Wie man sich entscheidet, welcher Stil des Essensdienstes für den Hochzeitsempfang geeignet ist.

Wie man sich entscheidet, welcher Stil des Essensdienstes für den Hochzeitsempfang geeignet ist.
Viele würden argumentieren, dass köstliches Essen eine der wichtigsten Komponenten einer großen Party ist. Mit diesem Sein gesagt, ist die Nahrung, die Sie für Ihre Hochzeitsfeier wählen, definitiv ein wichtiges Stück des Planungsprozesses und bildet es etwas, das Sie Zeit und Gedanken in setzen möchten. Es gibt viele Dinge zu beachten, da es eine ganze Reihe von Möglichkeiten gibt, wenn es um die verschiedenen Serviceangebote geht. Um Ihnen zu helfen, es einzugrenzen, haben wir eine Anleitung zu den verschiedenen Optionen sowie zur Art des Hochzeitsstils beigefügt, in den jeder Service am besten passt.

Die klassische, plattierte, sitzende Mahlzeit

Das traditionellste Angebot an Hochzeiten ist ein plattiertes, sitzendes Abendessen. Hier wählen die Gäste ihre Mahlzeiten im Voraus, in der Regel entweder mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch. Die Gäste erhalten als Teil der Mahlzeit eine Vorspeise, ein Entree und ein Dessert.

Diese Menüoption ist perfekt für Paare, die eine eher traditionelle und formelle Veranstaltung wünschen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, die Dinge ziemlich einfach zu halten; das Essen wird allen Gästen gleichzeitig serviert, was die Planung erleichtert. Mit einem begrenzten Angebot von nur mehreren Gerichten ist es auch nicht allzu überflüssig, wenn es um die Auswahl der Speisekarte geht. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Unkompliziertem, Elegantem und Schlichtem sind, ist dies genau das Richtige für Sie.

Buffet-Stil

Ein Hochzeitsmahlzeit im Buffet-Stil ermöglicht es den Gästen, aus einer großen Auswahl an Speisen zu wählen und nur das zu nehmen, was sie tatsächlich essen wollen. Anstatt an ihren Esstischen serviert zu werden, bedienen sich die Gäste an langen Buffet-Tischen, die mit großzügigen Speisenangeboten gefüllt sind. Hinter diesen langen Tischen arbeiten Server, die den Gästen helfen, das gewünschte Essen zu plattieren.

Ein Buffet-Menü ist ideal für Paare, die ihren Gästen eine große Auswahl an verschiedenen Speisen anbieten möchten. Wenn Sie eine Fülle von Hochzeitsgästen haben, die mit Nahrungsmittelallergien oder Ernährungseinschränkungen teilnehmen, ist dies eine solide Option, da es es leicht macht, diese Einschränkungen weitestgehend zu berücksichtigen. Buffets mögen eine lässigere Option sein, aber sie fördern auch das Mischen und Mischen unter den Gästen und machen es zu einem geselligeren Erlebnis. Wenn das für dich wichtig für deine Hochzeit ist, ist das etwas, das du berücksichtigen solltest.

Familiäres Essen

Diese Option ist vergleichbar mit einem Sit-Dinner. Anstatt jedoch plattierte Gerichte zu servieren, bedienen sich die Gäste selbst aus großen Portionen, die von Servern an jeden Tisch gebracht werden. Dies ist eine weitere einfache Möglichkeit, Gäste aus einem begrenzteren Menü zu bedienen.

Diese Option ist gut für Paare, die jede Situation vermeiden wollen, in der Gäste aufstehen und sich selbst bedienen, aber dennoch etwas anderes wollen als ein traditionelles plattiertes Abendessen. Dies hat eine lässigere Atmosphäre als plattierte Mahlzeiten und ist auch effizient, da die Gäste sofort mit dem Essen beginnen können, sobald sie sich selbst das auf ihren Tisch gestellte Essen servieren, anstatt zu einem Bahnhof oder Buffet reisen zu müssen.

Verpflegungsstationen

Food-Stationen, auch bekannt als Action-Stationen, werden immer beliebter als Menüservice bei Hochzeiten. Für diese Option werden mehrere "Stationen" um den Empfangsbereich herum aufgestellt, die die Gäste besuchen können. Diese bieten eine Reihe von kulinarischen Veranstaltungen, einige mit Küchenchefs, die den Gästen beim Besuch des Bahnhofs kulinarische Erlebnisse bieten.

Diese Option eignet sich gut für Paare, die mit ihren Speisenangeboten bei der Hochzeitsfeier kreativer sein wollen. Es ist einfach, ein Thema in Stationen zu integrieren, z.B. um jede Station zu einem anderen ethnischen Gericht für "Essen rund um die Welt" zu machen. Dies gibt Paaren auch die Möglichkeit, einige traditionelle Hochzeitsgerichte wie Huhn oder Steak zu genießen, sowie mehr "lustige" Gerichte wie Mac und Käse oder Burger Bar. Wenn Sie die Gäste gemütlicher essen lassen wollen, sind auch Verpflegungsstationen der richtige Weg. Die Stationen bleiben in der Regel länger geöffnet als ein Buffet, so dass die Gäste zwischen den Schritten auf der Tanzfläche essen können.

Essen kann eine sehr persönliche Sache sein, und das gilt auch für Ihre Hochzeit! Wählen Sie die Option für den Menüservice, die sich für Sie als Paar am authentischsten anfühlt und am besten zu der Stimmung passt, die Sie bei Ihrer Hochzeit anstreben. Die Auswahl des Menüs für Ihre Hochzeit sollte Spaß machen und aufregend sein, also lassen Sie es sich nicht zu etwas werden, das Sie belastet. Solange das Essen lecker ist, kann man nichts falsch machen, wie es serviert wird!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen