Sollte es einen Unterschied zwischen einer ersten und zweiten Hochzeit geben?

Sollte es einen Unterschied zwischen einer ersten und zweiten Hochzeit geben?
Für viele Menschen ist die Erstheirat ein ganz besonderer Anlass, und es besteht die starke Versuchung, am großen Tag alles zu unternehmen. Aber was ist mit dem zweiten oder dritten Mal? Sollte eine Zweithochzeit weniger Glanz und Glamour haben? Es gibt zwei Denkweisen zu diesem Thema, und es kann helfen, zu untersuchen, was andere denken und warum. Die Etikette besagt, dass man es abmildern sollte, wenn es nicht ihre erste Trauung ist. Und eine ganze Reihe von Ehepaaren scheinen sich einig zu sein.

Doch nicht alle tun es. Keine Hochzeit ist notwendigerweise etwas Besonderes, nur weil sie zuerst kam und letztendlich solltest du tun, was sich für dich angenehmer anfühlt. Nur weil es sozial akzeptabler sein kann, eine kleinere zweite Hochzeit zu haben, bedeutet das nicht, dass Sie sich unter Druck gesetzt fühlen sollten, die Regeln einzuhalten. Dies ist vielleicht nicht das erste Mal, dass Sie den Knoten binden, aber unterschätzen Sie nicht die Bedeutung der Feier.

Warum eine zweite Trauung zurückhaltender sein sollte als die erste?

Menschen, die für weniger ausgefallene zweite Hochzeiten sind, kommen aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen zu dem Schluss. Sie glauben, dass, da sie bereits eine typische große Hochzeitserfahrung hatten, sie es nicht für notwendig halten, all das zu wiederholen. Für einige geht es einfach nur um den persönlichen Komfort. Sie finden es kitschig, eine zweite Hochzeit zu einer großen Sache zu machen, wenn sie schon einmal verheiratet waren. Und andere wollen einfach nicht den Stress und die Mühe, eine so große Veranstaltung wieder zu organisieren. Ein weiterer Grund, etwas Entspannteres für Ihre zweite Hochzeit zu planen, sind die Gästekosten. Wenn die Leute, die du einladen möchtest, bereits viel für deine erste Hochzeit ausgegeben haben, kann es zu viel für sie sein, dies wieder zu tun.
Nicht alle Hochzeiten werden gleich erstellt.
Obwohl viele Menschen dazu neigen, der Etikette zu folgen, gibt es immer noch viele mehr, die denken, dass das zweite Mal nicht weniger üppig sein sollte, besonders wenn die neue Beziehung wichtiger ist oder wenn die erste Hochzeit sowieso nicht außergewöhnlich war. Einige Leute hatten auch keine Gelegenheit, beim ersten Mal auf die Hochzeit ihrer Träume zu prassen und die zweite als Chance zu sehen, die Dinge besser zu machen. Darüber hinaus sollten Sie Ihren zukünftigen Ehepartner im Auge behalten. Nur weil es eine zweite Hochzeit für dich ist, bedeutet das nicht, dass es eine zweite Hochzeit für sie ist. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Input Ihres wichtigen Partners fragen, was er bevorzugen würde.
Was bei der Planung einer zweiten Hochzeit zu beachten ist
Bei der Planung einer zweiten Hochzeit gibt es mehrere wichtige Themen, die zur Debatte stehen. Sie sollten Ihre erste Hochzeit als Leitfaden nehmen und Ihre Erfahrung nutzen, um die zweite in angemessener Weise zu planen.

Machen Sie es anders

Es ist wichtig, eine zweite Hochzeit anders zu gestalten als die erste. Dies wird dir helfen, deine frühere Beziehung von deiner aktuellen zu unterscheiden und wirklich einen Neuanfang zu machen.

Die Gästeliste

Denn nicht jeder kann es sich leisten, an Hochzeiten teilzunehmen, geschweige denn mehrere für dieselbe Person, erwarte ein paar "Neins" auf den RSVP-Karten. So oder so, die meisten Leute entscheiden sich dafür, beim zweiten Mal eine viel kleinere Gästeliste zu haben, auch wenn sie am Ende die Veranstaltung selbst ausprobieren.

Obwohl du frei bist, einzuladen, wen immer du willst, solltest du deine Ex(s) von der Liste streichen - egal wie gut deine Beziehung ist. Es wird für dich, sie und alle Beteiligten unangenehm sein. Kinder sind jedoch eine andere Geschichte und können sogar eingeladen werden, mit dem Brautpaar den Gang hinunterzugehen.

Was man tragen sollte

Für einige Leute fühlt sich das zweite oder dritte Mal, wenn sie Weiß tragen, einfach nicht richtig an. Für andere ist es seltsam, es nicht zu tun. Es gibt keine feste Regel dazu. Wenn Sie festsitzen, entscheiden Sie sich für eine cremefarbene Variante wie Champagner oder Beige. Sie können auch ein weniger aufwändiges Kleid wählen und Extras wie den Schleier überspringen.

Das Hochzeitsregister

Du solltest keine Geschenke von Gästen erwarten, die an deiner ersten Hochzeit teilgenommen haben, aber du kannst gerne eine Registrierung haben, wenn du willst. Einige entscheiden sich dafür, einfach ganz darauf zu verzichten.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Hochzeitsgeschenk-Registrierung zu haben, können Sie sie mehr an Ihren Geschmack anpassen, anstatt nach den traditionellen Artikeln zu fragen. Seien wir ehrlich - du hast wahrscheinlich alles, was du für deinen Haushalt willst oder brauchst. Alternativ können Sie auch eine Nicht-Geschenk-Registrierung haben und Gästen die Möglichkeit bieten, für Ihre Flitterwochen, ein Heimwerkerprojekt oder eine Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, die Sie unterstützen.

Unerwartete Details

Es gibt zusätzliche Dinge, die Sie bei der Planung einer zweiten Hochzeit berücksichtigen sollten, an die Sie vielleicht vorher nicht denken mussten. Zum Beispiel ist es ratsam, einen Ehevertrag zu bekommen, besonders wenn eine der Parteien Kinder hat. Außerdem kannst du je nach deiner Religion möglicherweise nicht im selben Gotteshaus eine Zeremonie abhalten. Dies ist bei römischen Katholiken oft der Fall.

Pre-Wedding Vorbereitung

Wenn Sie nicht an der Feier sparen wollen, aber auch nicht ganz ausgelassen sein wollen, können Sie die Vorhochzeitsveranstaltungen wie die Junggesellenabschied oder Brautduschen überspringen. Einige Leute entscheiden sich auch für keine Brautjungfern oder Trauzeugen bei der Zeremonie.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen