tag zu pflegen!)
Haben Sie Ihre Hochzeitsprobe und Ihr Probe-Abendessen?
Packung für die Flitterwochen
Verwöhnen Sie sich selbst und freuen Sie sich - Sie werden in einer Woche heiraten!
Schlagwörter: 🔖 planung 🔖 hochzeit
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen