10 gemeinsame Ziele Hochzeits-Fehler

10 gemeinsame Ziele Hochzeits-Fehler
Heiraten im Urlaub mit Ihren engsten Freunden und Ihrer Familie ist das, was Hochzeiten am Zielort so verträumt macht - aber das bedeutet nicht, dass sie ohne ihre eigenen Fallstricke sind. Es gibt eine Reihe von Herausforderungen, wenn es um die Planung einer Hochzeit am Zielort geht und nicht um eine in Ihrer Heimatstadt. Vermeiden Sie diese 10 Fehler für eine Zielhochzeit, die reibungslos verläuft.

1. Den Gästen nicht genügend Aufmerksamkeit schenken


Wenn Sie zu Hause eine Hochzeit feiern, müssen Sie Ihre Einladungen traditionell nur etwa sechs bis acht Wochen vor der Veranstaltung versenden. Aber weil Sie Ihre Gäste bitten, im Wesentlichen einen kompletten Urlaub zu buchen, um an Ihrer Hochzeit teilzunehmen, werden sie viel mehr Aufmerksamkeit benötigen als acht Wochen. Senden Sie ein Save-the-Date mindestens sechs Monate vor dem Hochzeitsdatum und richten Sie eine Hochzeits-Website mit allen Details des Resorts ein, sobald Sie es haben.

2. Vergessen der Heiratsurkunde


Genau wie zu Hause, müssen Sie wissen, was die Regeln für den Erwerb einer Heiratserlaubnis in dem Land, in dem Sie den Knoten binden, sind. In vielen Ländern gibt es eine so genannte "Aufenthaltspflicht", d.h. man muss für eine gewisse Zeit "resident" sein. Dieser Zeitrahmen kann zwischen drei Tagen und Monaten liegen.

Wenn einer von Ihnen geschieden ist, müssen Sie möglicherweise auch bereit sein, Unterlagen mit Scheidungspapieren zur Verfügung zu stellen. Erwägen Sie die Zusammenarbeit mit einem lokalen englischsprachigen Anwalt im Zielland, um zu erfahren, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um es legal zu machen. Oder, um den Aufwand zu vermeiden, es in einem anderen Land legal zu machen, könnten Sie eine legale Hochzeit im Gerichtsgebäude in den Staaten vor oder nach Ihrer Zielhochzeit feiern.

3. Überprüfung Ihres Brautkleides oder Anzuges am Flughafen


Der Gedanke, Ihr Hochzeitskleid durch die Flughafensicherheit zu tragen, mag anstrengend erscheinen, aber es ist am besten, es nicht zu überprüfen. Das Letzte, was Sie tun wollen, wenn Sie am Flughafen ankommen, ist, durch verlorenes Gepäck zu graben oder noch schlimmer - nicht Ihr Kleid zu tragen, wenn Sie den Gang entlang gehen.

4. Lokale Wetterverhältnisse werden nicht berücksichtigt.


Du denkst vielleicht, dass eine Sommerhochzeit auf einer tropischen Insel perfekt klingt - aber du wirst vielleicht nicht erkennen, dass es tatsächlich Hurrikansaison im Juni ist. Bevor Sie buchen, recherchieren Sie die lokalen Wetterverhältnisse, um sicherzustellen, dass Sie nicht inmitten eines Monsuns heiraten werden.

5. Overscheduling Ihrer Gäste


Sie möchten, dass Ihre Gäste unterhalten werden, wenn sie an Ihrer Hochzeit teilnehmen, aber Sie sollten nicht jeden Tag obligatorische Veranstaltungen für sie haben. Denkt daran, es ist auch ihr Urlaub! Eine gute Faustregel ist ein "Ankunftstreffen" in Form von einer Art Mahlzeit und vielleicht einem abgesetzten Frühstück. Sie können optionale Aktivitäten für Ihre Gäste während des Tages anbieten, aber achten Sie darauf, dass Sie diese nicht auslaugen und nicht erwarten, dass alle teilnehmen.

6. Zu viele DIY-Projekte haben


Jedes Paar möchte seine Hochzeit personalisieren und DIY-Projekte sind der perfekte Weg, um seine ganz besondere Note in die Feier einzubringen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie das gesamte fertige Produkt in Ihrem Koffer mitnehmen müssen, so dass Sie weniger Platz für Badeanzüge und andere Urlaubsausrüstung haben. Wenn du vorhast, einige Dinge selbst zu machen, halte sie klein und leicht.

7. Auswahl eines zu entfernten Standorts


Die Wahl einer Location für Ihre Hochzeit ist keine leichte Aufgabe - es gibt so viele schöne Orte auf der Welt! Aber eine Sache, die Sie bei der Wahl eines Standortes beachten sollten, ist die Erreichbarkeit. Überlegen Sie genau, wie lange es dauern wird, bis Ihre Gäste ankommen, und wie teuer es sein wird. Während Ihr Traum sein kann, auf einem abgelegenen Berg in der Mitte Südamerikas zu heiraten, ist dies vielleicht nicht die Reise, um Ihre Großmutter einzuladen.

8. Ihren Gästen nicht genügend Zeit geben, um anzukommen und sich einzuleben.


Sie können begierig darauf sein, die Party gleich bei Ihrer Ankunft im Hotel zu beginnen, aber es ist wichtig, Ihren Gästen viel Zeit zu geben, um vor dem Hochzeitstag in das Resort/die Stadt zu reisen. Wenn Sie Ihre Gäste bitten, an einem Donnerstag dorthin zu kommen, wäre es ratsam, mit der Hochzeit bis mindestens Samstag oder Sonntag zu warten, um ein Kissen für eventuelle Reiseverzögerungen zu haben.

9. Kein Reisebüro verwenden


Wir wissen, wir wissen, wir wissen. Sie können Ihre gesamte Reise heutzutage online organisieren - aber dies ist eine große Reise, die viel Logistik erfordert. Die Verwendung eines Reisebüros gibt Ihnen Sicherheit und macht Ihren Hochzeitstag noch einfacher.

10. Vergessen Sie, dass es auch ein Urlaub ist.


Sicher, du wirst heiraten - und das ist so eine große Sache - aber vergiss nicht, dass es bei einer Zielhochzeit auch darum geht, sich zu entspannen und Spaß mit deinen Freunden und deiner Familie zu haben. Schließlich, wie oft seid ihr alle an einem schönen Ort zusammen und macht Erinnerungen? Vergiss nicht, inmitten des ganzen Hochzeitsstresses, um eine gute Zeit zu haben.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen